Pünktlich zur WM: Anstoß für Sport.de mit CONTENS

(PresseBox) (München, ) Pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft startet sport.de, eines der führenden Sportportale in Deutschland auf der Content Management Plattform CONTENS. Die von RTL interactive produzierte Website präsentiert sich mit mehr Live- und Mobil-Inhalten, einer neuen Struktur und der Facebook-Anbindung ab sofort noch nutzerfreundlicher.

Wenige Wochen vor dem Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika zeigt sich sport.de, eines der führenden Sportportale in Deutschland, in Bestform. Nach dem Relaunch mit CONTENS finden Sportbegeisterte auf sport.de noch mehr Video-Inhalte. Erstmals können Fußballfans alle Spiele der FIFA Fußball WM 2010, die RTL übertragen wird, auch live im Videostream bei sport.de sehen. Wer unterwegs mit dem Handy auf dem Laufenden bleiben will, kann sich unter mobil.sport.de mit dem Liveticker über alle 64 WM-Spiele informieren lassen.

Die neue Seitennavigation von sport.de fokussiert aktuell gefragte Sportarten wie Fußball, Formel1 und Boxen und fasst weitere Sportarten unter einem Oberpunkt zusammen. Über die Metanavigation mit Optionen wie "Live Events", "Video" und "Services" lassen sich bevorstehende Sporttermine, Videonews, SMS-Hinweise und Downloads abrufen. Besonders praktisch sind die über ein Pluszeichen zu öffnenden Themenpakete, eine Zusammenstellung verschiedener Inhalte zu einem Thema, welche sich direkt ansurfen lassen. Mit einem Häkchen werden dabei die Inhalte eines Themenpakets gekennzeichnet, welche sich der Besucher bereits angesehen hat. Für eine einfache Orientierung sorgen klare Symbole, die auf unterschiedliche Inhaltstypen wie Artikel, Fotos, Video oder interaktive Elemente wie Abstimmungen hinweisen. Um die Nutzer noch mehr zu integrieren, befindet sich unter jedem Artikel ein "Gefällt mir"-Button von Facebook. Wenn ein Besucher auf sport.de den "Gefällt mir"-Button klickt und gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, wird die bewertete Meldung im Facebook-Profil des Besuchers angezeigt.

Für die Verwaltung der Inhalte auf sport.de setzt RTL interactive auf die Content Management Technologie von CONTENS. Dazu wurden bestehende Funktionen früherer Projekte eingesetzt und weiter verfeinert. Neu ist der Import von DPA Meldungen in CONTENS und die automatisierte Verwaltung und Ausspielung der importierten DPA-Nachrichten. Matthias Büchs, Bereichsleiter Online / Mobile / Teletext bei der Mediengruppe RTL Deutschland, zeigt sich stolz über das Ergebnis des Relaunchs: "Mit dem Relaunch integrieren wir noch stärker unsere sportrelevanten Bewegtbildinhalte aus der Mediengruppe RTL in das Angebot von sport.de. Wir möchten neue Maßstäbe hinsichtlich Nutzerfreundlichkeit setzen und noch mehr User für sport.de gewinnen."

Über RTL interactive

Unter dem Dach der RTL interactive GmbH bündelt die Mediengruppe RTL Deutschland digitale, interaktive und transaktionsbasierte Geschäftsfelder jenseits des klassischen, werbefinanzierten Free-TVs. Das Unternehmen entwickelt dabei innovative Themen, Produkte und Plattformen, die gleichermaßen für das Publikum wie auch Werbetreibende attraktiv sind. Zu dem Unternehmen zählen die Bereiche Online/Mobile/Teletext, Media Services (Telefonmehrwertdienste), Licensing und Games Publishing sowie die Tochterunternehmen Clipfish GmbH & Co. KG und werkenntwen.de. Weitere Informationen über RTL interactive: www.RTL-interactive.de.

CONTENS Software GmbH

Die CONTENS Software GmbH ist Hersteller von Content Management und Social Software Lösungen für Unternehmen mit anspruchsvoller Online-Kommunikation.

Mit seiner Produktfamilie deckt das Unternehmen die Anforderungen von kleineren Online-Redaktionen bis hin zu internationalen Unternehmen ab. Mit Hilfe der plattformunabhängigen CMS- und Social Software Lösungen von CONTENS setzen Unternehmen auch umfangreiche Online-Projekte innerhalb kürzester Zeit um. Zu deren Bearbeitung sind keinerlei Programmierkenntnisse erforderlich.

Auf die Content Management-Produkte von CONTENS vertrauen namhafte Unternehmen wie Adecco, Böllhoff, Brose, Concordia Versicherungsgruppe, Eli Lilly, HVB BKK, John Deere, die Kantone Aargau und Freiburg, Max-Planck-Gesellschaft, McDonald's Deutschland Inc., managerlounge, Mövenpick Hotels & Resorts, Oettinger Imex AG, Ratiopharm, RTL interactive, Schwyzer Kantonalbank, Siemens mobility, die Stadt Biel, T-Mobile und UniCredit Direct Services.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.