Dubai: "Sex and the City" in Dubai?

(PresseBox) (Heilbronn, ) Die erfolgreiche amerikanische Fernsehserie „Sex and the City“ begeistert Millionen von Zuschauern.

Gebannt verfolgen die Fans nun schon seit Jahren die Stories rund um die Hauptdarstellerinnen Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker), Miranda Hobbes (Cynthia Nixon), Charlotte York (Kristin Davis) und Samantha Jones (Kim Cattrall) im Fernsehen oder im Kino.

Nun gerät der nächste Dreh des neuen Kinofilms jedoch ins Stocken. Grund ist, dass den Verantwortlichen die erforderliche Genehmigung fehlt, um in der Metropole Dubai den „Sex and the City“-Film drehen zu dürfen. Die Genehmigung ist jedoch sehr wichtig für die Produktionsverantwortlichen, denn Dubai spielt in der Story eine zentrale Rolle und lässt sich nicht einfach durch eine andere Stadt ersetzen.

Dubai gilt als sehr aufgeschlossene, moderne Metropole. Dennoch sind die Vereinigten Arabische Emirate ein muslimisches Land, das sehr traditionell geprägt ist. Die Behörden Dubais, die bislang auf eine Dreherlaubnis warten ließen, seien angeblich von dem recht fragwürdigen Inhalt des Films und dem Filmtitel nicht gerade begeistert.

Weitere Informationen sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.