+++ 816.594 Pressemeldungen +++ 33.845 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

COMPUTERLINKS ernennt neuen Country Manager in der Schweiz

(PresseBox) (München, ) Bei der COMPUTERLINKS Schweiz kommt es zu einem Wechsel in der Geschäftsleitung. Im besten gegenseitigen Einverständnis ist Domenico Lojacono als langjähriger COMPUTERLINKS-Geschäftsführer zurückgetreten. Domenico Lojacono war zunächst als Verkaufsleiter der COMPUTERLINKS Schweiz tätig und die letzten drei Jahre erfolgreich für die COMPUTERLINKS-Geschäftsführung in der Schweiz zuständig.

Als Country Manager Schweiz wird ab sofort Arthur Frei die Geschäfte von Domenico Lojacono übernehmen. Er wird in seiner neuen Rolle zunächst vom Verwaltungsrat und langjährigen Geschäftsführer Derk Steffens unterstützt.

Arthur Frei (37) ist seit Anfang des Jahres bei COMPUTERLINKS als Vertriebsleiter tätig. Bis Ende des vergangenen Jahres war er 6 Jahre bei der Bechtle AG als Leiter Consulting und Engineering und davor 6 Jahre als Niederlassungsleiter bei Inserto in St. Gallen und Vaduz beschäftigt. Arthur Frei hat langjährige Erfahrungen in den schnell wachsenden IT-Bereichen Security, Networking und Virtualisierung. Stephan Link, CEO und Gründer der COMPUTERLINKS-Gruppe betont: "Wir freuen uns, einen so anerkannten und kompetenten Manager für den weiteren Ausbau unserer erfolgreichen Schweizer Niederlassung gewonnen zu haben!"

COMPUTERLNKS Schweiz hat 2011 einen Umsatz von 48 Mio. Schweizer Franken erwirtschaftet und beschäftigt an den Standorten Ostermundigen/Bern sowie Brütisellen/Zürich 34 Mitarbeiter. Zu den führenden Herstellern gehören Blue Coat, Check Point, Citrix, F5, Infoblox, Juniper, RSA, Sophos, Symantec, Trend Micro und Wyse. Wichtiger Value Add der COMPUTERLINKS sind zertifizierte Schulungen und Professional Services.

Über die COMPUTERLINKS AG

Die COMPUTERLINKS AG mit Hauptsitz in München und Niederlassungen in Dreieich bei Frankfurt am Main, Australien, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Ungarn, sowie Asien, den VAE, USA und Kanada versteht sich als Full-Service-Anbieter und Trend Scout des Fachhandels, von Systemhäusern, OEMs und VARs. Als Value Added Distributor liefert COMPUTERLINKS ausschließlich an Wiederverkäufer. Das Produktportfolio mit Schwerpunkt im Bereich IT-Security-Lösungen umfasst High-End-IT-Produkte von zum Großteil in den USA börsennotierten Herstellern wie Avocent, Blue Coat, Check Point, Crossbeam, EfficientIP, F5, Fortinet, Gigamon, HP, HUAWEI, Juniper Networks, Mobile Active Defense, Q1 Labs, Radware, Restorepoint, RSA, Sophos, Symantec, Trend Micro, Tripwire, Trustwave, Tufin Technologies und Websense. COMPUTERLINKS bietet ein komplettes Vermarktungspaket an, das Cloud Services, Beratung, Schulung, Logistik und Vertrieb, Marketingunterstützung sowie technischen und Endkundensupport umfasst.





Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.