Breitreifen von Continental für den US Baufahrzeugmarkt

(PresseBox) (Fort Mill, South Carolina, ) .
- Neuer Wide Base von General Tire als 445/65 R22.5-Version
- Idealer On-/Off-Road-Reifen für Baufahrzeuge
- Auch für schwieriges Gelände und Überlasten

Mit dem Wide Base 445/65 R22.5 der Reifenmarke General Tire hat Continental im November einen ersten All-Position-Reifen für die NAFTA-Region eingeführt.

Reifen für Baufahrzeuge und sonstige Spezialfahrzeuge, z.B. Feuerwehrwagen, Mülltransporter und Betonmischer, müssen schwere Lasten aufnehmen und geländetauglich sein. Diesen Anforderungen wird der "Grabber OA" (Off Road, All Position) Wide Base, der als Supersingle-Reifen für Lenk- und Nachlaufachse konzipiert ist, dank seiner hohen Tragfähigkeit und einer verstärkten Schulter, die ihm zusätzlichen Schutz vor Abrieb und Bordsteinkanten bietet, gerecht. "Dank seiner Profiltiefe sowie der Schnitt- und Steinschlagfestigkeit seiner Laufflächenmischung können sich die Fahrer voll und ganz auf diesen Reifen verlassen, der sich zudem durch eine extrem hohe Laufleistung auszeichnet", sagt Clif Armstrong, Marketing-Direktor Americas für LKW-Reifen.

"Dem Grabber OA kommen fast 10 Jahre Entwicklungserfahrung zugute, die Continental investiert hat, um seinen On-/Off-Road-Kunden ein hochmodernes und langlebiges Produkt zu bieten", so Armstrong. "Durch die aktuelle Erweiterung unseres Produktportfolios um Breitreifen profitieren Unternehmen, deren LKW mit dem Grabber OA Wide Base ausgestattet sind, nun sogar von einem höheren Ladegewicht."

Der Grabber OA Wide Base besitzt als Supersingle-Reifen eine Tragfähigkeit von ca. 5800 kg. Das tiefrillige und robuste Laufflächenprofil verbessert die Traktion auf weichem Boden und matschigen Straßen. Die hohe Grundgummistärke des Reifens verhindert Beschädigungen der Karkasse durch Steine und sonstiges Geröll, mit denen Reifen im Gelände häufig zu kämpfen haben, und erlaubt eine mehrfache Runderneuerung. Als 445/65R22.5-Variante ist der Grabber OA Wide Base bereits in diesem Monat in der NAFTA-Region erhältlich. Die Einführung weiterer Größen (385/65R22.5 und 425/65R22.5) ist für 2011 vorgesehen.

Ausführlichere Informationen zu Grabber OA Wide Base und einen Händler-Locator finden Sie auf der Website von General Tire unter www.generaltire.com .

Continental Reifen Deutschland GmbH

Der Continental-Konzern gehört mit einem anvisierten Umsatz von 25 Mrd Euro im Jahr 2010 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern. Als Anbieter von Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antriebe und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen und technischen Elastomerprodukten trägt Continental zu mehr Fahrsicherheit und zum globalen Klimaschutz bei. Continental ist darüber hinaus ein kompetenter Partner in der vernetzten, automobilen Kommunikation. Continental beschäftigt derzeit rund 146.000 Mitarbeiter in 46 Ländern.

Die Division Nutzfahrzeugreifen der Continental AG ist mit rund 8.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,1 Milliarden Euro eine der weltweit größten Hersteller von Premium Lkw-, Bus- und Industriereifen. Mit maßgeschneiderten Produkten vom Flottenservice bis zu Kraftstoff sparenden und die Umwelt entlastenden Nutzfahrzeugreifen leistet die Division einen spürbaren Beitrag zu Kostenreduzierungen im Güter- und Personentransport. Alle neuen Reifen sind ein überzeugender Leistungsbeweis der eigenen Forschung und Entwicklung. Geringer Rollwiderstand, hohe Laufleistung und ein Höchstmaß an Sicherheit zeichnen diese "Neuen" aus. Ihre Runderneuerungsfähigkeit verlängert ihr Leben, entlastet das Budget. Europäische Marken sind Continental, Uniroyal, Semperit, Barum und Matador. Unter Conti360° firmiert ein europäischer Flottenservice, der mit seinem verzweigten, reaktionsschnellen Servicepartner-Netz in 37 europäischen Ländern die Mobilität garantiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.