Compuware stellt mit CloudSleuth die erste von Partnern unterstützte Cloud-Community vor

CloudSleuth analysiert mit weltweit verfügbaren Echtzeit-Messungen die Performance von Cloud Services

(PresseBox) (Neu-Isenburg, ) Compuware, der Spezialist für Performance-Technologie, präsentiert mit CloudSleuth die einzige von Partnern unterstützte Online Cloud-Community der Branche. Sleuth bedeutet Detektiv. Der "Cloud-Detektiv" spürt Performance-Probleme bei Cloudbasierten Anwendungen in einer verteilten Cloud-Infrastruktur auf. Compuware hat CloudSleuth offiziell am 1. November auf der 7. Internationalen Cloud Expo in Santa Clara, Kalifornien vorgestellt.

CloudSleuth ist eine kostenlose Community. Zielgruppen sind sowohl Anbieter von Cloud-Services als auch Nutzer, die Cloud-Anwendungen entwickeln oder verwalten möchten. Neben Ressourcen und Informationen zu Cloud Computing bietet die Webseite durch weltweit durchgeführte Messungen einen Echtzeit-Einblick in die Performance und Verfügbarkeit von Cloud-basierten Anwendungen.

Die Basis für die CloudSleuth-Community bilden die Partner. Sie spielen eine wesentliche Rolle für die Zusammenarbeit und die Weiterentwicklung der Community. Darüber hinaus gibt CloudSleuth den Partnern die Gelegenheit, die Zuverlässigkeit ihrer Cloud-Services nachzuweisen. Erste CloudSleuth-Partner sind: OpSource, CDNetworks, GoGrid, Internet Initiative Japan (IIJ) and Teklinks.

Die Vor- und Nachteile von Cloud Computing
Cloud-basierte Anwendungen können die Kosten der Infrastruktur reduzieren und schneller bereitgestellt werden als traditionelle Anwendungen. Sie bestehen aus Komponenten und Services von Drittanbietern, die außerhalb der organisatorischen Grenzen eines Unternehmens sind: Diese entgrenzten Anwendungen sind im Kern webbasierte Wertschöpfungsketten. Die effiziente Bereitstellung einer webbasierten Anwendung ist häufig von Services abhängig, die von verschiedenen Hosts geliefert werden. Diese Hosts liegen außerhalb der direkten Kontrolle derjenigen, die die Anwendung eigentlich betreiben. Studien belegen, dass eine Cloud-Anwendung durchschnittlich mehr als zehn Hosts hat.

Effektives Quality of Service (QoS)-Management erfordert Transparenz über die gesamte Wertschöpfungskette der Anwendung, einschließlich der Elemente von Drittanbietern. Die CloudSleuth-Community bringt diese Service Provider zusammen und fördert so den unabhängigen Austausch von Informationen und Best Practices, um gemeinsame Probleme anzugehen.

"CloudSleuth kommt zur richtigen Zeit, um das Bewusstsein am Markt für QoS in Public Clouds zu stärken", erklärt Laurent Lachal, Research Director bei dem unabhängigen Marktforschungsinstitut Ovum in seinem Report "Compuware Boosts Cloud Performance Visibility. "CloudSleuth ist zeitgerecht, da Unternehmen zunehmend aktuelle Daten zur QoS der öffentlichen Clouds verlangen."

CloudSleuth wurde entwickelt, weil Compuware am Markt den Bedarf nach einer unabhängigen, zuverlässigen Quelle für Daten über die Performance und Verfügbarkeit von Cloud-basierten Anwendungen erkannte. Darüber hinaus stieß die Idee auf enormes Interesse von Kunden und Partnern, die auf der Suche nach einer Community waren, die den freien Austausch von Informationen rund um Cloud-Angebote und das Lösen gemeinsamer Cloud-Performance-Probleme förderte.

"CloudSleuth positioniert Compuware als Meinungsführer am Markt für Cloud Performance", sagt Mark Hillmann, Vice President of Strategy and Product Line Management bei Compuware Corporation. "Wir haben eine einzigartige Position in der Branche, da wir eine von außen nach innen gerichtete Sicht der gesamten Wertschöpfungskette bieten. Deshalb war die Gründung von CloudSleuth für uns eine logische Schlussfolgerung. Wir freuen uns auf einen offenen Austausch von Ideen, Informationen und Ressourcen, die dem Markt Mehrwert bringen werden."

CloudSleuth hilft Organisationen Cloud-Anwendungen zu entwickeln und zu verwalten
Neben Blogs, Foren und Ressourcen, die von CloudSleuth-Partnern zur Verfügung gestellt werden, bietet die Website eine Reihe von Anwendungen, die Unternehmen dabei unterstützen, Cloud- Anwendungen zu entwickeln und zu managen.

Derzeit sind zwei Anwendungen verfügbar:
- Global Provider View überwacht kontinuierlich eine Probe-Anwendung, die bei großen Cloud Service-Anbietern läuft. Sie zeigt Anwendern aus erster Hand und in Echtzeit wie gut die Beispielanwendung über einen bestimmten Zeitraum hinweg aus der Perspektive der weltweiten Endnutzer läuft.
- Cloud Performance Analyzer ist eine neue Anwendung, die Benutzern die Möglichkeit bietet, die Auswirkungen der Cloud-Services auf die Reaktionszeiten von Webanwendungen zu erfassen. Cloud Performance Analyzer überwacht kontinuierlich eine Probe-eCommerce-Anwendung, die mit kommerziellen Services Dritter gebaut wurden. Somit können Anwender aus erster Hand und in Echtzeit sehen, wie Dienste von Drittanbietern die Anwendungs-Performance aus der Perspektive der weltweiten Endnutzer beeinflussen.

Cloud Performance Analyzer und Global View Provider nutzen für die weltweite Datenerfassung das Gomez-Netzwerk, Backbone-Messpunkte und mehr als 150.000 Desktop-Computer, an denen die Last Mile gemessen wird.

Erfahren Sie mehr über CloudSleuth unter: www.cloudsleuth.net.

Dynatrace

Software, Experten und Best Practices von Compuware unterstützen Unternehmen dabei, den Wertbeitrag ihrer IT zur Erreichung der Unternehmensziele zu erhöhen. Compuware Lösungen steuern das IT Portfolio und optimieren die Performance von geschäftskritischen Anwendungen innerhalb der Unternehmens-IT und im Internet. Im deutschsprachigen Raum vertrauen mehr als 500 Unternehmen den Produkten und Dienstleistungen von Compuware. Weltweit gehören 46 der Top 50 Fortune-500- Unternehmen zum Kundenstamm. Compuware wurde 1973 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Detroit. Die deutsche Hauptniederlassung ist in Neu-Isenburg bei Frankfurt. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: http://de.compuware.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.