CDS6200 mit zwei Jet Dispenssystemen

(PresseBox) (Landshut, ) Um das Dosieren von verschiedenen Medien bei einer hohen Anzahl von Dosierpunkten zu ermöglichen, bietet sich die Jet- Dispensing Technologie an. Da die zu verarbeitenden Werkstoffe unterschiedliche spezifische Eigenschaften haben, die zum Teil von den Umweltbedingungen abhängig sind, sind verschieden Ventiltechnologien notwendig. Diese müssen, aufgrund dieser Eigenschaften, dem jeweiligen Material passend ausgewählt werden. Essemtec, führender Hersteller von SMT-Produktionsmaschinen, bietet daher den Dispenser CDS6200 mit zwei Jet Dispenssystemen an.

Das Maschinenkonzept besteht aus einer CDS6200, auf deren Kopf zwei verschiedene Jet Ventile angebracht sind. Zusätzlich beinhaltet dieses Maschinenkonzept einen speziell konstruierten Vakuumtisch, welcher sich manuell in der Höhe um ± 10mm verstellen lässt und unabhängig via Software angesteuern werden kann.

Der Vakuumtisch, welcher zur Fixierung des Bauteilträgers notwendig ist, ermöglicht dem Kunden ein großes Spektrum von Applikationen zu bearbeiten. Dabei lässt er sich von Hand vom Maschinentisch entfernen und leicht wieder zum Einsatz bringen. Dieses System hat sich schon in der Vergangenheit bei anderen Bestückungssystemen bewährt. So wird bei dem Bestücken von 0402 Bauteilen auf flexiblen Substraten mit einer FLX2011 ein identischer Vakuumtisch eingesetzt.

Besonders bei der Bestückung von LEDs, als auch bei weiteren Anwendungen bei denen gleiche Bauteile in hoher Stückzahl auf die Bauteilträger platziert werden müssen, erbringt der Doppeldispenser einen Zeitvorteil. Durch die zwei Jet Ventile können Medien, wie z.B. Silberleitkleber und SMD-Kleber, im Idealfall gleichzeitig aufgebracht werden. Hierdurch können die Durchlaufzeiten pro Bauteilträger extrem reduziert werden. Diese Durchlaufzeiten können durch einen dritten Jet Dispenser weiter minimiert werden, der auf dem gleichen Kopf montiert werden kann.

Die Dosiersysteme der CDS-Serie sind flexible Plattformen, welche sich modular an viele Anwendungen anpassen lassen. Sie stellen eine große Standard-Auswahl an Ventilen und Funktionen zur Verfügung. Die Programmierung und Bedienung bleibt dabei einfach und ermöglicht auch im Betrieb die flexible Anpassung von Prozessparametern. Weltweit sind schon über 500 solcher Module in Betrieb. Die kundenspezifischen Anpassungen wurden unter Berücksichtigung der technischen Machbarkeit und der Wirtschaftlichkeit geplant und umgesetzt.

Cluster Mikrosystemtechnik

Der Schweizer Maschinenhersteller Essemtec ist Marktführer im Bereich flexibler Produktions-Systeme für die Industrie. Seit 1991 entwickelt, fertigt und vertreibt Essemtec Geräte und Maschinen für alle Prozesse der Elektronik-Herstellung: Drucker, Dispenser, Bestücker und Lötsysteme. Manuelle, halbautomatische und vollautomatische Systeme sind erhältlich. Zum Produktsortiment gehören auch Transport- und Lagersysteme sowie Softwarelösungen für die Planung, Simulation, Optimierung und Dokumentation der Fertigung. Alle Systeme von Essemtec sind auf maximale Flexibilität optimiert. Der Benutzer soll so schnell wie möglich von einem Produkt zum nächsten umrüsten und gleichzeitig die Produktionskapazität optimal nutzen können. Essemtec - Be more flexible.

Essemtec ist Mitglied im Cluster Mikrosystemtechnik. Unternehmen miteinander und mit der anwendungsorientierten Forschung der Hochschulen zu vernetzen, das ist die Aufgabe des Clusters Mikrosystemtechnik. Als kompetenter, wertneutraler und unabhängiger Koordinator unterstützen wir mittelständische Unternehmen darin, ihre Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft durch disziplinübergreifende Zusammenarbeit nachhaltig zu stärken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.