CONET präsentiert Personaleinsatzplanung und Service-Center-Lösungen auf der „Zukunft Personal“

Gemeinsamer Stand mit niederländischem Partner Quintiq und Vortrag auf der Fachmesse „Zukunft Personal“ am 13. und 14. September, Messegelände Köln

(PresseBox) (Hennef, ) IT-basierte Konzepte und Lösungen zur Unterstützung unterschiedlicher Bereiche des Personalwesens zeigen CONET und Quintiq auf der Fachmesse „Zukunft Personal". Schwerpunkte bilden integrierte Personaleinsatzplanung im Innen- und Außendienst mit der Quintiq Application Suite, Instrumente zur Steigerung der Kundenzufriedenheit und Optimierung interner Prozesse in Service-Centern sowie IT-gestütztes Bewerbermanagement.

„Als Gesicht des Unternehmens und Schnittstelle zum Kunden tragen die Mitarbeiter wesentlich zum Geschäftserfolg bei“, betont Katharina Schug, Beraterin für den Service-Center-Bereich bei CONET. „Kompetent und motiviert können Mitarbeiter im Kundenkontakt aber nur dann auftreten, wenn sie abgestimmt auf sämtliche Arbeitsprozesse ihren Fähigkeiten und Wünschen entsprechend eingesetzt und bei der Erfüllung ihrer Aufgaben durch die richtige Technologie bestmöglich unterstützt werden.“ Gerade in dieser Hinsicht bestehe bei vielen Unternehmen und Organisationen noch großes Verbesserungspotenzial.

An Stand Nr. F.17 in Halle 13.1 informieren die Fachleute von CONET und Quintiq am 13. und 14. September auf dem Messegelände Köln über Möglichkeiten zur Optimierung von Personaleinsatz und Geschäftsprozessen durch moderne Informationstechnologie. Die Quintiq Application Suite etwa bildet alle betroffenen Bereiche einer Multi-Ressourcen-Planung geschlossen ab und ermöglicht so effiziente Planung und Steuerung von Geschäftsabläufen. Konzepte wie Contact Quality Management sorgen im IP-basierten Call-Center-Umfeld für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Kundenkontakt. Systeme für das Bewerbermanagement schließlich helfen dabei, zuverlässig die richtige Verstärkung für die eigenen Teams zu rekrutieren.

Über Erfahrungen bei der praktischen Umsetzung von Personaleinsatzplanung mit APS-(Advanced Planning & Scheduling)-Systemen referiert CONET-Berater Dr. Dirk Maroni zudem am Dienstag, 13. September, ab 11.20 Uhr auf dem Forum 4. Im Fokus stehen hier Lösungen für den Öffentlichen Personennahverkehr.

CONET Technologies AG

Die CONET Technologies AG ist die Holdinggesellschaft der CONET Group. Das operative Geschäft der Gruppe ist in den Tochtergesellschaften angesiedelt: Die Hennefer CONET Solutions GmbH bietet ihren Kunden seit 1987 mit ihren 235 Mitarbeitern Beratung, Software-Entwicklung und ITK-Lösungen an. Diese Kompetenz stärkt die Münchener ACCELSIS Technologies GmbH besonders im Umfeld von Portal-, Web- und SOA-Lösungen. Die sell on screen GmbH ergänzt das Portfolio um die Konzeption und Realisierung von Digital-Signage-Lösungen, während die Frankfurter CONET Services AG auf Beratung, Installation und Betrieb von IT-Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Finanzdienstleistern zugeschnitten sind, spezialisiert ist. Mit derzeit rund 340 Mitarbeitern an neun Standorten in Deutschland erzielt die CONET Group jährliche Umsätze von mehr als 31 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.