• Pressemitteilung BoxID 4968

MPEG-4 aacPlus wird Bestandteil zukünftiger Nero-Produkte

(PresseBox) () Coding Technologies und Ahead Software arbeiten zusammen, um aacPlus dem Massenmarkt zugänglich zu machen

Nürnberg, 20. März 2003 ---- Ahead Software, Hersteller von „Nero“, der technologisch führenden CD/DVD-Recording-Software, lizenziert den Audiocodec MPEG-4 aacPlus von Coding Technologies, dem führenden Anbieter von Audiokompressionstechnologien für Mobilfunk, Broadcasting und Internet. MPEG-4 aacPlus ist der derzeit leistungsfähigste Audiocodec und nutzt die bahnbrechende Spectral-Band-Replication (SBR)-Technologie. Er ist innerhalb von MPEG-4 als „High Efficiency AAC Profile“ standardisiert.

Nutzer der neuen Nero Digital MPEG-4 Technologie werden bald in der Lage sein, MPEG-4 aacPlus Audiodateien in CD-Qualität bei Bitraten von nur 48 Kilobit pro Sekunde zu erzeugen und wiederzugeben. Ahead hat schon früh mp3PRO von Coding Technologies in seine Produkte integriert und seitdem in-house an MPEG-4 AAC entwickelt. Daher kennt Ahead die Vorteile der SBR-Technologie aus Ingenieursperspektive. Die Integration von MPEG-4 aacPlus zeigt erneut die Marktführerschaft von Ahead: Mit seinen einmaligen Funktionalitäten, seiner extrem hohen Stabilität und Nutzerfreundlichkeit ist Nero die beste Anwendung zum Erstellen von CDs und DVDs.

„Millionen Nutzer weltweit bilden die Nero-Community, und Aufgabe von Ahead ist es, diesen Anwendern die beste Technologie zu bieten“, so Richard Lesser, CEO von Ahead. „aacPlus ist aus dieser Sicht ein Muss und passt hervorragend in unsere MPEG-4-Strategie.“

„Wir freuen uns, Ahead und seine richtungsweisende Nero Digital Technologie an Bord zu haben“, erklärt Martin Dietz, CEO und President von Coding Technologies. „Die strategische Entscheidung, auf MPEG-4 zu setzen, ist ein geschickter Schachzug, der interoperable State-of-the-Art-Lösungen ermöglicht. Coding Technologies ist stolz, Ahead auf diesem Weg zu unterstützen.“

Über MPEG-4 aacPlus

aacPlus ist die Kombination von MPEG AAC mit der von Coding Technologies entwickelten SBR-Technologie. SBR ist eine einzigartige Bandbreitenerweiterungstechnologie, mit der Audiocodecs die gleiche Audioqualität mit der halben Bitrate erreichen. Dabei ist SBR eine vorwärts- und rückwärtskompatible Methode zur Effizienzsteigerung jedes beliebigen Audiocodecs. So kann man mit aacPlus Musik in 5.1-Multikanal-Qualität bei 128 Kilobit pro Sekunde streamen und downloaden, in CD-Stereo-Qualität bei 48 Kilobit pro Sekunde, in guter Stereo-Qualität bei 32 Kilobit pro Sekunde und in guter Qualität für gemischte Inhalte in Mono bei 20 Kilobit pro Sekunde. Die hohe Codiereffizienz ist die Basis für neue Anwendungen im Bereich mobiler digitaler Audioübertragung.

circa 2.500 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de

Ahead Software ist Technologieführer bei CD- und DVD-Recording-Lösungen. Das Unternehmen mit Firmensitz in Karlsbad in Deutschland und einer Niederlassung in Glendale, Kalifornien, hat eine weltweite Kundenbasis – unter anderem Hersteller, OEMs, Distributoren und Handelspartner. Nero Burning Rom ist zusammen mit Nero Express die weltweit führende CD/DVD-Anwendungssoftware. Verwandte Produkte sind InCD, Nero Vision Express und Nero ShowTime. Nero Digital ist die derzeit vollständigste verfügbare MPEG-4 Audio- und Video-Kompressionstechnologie, die insbesondere State-of-the-Art-Audio mit MPEG-4 High Effiency AAC bietet. Ahead Software ist Mitglied im MPEG-4 Industry Forum (M4IF) und nimmt an dessen Interoperabilitätstests teil.

Coding Technologies ist Anbieter der hochwertigsten Audiokompressions-Technologien für den digitalen Rundfunk, den Mobilfunk und das Internet. Die von Coding Technologies entwickelte SBR-Technologie (Spectral Band Replication) ist eine vorwärts- und rückwärtskompatible Methode zur Effizienzsteigerung von Audiokompressionsverfahren und wird bereits in mp3PRO (dem Nachfolger von MP3) und in aacPlus, dem derzeit effizientesten Audiocodec weltweit, erfolgreich eingesetzt. SBR ist damit die Schlüsseltechnologie für offene Multimedia-Standards wie Digital Radio Mondiale (DRM) und Bestandteil von MPEG-4. Coding Technologies wurde 1997 in Stockholm, Schweden, gegründet und beschäftigt viele ehemalige Mitarbeiter des renommierten Fraunhofer-Instituts für integrierte Schaltungen, an dem bereits der MP3-Standard entwickelt wurde. Das Unternehmen unterhält Standorte in Schweden, Deutschland und den USA. Zu den Kunden von Coding Technologies gehören XM Radio, Thomson Multimedia, MusicMatch und Texas Instruments. Weitere Informationen gibt es unter http://www.codingtechnologies.com.

Für Interessenten und Nutzer von mp3PRO betreibt Coding Technologies eine eigene Community unter http://www.mp3prozone.com.


Weitere Informationen:

Coding Technologies GmbH
Gerald Moser
Deutschherrnstr. 15-19
D-90429 Nürnberg
Fon +49 (0)911-92891-0
Fax +49 (0)911-92891-99
press@codingtechnologies.com
http://www.codingtechnologies.com



Ahead Software AG
Jenny Menhart
Im Stoeckmaedle 18
D-76307 Karlsbad
Fon +49 (0)7248-911-802
Fax +49 (0)7248-911-888
jmenhart@nero.com
http://www.ahead.de
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Coding Technologies GmbH

Das Unternehmen ist Anbieter der hochwertigsten Audiokompressionstechnologien (nach EBU) für den Mobilfunk, den digitalen Rundfunk und das Internet. Die von Coding Technologies entwickelte Spectral Band Replication (SBR) -Technologie ist eine vorwärts- und rückwärtskompatible Methode zur Effizienzsteigerung von Audiokompressionsverfahren und wird bereits in mp3PRO (dem Nachfolger von MP3) und in aacPlus, dem effizientesten Audiocodec weltweit, erfolgreich eingesetzt. Die von Coding Technologies und Philips entwickelte Parametric Stereo-Technologie steigert die Codiereffizienz für Stereosignale mit niedriger Bitrate ein weiteres Mal deutlich. Produkte von Coding Technologies bilden Schlüsseltechnologien für offene Standards wie 3GPP, 3GPP2, MPEG, DVB, Digital Radio Mondiale (DRM), HD Radio und das DVD Forum.

Coding Technologies wurde 1997 in Stockholm, Schweden, gegründet und beschäftigt viele ehemalige Mitarbeiter des renommierten deutschen Fraunhofer-Instituts für integrierte Schaltungen, an dem bereits der MP3-Standard entwickelt wurde. Das Unternehmen unterhält Standorte in Schweden, Deutschland, China, und den USA. Zu den Kunden von Coding Technologies gehören America Online, EMP, iBiquity Digital, KDDI, O2, Nokia, Orange, RealNetworks, SK Telecom, Sprint, T-Mobile, Thomson, Texas Instruments, Vodafone und XM Satellite Radio.

Weitere Informationen sind über info@codingtechnologies.com oder direkt unter www.codingtechnologies.com erhältlich.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer