Ertragswachstum und große Folgeaufträge: Hervorragende Zahlen für Gomez im 3. Quartal

Gomez vermeldet 16. aufeinander folgendes Quartale wachsender Erlöse und Auftragseingänge mit Rekordzahlen in EMEA und Nordamerika

(PresseBox) (Hamburg, ) Gomez®, Inc., führender Anbieter von Lösungen für Internet Performance Management Intelligence, gab heute ein Rekordwachstum im Jahresvergleich für das am 30. September endende Quartal bekannt. Gomez konnte eine starke Nachfrage in den Märkten Europas, des mittleren Ostens und Asiens (EMEA) sowie Nordamerikas verbuchen und erneut eine Rekordzahl neuer Kunden gewinnen. Das Unternehmen erreichte damit in 16 Quartalen in Folge zweistellige Zuwachsraten. Grund dafür ist der ungebrochene Bedarf der Unternehmen an Lösungen zur Verbesserung ihrer Internet-Performance, Steigerung der Gewinne, Senkung der Kosten und Verbesserung der Kundenzufriedenheit bei der Benutzung der Websites.
Die Erlöse des dritten Quartals lagen 56 % über denen desselben Zeitraums im Vorjahr und 13 % über dem vergangenen Quartal. Der Auftragseingang war 39 % höher als im selben Quartal 2004. Neue Geschäftsabschlüsse trugen mit 52 % zu den Quartalsumsätzen bei, während die Vertragsverlängerungen stabil bei 93 % blieben.

„In den letzten fünf Jahren habe ich beobachtet, wie sich das Gomez Performance Network (GPN) als umfassendste Technologie zur externen Performance-Überwachung etabliert hat”, erklärt Mehdi Daoudi, Vizepräsident Quality of Service bei DoubleClick Inc. „Gomez hat sich immer dem Ziel verschrieben, seine Leistungen kontinuierlich zu verbessern und seinen Kunden mehr Nutzen zu liefern. Mit Hilfe der Gomez-Mitarbeiter und Tools waren wir [DoubleClick] in der Lage, eine höhere Servicequalität (QoS) zu erreichen und ein zuverlässiges Service-Level-Management sowohl für unsere internen als auch externen Kunden aufzubauen.”

„Wir sehen nach wie vor eine starke Nachfrage nach unseren Produkten sowie Dienstleistungen und sind mit den Ergebnissen des 3. Quartals mehr als zufrieden”, freut sich Bruce Reading, Präsident und Chief Operating Officer von Gomez. „Unser Hauptziel bleibt es, unsere Kunden darin zu unterstützen, die Online-Performance ihrer Internet-Anwendungen noch besser in den Griff zu bekommen. Kurz vor Beginn der Vorweihnachtszeit erwarten wir weiterhin eine starke Nachfrage, da viele Unternehmen gerade jetzt ihre Kräfte bündeln, um die Performance ihrer Online-Dienste zu maximieren, mit dem Ziel die Erlöse zu erhöhen, die Kosten besser zu kontrollieren und Wettbewerbsvorteile zu erzielen.“

Weitere Höhepunkte des dritten Quartals:

- Neuer Managing Director EMEA. Gomez gab die Ernennung von Michael Bromilow als Managing Director für Europa, den Mittleren Osten und Asien (EMEA) bekannt. Bromilow berichtet direkt an den Präsidenten und ist für alle kundenbezogenen Aktivitäten wie Verkauf, Marketing und Dienstleistungen verantwortlich sowie für das Ergebnis des Gomez-Geschäftsbereiches EMEA.

- Neue Benchmark-Methodik vorgestellt. In seinem Bestreben, den Nutzen von Internet-Performance-Benchmarks weiterzuentwickeln, hat Gomez neue Methoden vorgestellt, deren Hauptaugenmerk auf der Konsistenz von Performance und Website-Optimierung liegt. Das neue Gomez Consistency Benchmark überprüft nicht nur die Geschwindigkeit einer Website, sondern auch, ob sie sich für die Endanwender konsistent darstellt. Dazu misst die Gomez den Optimierungsgrad einer Websites hinsichtlich netzwerkübergreifender Service-Performance, Verbindungsgeschwindigkeiten, Hosts und einzelner Seiten. Gomez Benchmarks sind für verschiedene Branchen wie Banken, Aktienhandel, Hotels, Reiseunternehmen, Kreditkartenanbieter, Einzelhandel und Internet-Dienstleistungen verfügbar.

- Upgrade des Gomez Performance Network (GPN). Basierend auf der ohnehin schon herausragenden Fähigkeit, den Anwendern praxisbezogene Einblicke in die Performance ihrer Websites zu liefern, hat Gomez kürzlich die Diagnosetiefe seines GPN noch einmal erweitert. Der verbesserte GPN-Messagent sammelt jetzt noch detailliertere Daten für eine tiefer gehende Analyse. Die Anwender sind damit in der Lage, Messaufträge zu erstellen und einzusetzen, mit denen sie die Probleme der Endanwender einer Website-Anwendung in Minutenschnelle nachvollziehen können.

Dynatrace

Gomez, Inc. wurde 1997 gegründet. Das Unternehmen mit weltweit ca. 170 Mitarbeitern hat seinen Hauptsitz in Lexington, Massachusetts/USA und unterhält in Deutschland Büros in Hamburg; Düsseldorf und München sowie in der Schweiz in Zürich. Gomez ist Anbieter von Lösungen, die Qualitätsmerkmale für geschäftskritische Web-Anwendungen festlegen, sie auf Auffälligkeiten hin überwachen, etwaige Fehler analysieren und den Betreiber bei etwaigen Vorkommnissen benachrichtigen. Die Lösungen werden als Software-as-a-Service (SaaS) zur Verfügung gestellt. Unternehmen können so die maximale Leistungsfähigkeit ihrer Internet-Anwendungen erreichen und dauerhaft sichern. Gomez bietet zudem Performance-Messungen sowie Wettbewerbsvergleiche, auf die sich weltweite Branchenführer verlassen – von Finanzdienstleistern über E-Business und IT-Spezialisten bis zu Reiseveranstaltern. Weitere Informationen sind unter www.gomez.com erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.