PC-WARE auf der CeBIT 2009

"Starker Auftrieb für Ihre IT"

(PresseBox) (Leipzig, ) .
- Virtualisierung: Gelebte Ganzheitlichkeit
- Softwarebeschaffung und -Lizenzierung: Kompetenz seit 20 Jahren
- Software Asset Management (SAM): Aufräumen lohnt sich!
- Software as a Service (SaaS): Was ich nutze muss ich nicht besitzen!

Unter dem Motto "Starker Auftrieb für Ihre IT" präsentiert PC-WARE auf der CeBIT 2009 (03. bis 08. März 2009, Hannover) gemeinsam mit Microsoft und Citrix innovative Lösungen rund um die Themen Lizenz- und Vertragsmanagement, Software und IT Asset Management und Virtualisierung. Mit dem Portal "prosaas" stellt der global agierende ICTDienstleister eine umfassende und lizenzrechtlich konforme Lösung für Software as a Service (SaaS), Hosting und IT-Asset Management vor.

"Entgegen des aktuellen Trends sehen wir die CeBIT als wichtige Plattform aktuelle Lösungen in den Bereichen Software-Management und Infrastruktur-Support zu präsentieren. Als global agierender ICT Solution Provider nutzen wir die IT-Messe seit vielen Jahren erfolgreich für direkte Kundenkontakte auch auf internationaler Ebene", begründet Walter Denk, Director Sales & Marketing PC-WARE den CeBIT Auftritt.

Virtualisierung: Gelebte Ganzheitlichkeit

Die Entwicklung im Bereich der Virtualisierung gesamter IT-Umgebungen geht bei Anbietern und Kunden gleichermaßen in Richtung eines ganzheitlichen Ansatzes. Dabei spielen Lösungen in den Bereichen Storage, Desktop, Netzwerk und Applikation zunehmend eine Rolle. Als herstellerunabhängiger Virtualisierungsspezialist offeriert PC-WARE auf der CeBIT das derzeitige Angebot an Virtualisierungslösungen und ausgereiften Produkten für den speziellen Bedarf in gewachsenen heterogenen IT-Strukturen.

Die neue Microsoft System Center-Produktfamilie: Das System Center ermöglicht die Verwaltung von Microsoft Hyper-V und virtuellen Maschinen anderer Hersteller über eine einzige Konsole. PC-WARE informiert über Praktikabilität, Funktionalität und Anwendungsszenarien. (Halle 4, Stand A26, P10)

Als das einzige Citrix Authorized Support Center in Deutschland stellt PC-WARE in einer Live-Demo "XenApp auf XenServer" die Verbindung aus Server- und Applikations-Virtualisierung vor. Im Fokus stehen hier die Konzeption und Implementierung zukunftsweisender Serverfarmen sowie die effiziente und kompatible Orchestrierung von Servervirtualisierung, Desktopvirtualisierung und Applikationsvirtualisierung. (Halle 4, Stand B04, Nr.6)

Softwarebeschaffung und -lizenzierung: Kompetenz seit 20 Jahren

PC-WARE ist in der Lizenzierung von Standardsoftware von mehr als 2.000 Herstellern und dem Lizenzmanagement Marktführer in Europa. Als einer der 5 Microsoft Large Account Reseller in EMEA (Europa, Mittlerer/Naher Osten und Afrika) und fast 20 Jahren Erfahrung im Geschäft mit Volumenlizenzverträgen informiert PC-WARE zu Themen wie Vertrags- und Lizenzmanagement insbesondere zu Microsoft Volumenlizenzverträgen. (Halle 4, Stand A26, E4)

Software Asset Management (SAM): Aufräumen lohnt sich!

PC-WARE berät als unabhängiger Experte für Software- und IT Asset Management zu allen Fragen rund um Strategie, Prozesse und Technologie. Bestandteile des Service-Portfolios sind: Business Case Support, Process Consulting, Tool Evaluation, Technology Support, Inventory, Metering, Reporting, Licence & Contract Management und Service Management (ITIL). Im Fokus des SAM Angebotes der PC-WARE stehen Transparenz, Compliance, Kostenkontrolle durch bedarfsgerechte Softwareinstallation und Lizenzierung sowie Effizienzsteigerung durch optimierte und integrierte Einzelprozesse im Rahmen einer ganzheitlichen IT-Lösung. (Halle 4, Stand A26, E4)

Software as a Service (SaaS): Was ich nutze muss ich nicht besitzen!

Die Welt der Softwarelizenzierung wird bunter und reicher! Software aus der Wolke, Software as a Service, pay per use, ASP - all diese Modelle ergänzen zunehmend die traditionelle Art und Weise der Softwarelizenzierung und Nutzung.

Eröffnet einerseits die technologische als auch lizenzrechtliche Entwicklung die Möglichkeiten Software zunehmend flexibel zu nutzen, wird das Tempo dieser Entwicklung andererseits von den Erfordernissen der derzeitigen unsicheren Wirtschaftslage und damit von den Anforderungen der Kunden getrieben. Denn immer mehr Unternehmen und Institutionen betrachten und erkennen die Vorteile bedarfsgerechter Miete von Rechnern, Netzen oder eben Software. Das Ziel liegt darin Liquidität zu schonen und mittel- und langfristig Investitionen in IT zu vermeiden: Ohne eine Festlegung von Softwarearchitekturen und Applikationslandschaften auf Jahre und Jahrzehnte, je nach wirtschaftlicher Situation und des tatsächlichen IT-Bedarf des eigenen Hauses. PC-WARE zeigt mit dem Portal "prosaas", wie Software via Internet genutzt werden kann - ohne Installationen, mit monatlicher Abrechnung und sofortiger Verfügbarkeit der neuesten Anwendungen. Welche Vorteile bieten sich gegenüber dem Lizenzkauf, und für welche Prozesse ist ein SaaS Modell besonders geeignet? (Halle 4, Stand A26, P10)

PC-WARE auf der CeBIT 2009 im Überblick

Microsoft Premiumstand, Halle 4, Stand A26, P10
Themen: Infrastruktur und Applikation // Virtualisierung (HyperV), Software as a Service

Microsoft Partnerstand | Lizenztheke, Halle 4, Stand A26, E4
Themen: Software as a Service, Beschaffungsoptimierung, Software Asset Management

Citrix Partnerstand, Halle 4, Stand B04, Nr.6
Themen: End to End-Virtualisierung, Application & Virtualisierung, Server-Virtualisierung, Desktop-Virtualisierung, Application Networking

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.