ContiTech optimiert Angebot für Heißdampfschläuche

Neuste Generation DAMPF TRIX®-SCHLÄUCHE für höchste Sicherheit in der Sattdampfförderung / DIN EN ISO 6134-zertifiziert / Überzeugend im Einsatz in Industrie und Gewerbe

(PresseBox) (Hannover, ) Mit dem DAMPF TRIX® 5000 und DAMPF TRIX® 6000 hat ContiTech Fluid Technology sein Schlauchangebot für die Sattdampfförderung optimiert. "Die Schläuche erweisen sich im harten Dauereinsatz in Industrie und Gewerbe dauerhaft als zuverlässige und sichere Arbeitsmittel. Sie sind DIN EN ISO 6134zertifiziert und entsprechen dem neusten Stand der Technik", betont Willi Emde, Segmentleiter ContiTech Industrieschläuche. Dank der materialtechnologischen und konstruktiven Kompetenz von ContiTech, die sich aus über 100 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Qualitätsschläuchen speist, punkten die DAMPF TRIX®-Schläuche mit herausragenden Produkteigenschaften wie außerordentliche Flexibilität, elektrische Leitfähigkeit und hohe Temperaturbeständigkeit sowie Witterungs-, Ozon- und UV-Unempfindlichkeit. Mehr noch: In einer Langzeitdruckprüfung hat sich der DAMPF TRIX® 6000 vergleichbaren Schläuchen gegenüber als äußerst überlegen gezeigt.

DAMPF TRIX® 6000 innen und außen aus hochqualitativem EPDM

ContiTech hat den hochtemperaturbeständigen DAMPF TRIX® 6000 speziell für die zuverlässige und sichere Förderung von Heißdampf in der chemischen und petrochemischen Industrie, in Raffinerien, dem Baugewerbe, in Gartenbaubetrieben und der Schifffahrt entwickelt. Seine besonders hitzebeständige Innen- und Außenschicht aus hochqualitativem EPDM erlauben den Transport von reinem gesättigtem Wasserdampf bis zu plus 210 °C bei 18 bar, kurzfristig sogar bis zu plus 220 °C bei 23 bar - ein langes Schlauchleben lang dank einer sehr ausgewogenen Schlauchkonstruktion: Der Druckträger ist durch den Einsatz von zwei verzinkten Festigkeitsträgern besonders korrosionsbeständig und dank Werkstoff-Optimierung konnte die Popcorning-Resistenz der Schlauchinnenschicht deutlich verbessert werden.

"Qualität gibt Sicherheit und macht sich auf Dauer bezahlt", unterstreicht Willi Emde. "Denn platzende Schläuche durch vorzeitige Materialermüdung können hohe Kosten durch Produktionsverluste sowie Personenschäden verursachen."

DAMPF TRIX® 5000 Druckträger aus hochfestem Aramid

Ebenso wie der DAMPF TRIX® 6000 bietet auch der zweite Schlauch aus der Produktfamilie der ContiTech Dampfschläuche, der DAMPF TRIX® 5000, höchste Sicherheit bei der Sattdampfförderung. So verleiht der Druckträger aus hochfestem Aramid dem DAMPF TRIX® 5000 eine deutlich höhere Dauertemperaturbeständigkeit als herkömmliche Textilmaterialien. Dauerhaft beständig gegenüber Temperaturen von bis zu 120 °C bei heißem Wasser und bis plus 164 °C bei Dampf ist der DAMPF TRIX® 5000 ideal für das Aufheizen von Kesselwagen, aber auch für den Einsatz in der chemischen und petrochemischen Industrie sowie im Baugewerbe und Gartenbaubetrieben bestens geeignet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.