Kühlgeräte-Studie: Testberichte bei Neukauf entscheidend

75 Prozent setzen bei Kühlgeräte-Wahl auf Testergebnisse/ Jeder Dritte würde bei 100 Euro Zuschuss sein Altgerät gegen ein energieeffizientes Neugerät tauschen

(PresseBox) (Berlin, ) Laut einer aktuellen Kühlgeräte-Studie der Klimaschutzkampagne (www.klima-sucht-schutz.de) sind für 75 Prozent der Befragten Testberichte die wichtigste Informationsquelle bei der Entscheidung für ein neues Kühlgerät, gefolgt von weiteren Internetangeboten (47 %) und Werbung (41 %). Fachliche Beratungen im Geschäft oder auf Messen fallen bei der Entscheidung nicht ins Gewicht (2 %). Jeder Dritte würde sich ein neues, energieeffizientes Kühlgerät kaufen, wenn es einen staatlichen Zuschuss von bis zu 100 Euro gäbe. Bei einem Zuschuss von bis zu 200 Euro wären es insgesamt sogar 71 Prozent. Lediglich 29 Prozent würden sich von keinerlei staatlicher Förderung beeinflussen lassen. "Wir haben eine natürliche Hemmung, Funktionierendes einfach zu entsorgen. Mehr als die Hälfte wartet bis ihr altes Gerät defekt ist. Oder sie kaufen ein neues Gerät und stellen das alte in den Keller. Dabei lohnt sich ein Tausch bei Altgeräten ab zehn Jahren in den meisten Fällen für Geldbeutel und CO2-Bilanz", erklärt Dr. Johannes D. Hengstenberg, Geschäftsführer der gemeinnützigen co2online GmbH, Projektträger der vom Bundesumweltministerium geförderten Kampagne "Klima sucht Schutz".

Interaktiver Ratgeber beeinflusst zwei von drei Nutzern

"Mit dem interaktiven 'KühlCheck' motivieren wir Verbraucher ihr altes Gerät durch ein energieeffizientes Neugerät zu ersetzen. Mit Erfolg: Jeder Dritte (34%) hat nach der Nutzung unseres Ratgebers sein Kühlgerät ausgetauscht", erklärt Hengstenberg. Weitere 29 Prozent planen den Austausch innerhalb eines Jahres. Pro Beratung wird durch den Ratgeber eine Minderung von 26 kg CO2 angestoßen.

Zwei Drittel der Befragten nutzten den "KühlCheck", weil sie Stromkosten sparen wollen. Jeweils über 90 Prozent fanden den Ratgeber dabei einfach zu bedienen und leicht verständlich. Der "KühlCheck" ist online unter www.klima-sucht-schutz.de abrufbar. Nutzer können hier schnell und unkompliziert herausfinden, ob sich der Tausch ihres Kühlgeräts lohnt. Sie können prüfen, wie schnell sich die Anschaffung eines neuen Gerätes finanziell rechnet und welche Neugeräte in Frage kommen.

Für die Umfrage wurden 1.305 Nutzer des "KühlChecks" per E-Mail zur Befragung eingeladen. Knapp 20 Prozent beantworteten den Fragebogen. Die komplette Studie sowie ausgewählte Grafiken können unter www.klima-sucht-schutz.de/... heruntergeladen werden.

Der "KühlCheck" ist einer von 13 interaktiven Energiespar-Ratgebern der Klimaschutzkampagne. Seit Kampagnenstart im Juli 2004 erzielte die Kampagne mit ihren verschiedenen Ratgebern mehr als 2,5 Mio. abgeschlossene Online-Beratungen, die zur Vermeidung von über 1,8 Millionen Tonnen CO2 beigetragen haben.

co2online gGmbH Gemeinnützige Beratungsgesellschaft

Die Beratungsgesellschaft co2online gemeinnützige GmbH setzt sich für die Senkung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ein. Mit interaktiven Energiespar-Ratgebern, Heizspiegeln, einem Klimaquiz sowie Portalpartnern aus Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Politik motiviert sie den Einzelnen, mit aktivem Klimaschutz auch Geld zu sparen! co2online ist Träger der Kampagne "Klima sucht Schutz" (www.klima-sucht-schutz.de), gefördert vom Bundesumweltministerium.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.