Continental Nfz-Reifenwelt interaktiv erleben

Neuauflage der Truck Tour durch 18 EU-Länder / Neuer Reifen-Finder, Anpassung des CostCalculators

(PresseBox) (Hannover, ) Wie schon in den vergangenen zwei Jahren rollt auch in diesem Jahr der Show Truck der Continental Division Nutzfahrzeugreifen durch Europa. Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr die Erlebniswelt der neuen Reifengeneration und der Conti 360 Grad Flottenservice. Die Präsentation beginnt bei der richtigen Wahl des Reifens und endet erst nach dem zweiten Leben als runderneuerter Pneu. Partner der diesjährigen Tour ist die Scania Niederlassung Hannover, sie unterstützt die Rundreise mit einer R 420-Sattelzugmaschine.

Die Tour ist am 3. Mai in Barcelona gestartet und führt durch 18 europäische Länder. Sie macht Station in Polen, Deutschland, in der Tschechischen Republik sowie in den Benelux-Ländern, bevor sie im Oktober 2010 in Südosteuropa endet. Zu den Höhepunkten der Tour gehören der neue ContiTireFinder, der ContiLifeCycle sowie der neue Reifen HD Hybrid. Natürlich ist auch ein aktualisierter ContiCostCalculator dabei, der Aufschluss über alle Reifen bedingte Kosten gibt. In diesem Jahr kann der Besucher mittels eines interaktiven Gesamtkonzeptes sich virtuell durch die Ausstellung bewegen und die neuen Reifen hautnah erleben.

Die Division Nutzfahrzeugreifen der Continental AG ist mit rund 8.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,1 Milliarden Euro eine der weltweit größten Hersteller von Premium Lkw-, Bus- und Industriereifen. Mit maßgeschneiderten Produkten vom Flottenservice bis zu Kraftstoff sparenden und die Umwelt entlastenden Nutzfahrzeugreifen leistet die Division einen spürbaren Beitrag zu Kostenreduzierungen im Güter- und Personentransport. Alle neuen Reifen sind ein überzeugender Leistungsbeweis der eigenen Forschung und Entwicklung. Geringer Rollwiderstand, hohe Laufleistung und ein Höchstmaß an Sicherheit zeichnen diese "Neuen" aus. Ihre Runderneuerungsfähigkeit verlängert ihr Leben, entlastet das Budget. Europäische Marken sind Continental, Uniroyal, Semperit, Barum und Matador. Unter Conti360° firmiert ein europäischer Flottenservice, der mit seinem verzweigten, reaktionsschnellen Servicepartner-Netz die Mobilität garantiert.

Continental Reifen Deutschland GmbH

Die Division Nutzfahrzeugreifen der Continental AG ist mit rund 8.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,1 Milliarden Euro eine der weltweit größten Hersteller von Premium Lkw-, Bus- und Industriereifen. Mit maßgeschneiderten Produkten vom Flottenservice bis zu Kraftstoff sparenden und die Umwelt entlastenden Nutzfahrzeugreifen leistet die Division einen spürbaren Beitrag zu Kostenreduzierungen im Güter- und Personentransport. Alle neuen Reifen sind ein überzeugender Leistungsbeweis der eigenen Forschung und Entwicklung. Geringer Rollwiderstand, hohe Laufleistung und ein Höchstmaß an Sicherheit zeichnen diese "Neuen" aus. Ihre Runderneuerungsfähigkeit verlängert ihr Leben, entlastet das Budget. Europäische Marken sind Continental, Uniroyal, Semperit, Barum und Matador. Unter Conti360° firmiert ein europäischer Flottenservice, der mit seinem verzweigten, reaktionsschnellen Servicepartner-Netz die Mobilität garantiert.

Continental gehört mit einem Umsatz von ca. 20 Mrd. Euro im Jahr 2009 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern. Als Anbieter von Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antriebe und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen und technischen Elastomerprodukten trägt Continental zu mehr Fahrsicherheit und zum globalen Klimaschutz bei. Continental ist darüber hinaus ein kompetenter Partner in der vernetzten, automobilen Kommunikation. Continental beschäftigt derzeit rund 134.500 Mitarbeiter in 46 Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.