Automechanika: ContiTech hilft Handel und Werkstatt mit Technik und Service

(PresseBox) (Hannover, ) Neue Lösungen für Antriebs- und Luftfedersysteme - Montagehilfen sichern fachgerechten Riemeneinbau - neue Riemen-Komplettpakete - Kabinenlagerluftfedern mit integrierten Stoßdämpfern Erstklassige Technik ergänzt durch einen umfassenden Service - dies sind die zentralen Themen von ContiTech auf der Automechanika 2010 (14. bis 19. September). Als Partner von Handel und Werkstätten mit mehr als 111 Jahren Antriebsriemen-Erfahrung unterstützt ContiTech die Kunden in der täglichen Arbeit mit einem maßgeschneiderten Programm: Vom technisch anspruchsvollen Produkt über kompetente Beratung und ein informatives Internetangebot bis zu Werkstattschulungen in ganz Europa. In Frankfurt präsentiert ContiTech in Halle 2.0, Stand C 36, Antriebsriemen-Lösungen für den Ersatzmarkt und Luftfedermodule für die Kabinenlagerungen in Nutzfahrzeugen.

Die ContiTech Power Transmission Group zeigt zwei neue Montagehilfen für den Werkstatteinsatz: Die CONTI® TOOL BOX ASIAN CARS sichert den fachgerechten Zahnriemenwechsel speziell bei asiatischen Fahrzeugen und hilft, Fehler zu vermeiden. Sie ist als ideale Ergänzung zum Werkzeugkoffer CONTI® TOOL BOX konzipiert.

Außerdem können sich Monteure über die einfache Handhabung des neuen CONTI® UNI-TOOL ELAST informieren. "Mit dem Universalwerkzeug für die Montage und Demontage von elastischen Keilrippenriemen können Kfz-Profis bei vielen verschiedenen Fahrzeuganwendungen den Riemen schnell, einfach und fachgerecht wechseln", erklärt Helmut Engel, Leiter Automotive Aftermarket der ContiTech Power Transmission Group. Besonderer Vorteil für Werkstätten: Der Kauf teurer Spezialwerkzeuge vom Hersteller entfällt. Neu im Programm der Komplettpakete (Kits) hat ContiTech zehn weitere Zahnriemen- und 14 Wasserpumpen-Kits sowie Lösungen mit Torsionsschwingungsdämpfern, vornehmlich für französische Fahrzeuge.

ContiTech Air Spring Systems zeigt in Frankfurt eine praktische Gesamtlösung für das freie Ersatzgeschäft im Nutzfahrzeugmarkt: Luftfedermodule für Kabinenlagerungen, bei denen der hydraulische Stoßdämpfer schon integriert ist. "Der Vorteil von diesen Systemen ist, dass sie in sich geschlossen und qualitativ aufeinander abgestimmt sind", erklärt Dirk Hoffmeister, Segmentleiter NFZ-Ersatz bei ContiTech. "Eine hochwertige Luftfeder benötigt auch den passenden Stoßdämpfer." Die Luftfedermodule werden unter der Marke Phoenix - der Qualitätsmarke von ContiTech Air Spring Systems für den Ersatzmarkt - vertrieben und auf der Automechanika erstmals präsentiert.

ContiTech Antriebssysteme GmbH

Continental gehört mit einem Umsatz von ca. 20 Mrd Euro im Jahr 2009 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern. Als Anbieter von Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antriebe und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen und technischen Elastomerprodukten trägt Continental zu mehr Fahrsicherheit und zum globalen Klimaschutz bei. Continental ist darüber hinaus ein kompetenter Partner in der vernetzten, automobilen Kommunikation. Continental beschäftigt derzeit rund 138.000 Mitarbeiter in 46 Ländern. Die Division ContiTech gehört zu den weltweit führenden Anbietern von einer Reihe von technischen Elastomerprodukten im Non-Tire-Rubber-Bereich und ist ein Spezialist für Kunststofftechnologie im Non-Tire Rubber Bereich. Die Division entwickelt und produziert Funktionsteile, Komponenten und Systeme für die Automobilindustrie und andere wichtige Industrien. Die Division beschäftigt insgesamt ca. 22.000 Mitarbeiter. 2009 erzielte sie einen Umsatz von ca. 2,4 Mrd Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.