Fraunhofer FOKUS-Workshop am 26.1.: codia präsentiert E-Akte für kommunale Verwaltungen

Die codia Software GmbH stellt ihre E-Akten-Lösung für Kommunen im Rahmen eines Workshops von Fraunhofer FOKUS als Partner des "Schaufensters E-Akte" in Berlin vor

(PresseBox) (Meppen, ) Welche E-Akte-Lösung passt zu mir? Und diesem Motto geht es bei Fraunhofer FOKUS um die Integration von DMS und Archivierung, Vorgangsbearbeitung, E-Akten und kommunalen Fachanwendungen. Auf der zweiten von insgesamt drei Informationsveranstaltungen im Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS (Kaiserin-Augusta-Allee 31, 10589 Berlin, 9:30 bis 13:00 Uhr) zum Thema E-Akte stellt codia in einem Live-Szenario aus dem „Schaufenster E-Akte“ die Funktionsweise der E-Akte mit d.3ecm inklusive Scannen, Verschlagworten, Ablegen und Bearbeiten vor. Der Workshop umfasst ferner eine wissenschaftliche Einführung, eine Beschreibung der E-Akten-Integration in Fachverfahren sowie eine Diskussion mit Herstellern.

Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich exklusiv an Vertreter der öffentlichen Verwaltung und der öffentlichen IT-Dienstleister. Anmeldung und Informationen unter https://www.fokus.fraunhofer.de/....

Website Promotion

codia Software GmbH

Die codia Software GmbH ist eine in den kommunalen Anwendungsbereichen Dokumentenmanagement, elektronische Archivierung, Vorgangsbearbeitung und eGovernment spezialisierter Anbieter von ECM-Lösungen und Projektdienstleistungen. Die Lösungen werden auf Basis der ECM-Plattform d.3ecm der d.velop AG realisiert. Der größte Teil der mehr als 180 direkt und indirekt betreuten Kunden besteht dabei aus Kommunalverwaltungen verschiedener Größenordnungen im gesamten Bundesgebiet. Der Firmensitz ist seit Unternehmensgründung in Meppen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.