concept04 bietet neue Version seiner csp firewall 500

Hardware-Firewall für kleine bis mittlere Unternehmen / Vollständige Abdeckung aktueller Sicherheitsanforderungen

(PresseBox) (Frankenberg, ) concept04 GmbH & Co. KG bietet ab sofort die neue csp firewall 500 mit integrierter VPN (Virtual Private Networking)-Lösung an. Das Sicherheitsprodukt, vollständig in Deutschland entwickelt, richtet sich vor allem an kleine und mittelständige Unternehmen mit bis zu etwa 200 Mitarbeitern und ist nach kurzer Einrichtung über die Management-Software SecurityManager Net bereits einsatzfähig. csp firewall 500 umfasst standardmäßig alle notwendigen Firewallfunktionen, ohne dass Erwerb und Installation zusätzlicher Module notwendig würden. Die Firewall deckt alle Spezifikationen des IPSec-Standards ab und geht mit der Unterstützung von Extended Authentication (XAUTH), NAT-Traversal (NAT-T) und Dead-Peer-Detection (DPD) noch über diese hinaus. XAUTH dient der erweiterten Authentisierung von VPN-Gegenstellen gegenüber einem RADIUS-Server (z. B. Windows Server 2003). Damit ist eine nahtlose Integration in das vorhandene Unternehmensnetz möglich. NAT-T erlaubt die Einbindung von VPN-Gegenstellen auch hinter nicht IPsec-kompatiblen Routern und DPD ermöglicht den sicheren Umgang mit nicht sauber beendeten VPN-Verbindungen. Die Konfiguration sämtlicher concept04-Geräte erfolgt über die Applikation SecurityManager Net, die die zentrale Administration und schnelle Aktualisierung der Sicherheitsinfrastruktur ermöglicht.
SecurityManager Net steht im Downloadbereich der Unternehmenswebseite für Preview-Zwecke zur Verfügung.

Zudem bietet csp firewall 500 optional mit einer Master-Slave-Architektur eine höhere Verfügbarkeit (High Availability - HA), da bei Ausfällen die Aufgaben unterbrechungsfrei von einer Firewall zur nächsten übertragen werden. Die Sicherheitslösungen von concept04 sind bei Unternehmen mit 25 Usern wie auch bei Konzernen mit mehrere tausend Mitarbeitern und Niederlassungen auf der ganzen Welt im Einsatz.

csp firewall 500 setzt auf das Betriebssystem NetBSD 2, da sich dieses in der Vergangenheit als sehr stabil, effizient und frei von kritischen Fehlern erwiesen hat. csp firewall 500 bietet Netzwerksicherheit auf den Ebenen 2 bis 4 des OSI-Schichten-Modells und umfasst die gesamte Funktionalität des IP-Routings. Zu den unterstützten Verschlüsselungsalgorithmen zählen AES, DES, Triple-DES, Blowfish und Cast128. Für Sicherheitsarchitekturen mit csp firewall 500 setzt concept04 auf verteilte Systeme, um die Anfälligkeit der Infrastruktur (Single Point of Failure) zu minimieren. So verzichtet
concept04 bewusst auf die Integration von Sicherheitsanwendungen über die Ebene 4 hinaus und lagert diese auf dedizierte Geräte innerhalb einer "demilitarisierten Zone" (DMZ) aus. Damit entspricht csp firewall 500 den BSI-Empfehlungen, nicht alle kritischen Funktionen auf einem Gerät zu vereinen.

csp firewall 500 ist ab sofort direkt bei concept04 (www.concept04.de) erhältlich. Die Maße des Rack-Geräts von einer 19-Zoll-Höheneinheit betragen
43 x 426 x 230 mm. Das System ist mit einer 650 MHz-CPU, 256 MB RAM und 4 Fast Ethernet-Ports ausgestattet. concept04 bietet im Falle von Integrationsproblemen in vorhandene Infrastrukturen eine zügige Anpassung der Firmware. Abhängig von der Lizensierung startet der Preis bei 3.490 Euro inklusive SecurityManager Net und einem Jahr Wartung und Support mit 24h Hardware-Austausch. Mit den Modellen csp firewall soho/1000/enterprise deckt
concept04 auch den Sicherheitsbedarf von Small und Home Offices mit unter zehn Mitarbeitern sowie bis hin zu Großkonzernen mit weit über 10.000 Internetnutzern ab.

Technische Details der csp firewall 500:

CPU 650 Mhz
RAM 256 MB
Interfaces 4
VPN x
Firewall x
NAT x
ProxyARP x
WAN-DSL x
High Availability optional
Maße 43mm x 426 mm x 230 mm
Gewicht 4 kg
Größe19" 1 U

concept04 GmbH & Co. KG

concept04 GmbH & Co. KG, mit Sitz in Frankenberg/Eder, entwickelt und vertreibt eigene Security-Produkte im Netzwerk-, Telekommunikations- und Mobilfunkbereich. Zudem berät concept04 Unternehmen im Spannungsfeld der Konvergenz von Telefonie und IT. Hinter der 2004 gegründeten Firma stehen Experten aus den Bereichen Telekommunikation, Netzwerktechnologie und IT-Sicherheit, die seit über zehn Jahren die Marktführer der Telekommunikationsbranche bei der Optimierung ihrer Geschäftsprozesse, der Gestaltung ihrer technischen Infrastrukturen und dem Aufbau ihres Vertriebs unterstützen. Zu den Kunden zählen führende Anbieter wie e-plus, Telefonica und T-Systems.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.