Clusterworkshop "Industrie 4.0 begreifen

Von intelligenten Komponenten über Engineeringwerkzeuge zum Funktionsdemonstrator" am 10 März bei der Fertig Motors GmbH

(PresseBox) (Augsburg, ) .
- "Industrie 4.0 begreifen- von intelligenten Komponenten über Engineeringwerkzeuge zum Funktionsdemonstrator"

am 10. März 2015 von 13.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr
bei der Fertig Motors GmbH
Dillberg 12, 97828 Marktheidenfeld

Im Rahmen des Clusterworkshops haben die Teilnehmer die Möglichkeit, anhand des Showcase "Mi5" zu sehen, wie eine Produktionsanlage auf Basis der Industrie 4.0 Idee konkret umgesetzt wurde um feste, flüssige und hochviskose Materialien zu verarbeiten und daraus kundenspezifische Produkte herstellen zu können. Neben der Präsentation des Industrie 4.0 Demonstrators Mi5 erwarten Sie in diesem Workshop ausführliche Details zu den eingesetzten Komponenten, Systemen und Engineeringtools.

Zentrales Herzstück der Anlage ist das XTS-System von Beckhoff, gekoppelt mit intelligenten Komponenten wie Servo-Aktuatoren und Antriebe. Die Besonderheit liegt darin, dass jedes der eingesetzten Module eine Steuerung eines anderen Herstellers verwendet. Steuerungen von B&R, Beckhoff, Bosch Rexroth und Komponenten von Phoenix Contact arbeiten in einer Anlage "eng" zusammen. Technologische Grundlage hierfür ist OPC UA.

Eine Betriebsführung durch die Motorenfertigung der Fertig Motos GmbH rundet den Workshop inhaltlich ab.

Überzeugen Sie sich selbst, was heute schon möglich ist! Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Detaillierte Informationen zum Programm finden Sie hier. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte unser Online-Anmeldesystem.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Automation Valley Nordbayern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.