connectBlue(TM) präsentiert ein "Ready-to-go" Bluetooth Connectivity Modul für Apple iPhone, iPod touch und iPad

(PresseBox) (Malmö, Sweden, ) Das innovative Wireless Unternehmen connectBlue präsentiert heute einzigartige "ready-to-go" Bluetooth Connectivity Möglichkeiten für Apple iPhone, iPod touch und iPad für industrielle und medizintechnische Applikationen. Eine transparente Bluetooth Verbindung, um eine Kommunikation zwischen iPhone/iPad und Gerät/Fahrzeug/Instrument einfacher zu gestalten wurde lange gesucht. Durch die Entwicklung des neuen industriellen Bluetooth Moduls mit Ready to go Software ist es connectBlue gelungen die Probleme einfach und effizient zu lösen.

"Wir sehen ein zunehmendes Interesse daran das Apple iPhone, iPod Touch und iPad als Bediengeräte für industrielle und medizintechnische Geräte und Instrumente zu nutzen", sagt Rolf Nilsson, Geschäftsführer connectBlue. "Ein ausschlaggebender Grund für diesen Trend ist die Tatsache, dass nun einfache und leistungsfähige iPhone Apps, in das IPhone integriert werden können. Jedoch war es bisher nicht ohne größeren Aufwand möglich eine Wireless Verbindung zu implementieren.

Auf dem ersten Blick ist es der einfachere Weg eine Wireless LAN TCP/IP Verbindung zwischen den Geräten und dem Apple iPhone/ iPod touch / iPad zu verwenden. Allerdings kann ein iPhone nur ein Netzwerk gleichzeitig unterstützen. Dies stellt einen großen Nachteil dar, da für die iPhone Apps die Möglichkeit besteht gleichzeitig mit anderen Geräten zu kommunizieren sowie zum Beispiel das Internet zu nutzen.

Deswegen wird häufig eine andere Kommunikationslösung gesucht. Die alternative Möglichkeit ist die Nutzung der Apple Accessory Connection - ein serielles Kabeloder eine Bluetooth Verbindung.

Um über diese Verbindung kommunizieren zu können, muss das Apple Accessory Protokoll implementiert werden und es wird zusätzlich eine spezifische Apple Authentication Co-Prozessor in der Accessory benötigt.

"Wir haben sowohl den Authentication Co-Prozessor als auch das Apple Accessory Protokoll in einem"ready-to-go" Bluetooth Modul integriert, um die iPhone/iPad Integration einfach und problemlos zu machen" erklärt Nilsson.

Die folgenden alternativen Bluetooth IPhone/iPad Connectivity Lösungen werden von connectBlue angeboten:

- connectBlue Bluetooth Modul OBS 414: Ein neues "all-in-one" Modul das den Apple Authentication Co-Prozessor und die Apple Accessory Protocol Firmware enthält. Es ist nicht notwendig einen weiteren Apple Co-Prozessor in den Endgeräten zu integrieren.

- connectBlue Bluetooth Modul OBS411: Ein kleines Form Factor Modul mit dem Apple Accessory Protokoll für Kunden die bereits Geräte mit integriertem Apple Authentication Co-Prozessor haben.

connectBlue AB

connectBlue(TM) ist ein führender Lieferant von Wireless Lösungen für industrielle und medizintechnische Applikationen, Messgeräte & Analyse, Diagnostik, Logistik/Transporte, Fahrzeuge und Bezahlsysteme. Basierend auf Bluetooth-, Wireless LAN- und 802.15.4/ZigBee -bietet der Unternehmer OEM Module, industrielle Produkte sowohl als Entwicklungsdienstleistungen an. connectBlue stammt aus Malmö Schweden und hat Vertriebsbüros in Chicago (USA) und Pfaffenhofen/München (Deutschland) Für weitere Auskünfte bitte besuchen Sie: www.connectblue.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.