Clavister stellt erstes kommerzielles GAN-Security-Gateway vor

Security Gateway 5500: neue Standards zur Sicherheit in konvergenten TK-Netzen

(PresseBox) (Hamburg, ) Laut Analysten-Prognosen werden Ende des Jahres 2007 bis zu 40 Millionen Kunden Generic Access-Netzwerke (GAN) nutzen. Clavister (Halle B.2/Stand 314), Spezialist für Security Gateway-/Firewall-Lösungen, präsentiert als erster Hersteller eine kommerzielle Sicherheitslösung, welche die durch das 3GPP (3rd Generation Partnership Project) definierten Standards für GANs unterstützt. 3GPP ist eine weltweite Kooperation von Gremien für die Standardisierung im Mobilfunk, insbesondere für UMTS und GSM. Die richtungweisende Neuheit „Security Gateway 5500“ adressiert somit Carrier, kleinere Netzbetreiber und Netzwerk Service Provider.

John Vestberg, CTO bei Clavister, erklärt: „Clavister legt den Fokus im Rahmen seiner Geschäftsstrategie auf den Bereich Telekommunikation und hat GAN als zentrale Komponente zur Erschließung des Marktes identifiziert. Das Thema Sicherheit ist für eine optimale Marktakzeptanz ausschlaggebend.“

Mit der Entwicklung des Security Gateway setzt Clavister neue Standards zur Sicherheit in konvergenten TK-Netzen mit Festnetz und Mobilfunk. Das Security Gateway ist als erstes Produkt im Markt in vollem Umfang GAN-kompatibel und weist die derzeit höchste GAN-Subscriber-Dichte auf. Die Lösung ist in der Lage, pro Einheit mehrere hunderttausend Teilnehmer zu verwalten, und integriert zentrale GAN-Features wie IKEv2 (Internet Key Exchange Version 2) sowie EAP-SIM/EAP-AKA. Somit ist ein sicherer Zugang zu Mobilfunknetzen gewährleistet. Die Technologie optimiert darüber hinaus den GAN-Standard durch die Unterstützung von SCIP (Security Gateway Control and Information Protocol). Virtuelles Routing, eine Stateful Inspection Firewall, Bandbreiten-Management und Intrusion Detection stellen weitere maßgebliche technische Merkmale dar. Durch den modularen Aufbau mit redundanten Blade-Modulen und Platz sparendem Formfaktor werden höchste Performance, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit gewährleistet.

Die Clavister SG5500-Serie wird in Deutschland im 1. Quartal 2006 verfügbar sein und über die Distributionspartner sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG und Tworex Trade vertrieben.

Clavister AB

Clavister AB ist ein privat gehaltenes Unternehmen, das IT-Security-Produkte herstellt. Das Hauptprodukt stellt die Clavister Security-Service-Plattform dar, eine integrierte Sicherheitsplattform, die den Traffic vom und zum Netzwerk überwacht und vor Eindringlingen, Viren, Würmern, Trojanern und Overload-Attacken schützt. Diese Lösung schützt nicht nur die kritischen Business-Prozesse, sondern blockt auch unerlaubtes Surfen, benötigt nur minimale Wartung und bietet eine zentrale Administration sowie flexible Konfigurationsmöglichkeiten, wodurch alle Anforderungen von kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen sowie Telekommunikationsanbietern perfekt erfüllt werden können. Ferner bietet Clavister spezielle Produktversionen für ISPs, Telekommunikationsanbieter und Unternehmen an, die Managed Security Services entwickeln. Clavister wurde 1997 in Schweden gegründet, wo sich auch das Headquarter (Örnsköldsvik) sowie das Forschungs- und Entwicklungszentrum befindet. Die Produkte werden über eigene Niederlassungen in Europa und Asien sowie über ein internationales Netz von Distributions- und Reseller-Partnern vertrieben. In Deutschland sind die Produkte über die sysob IT-Distribution (Hwww.sysob.deH) und Tworex Trade (Hwww.tworex-trade.deH) erhältlich. Die deutsche Clavister-Niederlassung hat ihren Sitz in Hamburg. Weitere Informationen zu Clavister und den Produkten erhalten Sie unter: www.clavister.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.