Abu Dhabi: Ein Zeppelin für die Wüste!

(PresseBox) (Heilbronn, ) Der weltbekannte Zeppelin „Hindenburg“ wird derzeit wieder zum Leben erweckt – wenn auch nur in kleiner Ausführung.

Ein vermögender Scheich aus Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate, soll den Auftrag für die Nachbildung des Luftschiffes erteilt haben.

Die Hindenburg gilt als das größte Luftschiff, das jemals erbaut wurde. Der Zeppelin war einst 246,7 Meter lang und konnte mit einem Gewicht von 215 Tonnen aufwarten. Die Hindenburg fing 1937 in Amerika Feuer und riss 35 Menschen mit sich in den Tod.

Peter Davies-Garner, ein gebürtiger Engländer, wurde mit einem 1:25 Nachbau der Hindenburg beauftragt. Mit Hilfe eines Modells will dem technikbegeisterten Modellbauer nun die Konstruktion einer Hindenburg-Nachbildung gelingen.
Damit das Modell heil an seinen Bestimmungsort in Abu Dhabi ankommt, darf es nicht mehr, als 80 Kilogramm wiegen.

Weitere Informationen sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.