Losgröße 1 für Software

(PresseBox) (Hamburg, ) Der Maschinenbau in Deutschland reagiert auf die ständig zunehmende Wettbewerbsintensitiät und den anhaltend hohen Innovationsdruck unter anderem mit einem "Losgröße 1" genannten Konzept: Hierbei wird es möglich, wirtschaftlich kleine Stückzahlen zu fertigen - bis hin zur Produktion genau eines Exemplars. Dieser hohe Grad an Individualität bleibt dabei für Kunden wirtschaftlich. Dies ist vor allem der Fall, weil der Anbieter von Losgröße 1 nicht von Null anfängt, sondern auf umfangreiches, eingespieltes Werkzeug zurück greift. Auch das nötige Wissen und die nötigen Konzepte werden in leicht anderer Kombination verwendet, sind aber trotzdem bereits vorhanden.
"Dem gegenüber ist jedes Software-Projekt das erste." sagt Sebastian Rothbucher, Geschäftsführender Gesellschafter von clarities Software. Es wird also bisher in keinem Software-Projekt das Potenzial von Losgröße 1 ansatzweise gehoben.
Genau das zu ändern ist das Geschäftsmodell von clarities Software: es wird Wissen und vor allem das nötige Werkzeug (genau wie bei einem CNC Production Center) vorgehalten - und damit dann in jedem Projekt kundenindividuell Software auf sehr wirtschaftliche Art gefertigt.
Essenziell dabei ist eine sehr gute Beschreibung des gewünschten Ziels - ungleich einem physischen Produkt lässt sich der Produktionsvorgang allerdings beliebig oft wiederholen. Damit wird es bei der Software-Erstellung möglich, sehr schnell einen ersten Wurf zu fertigen - und dann am "lebenden Objekt" (bzw. einer wirklich bedienbaren Software) die nächsten Schritte zu planen. Im Anschluss daran kann zu praktisch Nullkosten der Fertigungsprozess nochmals anstoßen werden, so dass die Zeit im Projekt nicht auf technische Details (ohnehin in jedem Projekt fast identisch) verwendet werden, sondern darauf, eine wirklich gute und vor allem passende Software zu erstellen.
Damit wird ein im Maschinenbau gut funktionierendes und erprobtes Konzept auch in der Software-Entwicklung wertvoll.

clarities Software GbR

clarities setzt Software-Projekte in kurzer Zeit und hoher Qualität um,
indem wir aus der Industrie bewährte Prinzipien auf die Software-Entwicklung
übertragen. Damit reduzieren wir nicht nur Kosten und Risiko, sondern
ermöglichen die Erstellung einer Software, die den Bedürfnissen der
Unternehmen, für die wir arbeiten, optimal gerecht wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.