Effiziente Geschäftsprozesse: Audi BKK setzt auf MIAMI CRM

(PresseBox) (Koblenz, ) Die GTI AG für Informationstechnologien, ein Tochterunternehmen der CompuGROUP Holding AG, liefert Best Practice Framework für die Audi BKK. MIAMI CRM bildet geschäftspartnerorientierte Geschäftsprozesse ab und überzeugt durch einfaches Handling und hohe Flexibilität.

Nach sorgfältiger Prüfung der am Markt verfügbaren Alternativen hat sich die Audi BKK für die Einführung von MIAMI CRM der GTI AG zur Abbildung Ihres Kundenmanagements entschieden. MIAMI CRM ist ein Best Practice Framework zur Abbildung Geschäftspartner orientierter Geschäftsprozesse. Es beinhaltet die Abbildung des Unternehmensorganigramms, Mitarbeiter- und Gruppenarbeitskörbe sowie eine Fallaktentechnologie mit Wiedervorlage- und Weiterleitungs-funktionalitäten.

Die Entscheidung für Miami CRM fiel nach eingehender Prüfung: Für die Bewertung war eigens eine Projektgruppe ausgewählter Mitarbeiter ins Leben gerufen worden, die alle Anbieter unter realen Bedingungen verglichen hat. "Wesentlicher Faktor für die Entscheidung zugunsten der Lösung der GTI AG war neben dem Leistungsumfang das einfache Handling für die Mitarbeiter. Durch die Integrationsmöglichkeiten in die bestehende Anwendungsinfrastruktur inklusive einer vollumfänglichen MS Outlook-Integration entsteht keine zusätzliche Belastung. Hinzu kommt die hohe Flexibilität des Systems für kassenindividuelle Anpassungen", so Uwe Seybold, Vorstandsvorsitzender der Audi BKK.

Nach dieser Entscheidung erfolgte die Einführung von Miami CRM innerhalb weniger Wochen. Neben der technischen Implementierung wurden auch die gesamten Anwenderschulungen durch die GTI AG durchgeführt. "Wir wissen, dass Projekte dieser Größenordnung mit anderen Anbietern deutlich längere Einführungszeiten vorsehen. Beeindruckend, mit welcher Effizienz die GTI AG unsere ehrgeizigen Zielsetzungen unterstützt hat. Erfreulich ist auch das durchweg positive Feedback unserer Mitarbeiter. Sie schätzen die intuitive Bedieneroberfläche von MIAMI CRM und die Vielzahl der Funktionen, die Arbeitsergebnisse direkt aus MIAMI CRM in das ISKV übertragen", so Gerald Beppler, IT-Leiter der Audi BKK.

Claus Munsch, Vorstand der GTI AG ergänzt: "Bereits heute führen wir in MIAMI CRM Daten aus den unterschiedlichsten, relevanten Quellen für unsere Kunden zusammen. So schaffen wir Transparenz zum Geschäftspartner und zum oft kassenindividuellen Geschäftsprozess. Damit tragen wir in erheblichem Maße dazu bei, der Kasse den entscheidenden Vorsprung im Wettbewerb zu verschaffen. Mit ca. 50% hat CompuGROUP eine der größten Reichweiten unter Leistungserbringern und diesen einzigartigen Zugang zu den Ärzten nutzen wir natürlich. Damit schaffen wir auch Synergien für unsere Kassen-Kunden und unterstützen sektorübergreifende Prozesse. Denn wir haben ein Ziel: Die Effizienzsteigerung des Gesundheitssystems durch den Einsatz von intelligenter Software um 15%."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.