Erste CoBox - Videoapotheke eröffnet in medizinischer Fachklinik

(PresseBox) (Waldsolms, ) In Rotenburg wurde heute die erste CoBox - Videoapotheke in einer medizinischen Fachklinik eröffnet. Guido Wernert, Geschäftsführer des Herz-Kreislauf-Zentrums (HKZ) Rotenburg wünschte sich seit Jahren eine Apotheke für seine Patienten und deren Besucher: "Die CoBox ist eine gute Lösung und ein weiteres wichtiges Service-Angebot in unserer Ladenpassage für unsere Patienten und deren Besucher."

Der Betreiber der CoBox ist Apotheker Christian Hangen aus dem sechs Kilometer entfernten Alheim. Er freut sich, auf diese Weise neue Kunden zu gewinnen und sie mit dieser innovativen Technik pharmazeutisch beraten und versorgen zu können. Hangen: "Ich bin gespannt auf das 'Unternehmen CoBox' und sehr neugierig wie die Patienten das neue Angebot annehmen werden."

Politisch werden die Weichen für solche Einrichtungen gerade gestellt, denn in den laufenden Beratungen zur Novellierung der Apothekenbetriebsordnung sind sie ein Punkt, den das Gesundheitsministerium zu regeln wünscht. Bislang sind die Bedingungen für Einrichtung und Betrieb der Videoapotheke Sache der Aufsichtsbehörden der Länder. In Hessen ist die CoBox bereits zugelassen und bereits an neun Standorten im Einsatz.

CoBox Aktiengesellschaft

Die CoBox ist ein Beratungsraum, in dem die Kunden über Videokonferenztechnik persönlichen Kontakt zu den Mitarbeitern ihrer regionalen Apotheke aufnehmen können. Betritt der Kunde die CoBox, kann er per Knopfdruck Kontakt zum Team der Kilometerweit entfernten Apotheke herstellen. Steht die Verbindung, sieht der Kunde seinen Apotheker auf einem 52 Zoll LCD-Bildschirm in HD-Qualität und in Lebensgröße vor sich. Umgekehrt wird der Kunde in der Apotheke auf die gleiche Weise dargestellt, so dass ein persönliches Gespräch und vor allem eine völlig diskrete und exklusive Beratungssituation sichergestellt wird. Nach abgeschlossener Beratung tätigt der Kunde seinen Kauf per EC-Karte. Auch das Einreichen von Rezepten ist problemlos möglich: Diese werden in der CoBox eingescannt und innerhalb von Sekundenbruchteilen an die Apotheke übertragen. Je nach Dringlichkeit werden die Medikamente am gleichen oder Folgetag geliefert. In Hessen ist die CoBox bereits an neun Standorten im Einsatz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.