+++ 812.232 Pressemeldungen +++ 33.740 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

CMC Klebetechnik GmbH und Colorit GmbH fusionieren

Die beiden Unternehmen der Frankenthaler CMC Gruppe bündeln ihre Kräfte für zukünftige Anforderungen aus dem Markt

(PresseBox) (Frankenthal, ) Die beiden Firmen CMC Klebetechnik GmbH und die Produktionsgesellschaft Colorit GmbH, beide ansässig im pfälzischen Frankenthal, haben zum 1. Januar 2016 fusioniert. Sie firmieren nun gemeinsam unter dem in der Industrie bekannten Namen CMC Klebetechnik.

Die Colorit GmbH wurde in den späten fünfziger Jahren gegründet als Beschichtungsunternehmen. Wurden zunächst noch Durchschlagpapiere (Kopierpapier) hergestellt, entstand bald ein weiterer Geschäftszweig mit der Herstellung von Klebebändern. Die enge Zusammenarbeit mit der Firma DuPont führte schließlich dazu, dass man sich besonders auf Elektroisolierfolien wie Polyester, Kapton oder Nomex konzentrierte. In den letzten Jahren wurden die meisten Zuwächse in der Herstellung sehr kundenspezifischer Produkte erzielt. Diese Produkte (Folien, Gewebe, Laminate und Vliese) werden meist mit einer an die Anforderungen an das Endprodukt angepassten Veredelungen versehen.

Die CMC Klebetechnik wurde ebenfalls in den späten fünfziger Jahren gegründet. Sie agierte seither als Vertriebkanal der bei Colorit gefertigten Klebebänder, Stanzteile, Laminate und kundenspezifischen Lösungen. In ihr konzentriert sich das gesamte Wissen in Bezug auf Anwendungen und potentielle Lösungen dafür. Ein sehr breites Materialspektrum, der Kontakt mit nahezu allen Industriebereichen und ein enges Netzwerk mit Forschungsinstituten, Fachverbänden und Zulieferern bilden die Grundlage für lösungsorientiertes Arbeiten.

Das zusammengeführte Unternehmen ist Teil der CMC Gruppe, die neben ihrem Hauptsitz in Frankenthal auch noch Niederlassungen in Düsseldorf hat. Als Mittelständler ist die CMC Klebetechnik auf kleine bis mittlere Produktionsmengen spezialisiert. Aufgrund eines eigenen Entwicklungslabors können Kunden auch in der Frühphase eines Projektes die Hilfe von CMC als Entwicklungspartner in Anspruch nehmen.
Die Fusion wird zu einer weiter verbesserten Betreuung der Kunden führen, interner Abläufe schlanker machen und eine größere Flexibilität in allen Bereichen ermöglichen. Das neue „alte“ Unternehmen CMC Klebetechnik schaut auf diese Weise gestärkt zuversichtlich in die Zukunft und steht so weiterhin Kunden als kompetenter Partner für Folienbeschichtungen, Folienverarbeitung und technische Klebebänder zur Verfügung.

Website Promotion

Über die CMC Klebetechnik GmbH

Die CMC Klebetechnik beschichtet seit fünf Jahrzehnten folienartige Materialien mit Klebstoff- und Funktionsbeschichtungen. Auf zwei Beschichtungsanlagen und über 30 Anlagen zur Folienverarbeitung(Formatierer, Stanzanlagen, Rollenschneider) werden hochwertige Folien verarbeitet. Diese werden überwiegend in der Elektrotechnik als Isolationsmaterial eingesetzt, finden aber auch in nahezu allen anderen Industriebereichen Anwendung. Eine große Stärke des Unternehmens ist die Möglichkeit, kundenspezifische Entwicklungen durchzuführen und bedarfsgerecht auch kleinere Chargengrößen anbieten zu können.

1958 Gründung der CMC Klebetechnik GmbH
Zunächst wurde bei dem Tochterunternehmen Colorit GmbH Kohlepapier hergestellt und durch die CMC Klebetechnik vertrieben.
Doch schon bald ergab sich durch die Zusammenarbeit mit der Firma DuPont die Aufgabe, Elektroisolierfolien selbstklebend auszurüsten.
Seit 1962 werden Gewebe, Vliese und Folien beschichtet und danach weiter veredelt.
1995 ISO 9011 Qualitätsmanagement Erstzertifizierung
2001 ISO 14001 Umweltmanagement Erstzertifizierung
2004 Installation einer neuen Beschichtungsanlage für Dispersions- und Lösemittelbeschichtung inklusiv Regenerativer Nachverbrennung
2010 Inbetriebnahme einer Versuchsbeschichtungsanlage in 300mm Breite
2012 Einbindung der Firma CMC Maschinenbau GmbH in den Firmenverbund. Hauptprodukt: Schneid- und Stanzmaschinen für Folienverarbeiter
2016 Fusion der Unternehmen Colorit GmbH (Produktionsgesellschaft) mit der CMC Klebetechnik GmbH (Vertriebsorganisation) zu einem Gesamtunternehmen.

Als kleinerer Mittelständler (100 Mitarbeiter) stand nie die Massenproduktion im Vordergrund, sondern stets die auf die Kunden zugeschnittenen Lösungen. Heute erwirtschaftet das Unternehmen deutlich über 50% des Umsatzes durch Produkte, die nur von einem oder wenigen Kunden gekauft werden. Durch die starke Nischenorientierung gibt es eine Vielzahl unterschiedlichster Rezepturen und Anwendungsprofile. Durch dieses breite Fachwissen hat die Anzahl von Lohnbeschichtungen (der Kunde stellt Trägermaterial und/oder Beschichtungsmasse bei) in den letzten Jahren deutlich zugenommen.

Am Standort in Frankenthal / Pfalz arbeiten rund 100 Mitarbeiter in der inhabergeführten CMC-Gruppe (Umsatz > 35 Mio €). Zur CMC Gruppe gehören neben der CMC Klebetechnik die Coloprint Tech-Films GmbH & Co. KG (technische Folien, Stanzteile), die CMC Maschinenbau (Stanz- und Schneidanlagen) und die CMC B+V GmbH (Holding). Weitere Standorte und Unternehmen gibt es in Düsseldorf und in Limburgerhof. Mehr Informationen unter www.cmc.de

Über die Zusendung eines Belegexemplars/Links wären wir dankbar.

---------------------------- English ----------------
For five decades CMC has been coating foil-like materials with adhesive and functional coatings. 150 employees are refining premium films on two coating facilities and over 30 downstream facilities (formatting machines, die-cutting machines, rotative cutting machines). These insulation materials are mainly used in electrical engineering but also across a broad range of industries. The company focuses on the implementation of customer-specific developments as well as professional advice. For more information please visit : www.cmc.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.