Fachkonferenz IT Vision 2010 begrüßt Systems-Management-Branche in Berlin

(PresseBox) (Leipzig, ) Nach dem Erfolg der IT Vision 2010 zu Beginn des Jahres in Hannover, findet am 26. Oktober die zweite Ausgabe der hersteller- und branchenübergreifenden Fachkonferenz in Berlin statt. Zahlreiche IT-Experten, darunter Volker Leitzgen, Technologieberater Microsoft System Center, werden innovative Systems-Management-Lösungen vorstellen. Mit Lutz Federkeil gehört auch der einzige deutsche Quest-Referent für Virtual-Client-Management zum Expertenkreis. Schwerpunktthemen der 22 Fachvorträge werden neben Provisioning auch Monitoring, Backup und das Management virtueller Umgebungen sein.

Veranstalter PC-WARE knüpft am erfolgreichen Programm der Auftaktveranstaltung im Januar an und hat sich dafür wieder namhafte Unternehmen wie CA, Citrix, McAfee, Microsoft, Novell und VMware an die Seite gestellt. Spezialisten des ICT-Dienstleistungsunternehmens werden die aktuell drängendsten Lösungen vorstellen, so auch für Migrationen auf Windows 7 oder Windows Server 2008. Außerdem werden Fragen zur Software-Bereitstellung beantwortet, beispielsweise wie Richtlinien-basierte Software in physischen, virtuellen und Cloud-Umgebungen an die Benutzer ausgeliefert werden kann. Bei der abschließenden „Geek-Speak“-Gesprächsrunde ist das Publikum dazu eingeladen, mit Vertretern der teilnehmenden Software-Unternehmen und PC-WARE zu diskutieren. Dabei wird es vor allem um die immer weiter fortschreitende technologische Komplexität gehen und was dies für die zukünftige Ausbildung von Administratoren bedeuten kann.

Walter Denk, Gastgeber der IT Vision 2010 und General Manager PC-WARE Deutschland, über die Fachkonferenz: „Für uns stehen die IT-Entscheider und Systemadministratoren bei der Konferenz im Mittelpunkt. Ihre täglichen Herausforderungen werden wir adressieren und sie über den aktuellen Stand technologischer Entwicklungen informieren. Was heutzutage in den IT-Abteilungen von Unternehmen im Hintergrund geleistet wird, ist wirklich bewundernswert. Hier sind wahre IT-Superstars am Werk. Wir wollen ihnen die richtigen Tools an die Hand geben, mit denen sie für ihre IT und ihre User Bestmögliches erreichen können.“

Neben Volker Leitzgen und Lutz Federkeil zählen u.a. Jürgen Wand (Citrix), Thomas Sens (Novell), und Heiko Dreyer (VMware), zu den Top-Referenten.

Die IT Vision 2010 findet am 26. Oktober 2010 von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr im Hôtel Concorde Berlin, Augsburger Straße 41, 10789 Berlin, statt.

Weitere Informationen, die Veranstaltungsagenda sowie die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung finden Sie unter www.pc-ware.de/itvision.

COMPAREX AG

Kontakt:

Janine Stoye
Corporate Communications Manager
Tel: +49 341 25 68 160
Fax: +49 341 25 68 999
Email: janine.stoye@pc-ware.de



PC-WARE Group

PC-WARE zählt zu den führenden herstellerunabhängigen ICT-Dienstleistern in Europa. Im ersten Kerngeschäftsfeld Software (Softwarelizenzierung, Lizenzvertragsberatung, Software & IT Asset Management) ist PC-WARE einer der Marktführer in Europa. Das Unternehmen gehört zu den fünf Microsoft LARs (Large Account Reseller) für das gesamte EMEA-Gebiet (Europa, Mittlerer/Naher Osten und Afrika). Darüberhinaus bietet PC-WARE ein breites Consulting-, Lösungs- und Servicespektrum im Software-Umfeld, angefangen von der Analyse und Konzeptionierung über Implementierung, 24x7 MultiVendor Helpdesk bis hin zu Learning Services. Fokusthemen des Unternehmens sind Virtualisierung, IT-Security, Systems Management, Kommunikation und Collaboration (mit Unified Communications-, Microsoft Exchange-, Sharepoint-Lösungen), und Software Asset Management. Das zweite Kerngeschäftsfeld der PC-WARE Gruppe bilden die COMPAREX-Gesellschaften als führende herstellerunabhängige Anbieter in den Bereichen Infrastruktur, Consulting und Managed Services für Rechenzentren. Schwerpunkte des COMPAREX-Geschäfts sind Analyse, Beratung, Design und Implementierung sowie MultiVendor Support für komplexe Infrastrukturen.

Tochtergesellschaften in 26 Ländern in Europa, Afrika und Asien (CN, KZ) betreuen mit derzeit rund 1.700 Mitarbeitern Geschäftskunden aus Mittelstand, Öffentlicher Verwaltung und Industrie sowie weltweit agierende Großkunden. Gemeinsam mit Kooperationspartnern werden neue Märkte in Nord- und Südamerika, Asien und Australien erschlossen. Im Geschäftsjahr 2009/2010 wurde ein Umsatz von rund 833 Mio. Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen ist seit dem 5. Mai 2000 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und im General Standard gelistet (WKN: 691 090, ISIN DE0006910904 / DE000A0XYL20 / DE000A1EMBK0, Reuters Kürzel PCWG.DE).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.