Heiß und Kalt: Axima Refrigeration setzt verstärkt auf ölfreie Wärmepumpen

Informationsaustausch zu modernen Verdichtertechnologien auf der Branchenveranstaltung „European Heat Pump Summit 2009“

(PresseBox) (Lindau/Bodensee, ) Nicht nur Eis, sondern auch heiß: Im Zuge der steigenden Nachfrage setzt Axima Refrigeration (www.aximaref.de) künftig verstärkt auf den Vertrieb seiner ölfreien Quantum-Technologie für den Einsatz als Wärmepumpe. Das Besondere daran: Die Quantum-Technologie kann in drei Varianten für die Klimatisierung eingesetzt werden – ausschließlich für die Kühlung, als Wärmepumpe für die Beheizung oder zum Kühlen und Heizen im Rahmen eines Wärmerückgewinnungssystems. Speziell für die Wärmerückgewinnung hat Axima Refrigeration einen Doppelkondensator entwickelt, der eine variable Nutzung der Abwärme ermöglicht und bislang einzigartig auf dem deutschen Markt ist: Wann immer Wärme zum Heizen oder für raumlufttechnische Anlagen benötigt wird, lässt sich die Abwärme der Quantum-Doppelkondensatoren dafür nutzen.

Wärmepumpen-Pionier aus Lindau

Bereits seit den 1930er Jahren treibt die GDF Suez-Tochter die Entwicklung von Wärmepumpen voran. Vor allem vor dem Hintergrund steigender Primärenergiekosten und gesetzlicher Neuerungen wie dem „Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz“ (EEWärmeG), das seit dem 1. Januar 2009 in Kraft ist, fragen Unternehmen vermehrt nach ölfreien, umweltfreundlichen und energieeffizienten Wärmepumpen nach.

Die Wärmepumpen von Axima Refrigeration zeichnen sich durch einen ölfreien, magnetgelagerten Turboverdichter aus. Durch die berührungslose Magnetlagerung lassen sich die Primärenergiekosten wesentlich reduzieren. Je weniger Primärenergie, in der Regel elektrischer Strom, für die Beheizung aufgewendet werden muss, desto besser ist die Leistungszahl des Systems. So erreichen die Quantum-Wärmepumpen Leistungsziffern zwischen 5 und 7, sind stufenlos regulierbar sowie schall- und vibrationsarm. Quantum-Wärmepumpen eignen sich besonders für Anlagen, die Oberflächenwasser, Grundwasser oder Erdkollektoren als Energiequelle nutzen: Aufgrund seiner Ölfreiheit sind Verunreinigungen des Wassers oder Erdreichs mit Öl ausgeschlossen. Zudem zeichnet sich die Verdichtertechnologie durch einen reduzierten CO2-Ausstoß aus.

Branchentreff für Wärmepumpen: European Heat Pump Summit

Wer sich ein detailliertes Bild über die aktuelle Wärmepumpen-Technologie von Axima Refrigeration machen möchte, hat auf dem European Heat Pump Summit 2009 (www.hp-summit.de/de) Gelegenheit dazu. Vom 09. bis 10. September 2009 findet die B2B-Veranstaltung im Messezentrum Nürnberg, CCN West, Saal und Foyer Paris, statt. Thematisch deckt die Veranstaltung das gesamte Gebiet der Wärmepumpen ab – von Forschung, Entwicklung über Produktion bis hin zur Praxis mit Planung, Schulung, Systemeinbindung und Service.

„Wir verzeichnen seit einigen Monaten eine deutlich stärkere Nachfrage nach ölfreien Wärmepumpen für den Unternehmenseinsatz. Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Bereich Wärmepumpen sind wir dafür genau der richtige Ansprechpartner“, erklärt Dr. Martin Altenbokum, Geschäftsführer der Axima Refrigeration GmbH. „Während Wärmepumpen in privaten Haushalten bereits seit längerem immer öfter zum Einsatz kommen, waren Industriekunden diesbezüglich bislang eher zurückhaltend. In vielen Fällen geben nun das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz und die zur Verfügung stehenden Fördermittel der Bundesregierung den entscheidenden Ausschlag, auf Wärmepumpen umzusatteln. Denn bis 2020 soll der Anteil erneuerbarer Energien auf 14 % erhöht werden.“

COFELY Refrigeration GmbH

Die Axima Refrigeration GmbH ist auf alle Belange rund um wirtschaftliche und energieeffiziente Industriekälteanlagen spezialisiert. Zum Produkt- und Dienstleistungsprogramm gehört das Projektieren, Fertigen, Betreiben und Betreuen von Kälteanlagen jeglicher Art sowie von Kälteaggregaten und Kühltürmen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Lindau am Bodensee verfügt über ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz in Deutschland und hat als Teil der internationalen GDF SUEZ-Gruppe die Unterstützung eines Weltkonzerns. Die Anfänge des Unternehmens gehen auf die im Jahr 1834 gegründete Firma Sulzer zurück, die 1878 anlässlich der Weltausstellung in Paris die erste Kältemaschine der Welt vorstellte. Die Axima Refrigeration GmbH ist ein Tochterunternehmen der Axima Deutschland GmbH, die in den Bereichen Anlagentechnik, Facility Services und Energy Services aktiv ist und im Jahr 2008 insgesamt einen Umsatz von rund EUR 330 Millionen erwirtschaftete. Der Umsatzanteil der Axima Refrigeration, die 360 Mitarbeiter beschäftigt, betrug rund EUR 80 Millionen.
www.aximaref.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.