Robuste IP65 Industrie-Bedienterminal !

(PresseBox) (München, ) - 6,5“ und 8“ Display
- resistiver Touch-Screen
- VGA, DVI-D Eingang
- 12 VDC Versorgung
- weiter Temperaturbereich
- IP 65 frontseitig
- OSD Keypad und Software Lösung


COMP-MALL erweitert seine Einbau-Bedienterminal Reihe der DM-F Serie mit zwei neuen Modellen. Diese besitzen Bildschirmdiagonalen von 6,5“ und 8“. Somit reicht die DM-F Serie von 6,5“ bis 24“.
Als HMI/MMI erfüllen die zwei neuen Industrie-Bedienterminale mit resistivem Touch-Screen zur Darstellung von Informationen oder zur Prozessvisualisierung höchste Ansprüche.
Die Monitore besitzen Auflösungen von 640 x 480 und 800 x 600 Punkten (4:3), Kontrast 600:1 und 500:1 und Helligkeiten von 800 und 500 cd/m2 .
Die Modelle der DM-F Serie sind für den rauen Einsatz im industriellen Umfeld konzipiert. Alle Monitore besitzen eine formschöne Frontseite mit sehr schmalem Rand und entsprechen frontseitig der Schutzklasse IP65. Damit ist sichergestellt, dass Wasser und Staub nicht eindringen können.
Als Videoeingänge sind VGA und DVI vorhanden und für die Fernwartung besitzen die Monitore das VESA DDC/CI Protokoll und den VESA Monitor Control Command Set (MCCS). Der große Temperaturbereich von -20°C bis 60°C und das rückseitig angebrachtes OSD Keypad und ein Remote Software Tool zur Displayeinstellung erhöhen die Flexibilität. Je eine USB 2.0 und RS-232 Schnittstelle sind für den Touch-Screen Anschluss herausgeführt. Als Spannungsversorgung werden 12 VDC benötigt, ein Netzadapter ist im Lieferumfang enthalten.
Großen Wert wurde auf das mechanische Design gelegt. Die formschöne ebene Frontoberfläche besitzt einen schmalen und wenig überstehenden Rand, dadurch integrieren sich die Monitore besser in ein Maschinengehäuse oder eine Anzeigetafel. Dank verschiedener Befestigungsbausätze lassen sich die Monitore in Schaltschränken, an Schalttafeln und Pulten oder mittels VESA 75 montieren. Das robuste Gehäuse mit geringer Einbautiefe ist aus Metall mit Aluminium Frontrahmen.
In der Industrie Automation als Maschinenanzeige, HMI/MMI oder in einer Überwachungsstation, bei Multiple-Monitor Anwendung oder als Kiosk-Terminal, die beiden neuen Touch-Screen Bedienterminal bieten Zuverlässigkeit, lange Verfügbarkeit, robuste Konstruktion und formschönes Design.
Optionales Zubehör ist von COMP-MALL erhältlich.
Das Datenblatt finden Sie unter http://www.comp-mall.de/...

Durch das COMP-MALL Individualisierungs-Konzept für kleine bis große Stückzahlen, können für die DM-F Serie, Anpassungen vorgenommen, sowie Versorgungs-/EOL-Management durch Direktlieferung, Langzeitverfügbarkeit und Vorhaltungs-/Abruflager bieten einen Mehrwert und helfen Kosten zu senken.
COMP-MALL bietet weitere Industrie Monitore unter http://www.comp-mall.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die COMP-MALL GmbH

Als Partner für Industrie-PC Lösungen präsentiert sich die COMP-MALL GmbH kundenorientiert, flexibel und unabhängig. Das Geschäftskonzept ist auf Langzeit-Partnerschaften ausgelegt. Lösungsfokussierung sowie die Optimierung der Qualität und der Prozesse stehen im Mittelpunkt des nach ISO 9001 und 14001 zertifizierten Unternehmens mit Sitz in München.

Das Produktportfolio umfasst die Hauptbereiche Embedded-Computer, Panel-PCs und CPU-Boards. Zusätzlich im Programm stehen eine breite Auswahl an Tablet-PCs, PDAs, 19“-Systemlösungen und Zubehör wie industriellen Netzteilen oder Flash Disks.

Die Box-PCs, DIN-Rail-/Hutschienen PCs, Mini-Controller oder 19“-Industrie-PCs können als einsatzbereite lauffähige Systeme geliefert werden. Ob mit kundeneigener Hard- und Software integriert, vorparametriert und speziell getestet oder als Barebone sind Lieferungen an den Einsatzort ebenfalls möglich. Die optische und mechanische Individualisierung ist bei vielen Geräten ebenfalls durchführbar.

Panel-PCs, Touch-PCs oder Display-Computer sind ebenfalls anpassbar und als Komplettlösung realisierbar. Die Integration von Corporate Design Wünschen der Kunden oder ein besonderer Funktionsumfang können bei den meisten Modellen auch in kleineren Serien realisiert werden.

Auf dem Boardlevel steht eine breite Auswahl an CPU-Karten bereit. Immer auf dem höchsten Stand der Technik können Embedded Boards, Full- und Halfsize Slot-CPU Karten sowie industrielle Motherboards in verschiedenen Standards ausgewählt werden. Neben BIOS-Anpassungen ist bei mittleren und großen Serien auch die individuelle Bestückung (Schnittstellenmodifikation) möglich.

Zur Komplettierung stehen (Touch-)LCD-Monitore, Industrie-PC-Gehäuse, SSD-Festplatten, USB- und SATA-Disk-On-Module, spezielle Netzteile/USV und weitere Komponenten zur Verfügung.

Alle Komponenten und Systeme sind qualitativ hochwertig und für den industriellen Einsatz konzipiert. Sie erfüllen verschiedene Normen und unterliegen einem systembasierenden Product-Lifecycle Management. Neben dem EOL Management können mit individuellen Bevorratungskonzepten Verfügbarkeiten von mehreren Jahren realisiert werden. Durch die Langlebigkeit sowie die Langzeitverfügbarkeit der Systeme und Komponenten eignen sie sich insbesondere im Anlagenbau, Automatisierung, Mess-, Steuer- oder Regeltechnik, Fahrzeugbau, Logistik, Medizin, Gebäudeautomation oder Retail, POS/POI sowie viele weitere Branchen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer