Clearswift erweitert Web- und Email-Gateway-Features für Social Media und Mobile Message Management

Lösungen mit vordefinierten Web 2.0 Richtlinien und iPhone-Schnittstelle für Personal Message Management Portal

(PresseBox) (München, ) Der Spezialist für Sicherheitssoftware Clearswift hat seine neuesten Versionen der ausgezeichneten Web- und Email-Security-Lösungen vorgestellt. SECURE Web Gateway 2.5 und SECURE Email Gateway 3.4 bieten nun erweiterte Funktionalitäten für das Social Media und Mobile Message Management an. Die Policy Engine von Clearswift wird mit vordefinierten Social-Networking-Richtlinien noch leichter zu bedienen und hilft Kunden dabei, Web 2.0 Technologien wie LinkedIn, Facebook, Twitter und YouTube im Geschäftsumfeld zu nutzen und gleichzeitig die Sicherheit von Daten und System zu garantieren. Zusätzlich bietet das Personal Message Management Portal von Clearswift (PMM) die branchenweit ersten Schnittstelle für das iPhone, mit deren Hilfe schadhaltige E-Mails leichter verwaltet werden können, indem der iPhone-Nutzer erhaltene E-Mails sicher verschicken oder löschen kann.

Henning Ogberg von Clearswift: "Wir sind der Überzeugung, dass Sicherheitsrichtlinien technologische Veränderungen am Arbeitsplatz abbilden und nicht ignorieren sollten. Intelligente Content Inspection und flexible Vorschriften ermöglichen Nutzern ihrer Arbeit nachzukommen und gleichzeitig Datensicherheit, Compliance und Markenschutz zu gewährleisten. Der vermehrte Einsatz von Social-Media-Anwendungen am Arbeitsplatz hat etablierte Stop-and-Block-Ansätze überflüssig gemacht."

SECURE Web Gateway 2.5: Web 2.0 Richtlinien, Gateway Reporter und konfigurierbare Alarmschwellwerte

Web 2.0 Richtlinien - Mit den neuen, spezifischen, richtlinienbasierten Routing-Verfahren für LinkedIn, Facebook, Twitter und Youtube können Social-Media-Seiten leichter produktiv und sicher genutzt werden. Diese granulare Funktionalität ermöglicht es Unternehmen, ihre Richtlinien auf verschiedenen Ebenen aufzusetzen - für das globale Unternehmen, die einzelnen Abteilungen oder einen individuellen Nutzer. So kann beispielsweise die Marketing-Abteilung Facebook unbegrenzt nutzen, während andere Mitarbeiter nur in der Mittagspause Zugang auf die Seite erhalten. Bei allen Routing-Verfahren stehen vorformulierte Regeln für die Inhalte zur Auswahl. Richtlinien können so für die spezifischen Funktionen jeder Web-Seite adaptiert werden - beispielsweise ist es möglich zu verhindern, dass bestimmte Inhalte auf Twitter gestellt werden. Die Richtlinien passen sich dynamisch an Änderungen und Updates von Web-Seiten an, auch an die letzten Aktualisierungen von Twitter und Youtube.

Gateway Reporter - Das Feature beinhaltet weiterhin die Prüfdatenbank an einem Off-Box Standort und macht die Datenhaltung auf mehreren Rechnern in einem Verbund (Peer) überflüssig. Dadurch wird die Flexibilität erhöht, die Last auf dem einzelnen Gateway reduziert und ein einzelnes Respository für alle Prüfdaten geschaffen. Der Gateway verfügt zusätzlich über eine konsolidierte System-Health-Ansicht, um die Verwaltung weiter zu vereinfachen.

Konfigurierbare Alarmschwellwerte - Diese ermöglichen das Anpassen von System Event-Alarmmeldungen. IT-Administratoren können entsprechende Alarmschwellwerte festlegen. So kann beispielsweise der Ausfall einer Festplatte, das Ablaufen einer Lizenz oder eine Systemressource wie Festplattenspeicher, der einen gewissen Wert erreicht, eine Warnmeldung auslösen.

SECURE Email Gateway 4.5: PMM Portal iPhone Schnittstelle, Verbesserungen bei der Verschlüsselung, Message Release und Inform

PMM Portal iPhone Schnittstelle - Die branchenweit erste iPhone App erlaubt es Nutzern, im Portal gespeicherte E-Mails wie in ihrem Browser zu lesen und zu löschen. Die App kann im iTunes App-Store heruntergeladen werden.

Verbesserungen bei der Verschlüsselung - Die Optimierung führt durch automatische Extraktion von S/MIME und PGP Schlüsseln, Import und Key-Harvesting zu weniger Managementaufwand. Wenn kein lokaler Schlüssel gefunden werden kann, überprüft die "Key Server Query"-Funktion externe Server nach öffentlichen Schlüsseln, um die E-Mail zu entschlüsseln. Falls kein Schlüssel identifiziert werden kann, greifen konfigurierbare Ersatzfunktionen.

Message Release und Inform - Diese Selbstbedienungsfunktion ermöglicht es Nutzern, unter Quarantäne gestellte Nachrichten zu verschicken und zu löschen. Dabei müssen sie sich nicht in die Administrations-Benutzeroberfläche einloggen. Vertrauenswürdige Sender und Empfänger können in bestimmten Situationen das Scannen umgehen oder dringende, unternehmenskritische Nachrichten ohne die Genehmigung der IT-Abteilung verschicken.

Clearswift GmbH

Clearswift ist Anbieter von Web- und E-Mail-Gateway-Lösungen zum Schutz von Informationen. Mit Clearswift-Lösungen sind Unternehmen jeder Größe in der Lage, die Inhalte des Datenverkehrs über alle Gateways und in alle Richtungen zu verwalten und zu schützen. Im Mittelpunkt steht dabei Clearswifts content-sensitive Technologie sowie die Berücksichtigung des tagtäglichen Umgangs mit E-Mail- und Internet-Kommunikation im Geschäftsalltag. Clearswift-Lösungen sind bislang weltweit in mehr als 17.000 Organisationen im Einsatz.

Mehr Informationen unter www.clearswift.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.