Dubai: Visum für Israels Tennisprofi Andy Ram!

(PresseBox) (Heilbronn, ) Vor kurzem wurden bekannt gegeben, dass der israelische Tennisprofi Andy Ram eine Einreisegenehmigung für das ATP-Tennisturnier erhalten hat. Die brisante Lage des verwehrten Visums spitzte sich bei der Tennisspielerin Shahar Peer zu. Peer wurde die Einreise nach Dubai nicht gestattet, die Begründung suchten die Verantwortlichen im Gaza-Krieg und in den daraus resultierenden Bedenken.

Es entwickelte sich infolgedessen eine hitzige Diskussion, die Öffentlichkeit und die Verantwortlichen des Tennisturniers forderten ein Umdenken Dubais.

Positiv ist nun die erlaubte Einreise des Israelis Andy Ram zu werten. Der Gedanke des Sports, der sich nicht nach der nationalen Herkunft, der religiösen Gesinnung oder dem ethischen Background richtet, wird nun auch beim ATP-Turnier in Dubai eingehalten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.