Cirrus Logic erweitert Analog/Digital-Wandlerprogramm mit den Schwerpunkten Integration und Audio-Qualität

CS5368 Einchip-Achtkanal-A/D-Wandler benötigt weniger externe Bauteile, bietet hervorragenden Audio-Output

(PresseBox) (München, ) Cirrus Logic hat mit dem CS5368 einen neuen Analog/Digital-Wandler-IC vorgestellt, der mehrere einzelne A/D-Wandler, wie sie in Surround-Sound- oder Mehrkanal-Anwendungen bisher erforderlich waren, ersetzen kann. Durch die Integration zahlreicher Merkmale stellt der CS5368 eine platzsparende Lösung für Systementwickler dar. Die Lösung ermöglicht damit eine schnellere Produktentwicklung, verringert die Schaltungs-komplexität und reduziert die System-Gesamtkosten gegenüber Boards mit mehreren Stereo-A/D-Wandlern.

Der CS5368 ist der erste Achtkanal-Audio-A/D-Wandler mit High-Speed-TDM-Schnittstelle. Er liefert Audiodaten in acht seriellen Ausgangskanälen mit Samplingraten von bis zu 192 kHz in Form eines einzigen Datenstromes. Diese Fähigkeit verringert Layout-Beschränkungen sowie die Eingangs-/ Ausgangs-Beschränkungen an digitalen Signalprozessoren. Durch digitale Filterung mit kurzen Latenzzeiten ist der CS5368 eine ideale Lösung für Live-Sound- und Echtzeit-Audioanwendungen.

Jason Rhode, Vice President, Mixed-Signal Audio Products Division, Cirrus Logic: "Durch die fortschrittliche Mehrbit-Delta-Signal-Architektur fünfter Ordnung und die digitale Filterung mit kurzen Latenzzeiten können wir mit dem CS5368 eine hervor-ragende Audio-Performance mit originalgetreuer Wiedergabe der Audioquelle erreichen. Diese Qualitäten machen den CS5368 zu einer idealen Lösung für zahlreiche Audioanwendungen im Consumer- und Professional-Bereich, z. B. Audio/Video-Receiver, Home-Theater-Systems, digitale Mischpulte, Outboard-Audioverstärker, PC-Sound-Karten, externe Audioschnittstellen, DSP-Verstärker und verschiedene Automotive-Audiosysteme."

Cirrus Logic bietet diesen IC auch in Pin-kompatiblen Vier- und Sechskanal-Versionen (CS5364 bzw. CS5366) an und ermöglicht damit problemlose Upgrades. Jeder IC bietet einen eindrucksvollen Dynamikbereich von 114 dB und einen vernachlässigbar geringen Klirrfaktor/Rauschwert (THD+N) von -105 dB. Darüber hinaus sorgt die differenzielle Architektur der ICs für eine hervorragende Rauschunterdrückung und führt das Sampling, die Analog/Digital-Umsetzung und die Antialiasing-Filterung durch. Jeder IC unterstützt alle gebräuchlichen PCM- und TDM-Audioformate.

Preis und Verfügbarkeit
Die Bausteine CS5368/66/64 sind derzeit in Musterstückzahlen verfügbar. Sie werden in 48-poligen LQFP-Gehäusen zu Stückpreisen von $11,61, $10,35 bzw. $9,09 angeboten (Abnahmemenge 10.000 Stück).

Cirrus Logic GmbH

Cirrus Logic ist ein führender Anbieter von leistungsfähigen Analog-, Mixed-Signal- und DSP-Chip-Lösungen im Bereich Konsumer-Unterhaltungselektronik, Automobil-Unterhaltungselektronik und industrielle Anwendungen. Aufbauend auf seiner welt-weiten Marktführerschaft bei Audio-ICs und seinem reichhaltigen, durch Patente abge-sicherten Mixed-Signal-Portfolio, entwickelt das Unternehmen Lösungen für Audio-, Video- und Mixed-Signal-Präzisionsanwendungen in diesen wachstumsorientierten Marktsegmenten. Cirrus Logic hat seinen Firmensitz in Austin, Texas, und unterhält Niederlassungen in Kalifornien, Colorado, Europa, Japan und Asien. Weitere Informationen über Cirrus Logic stehen unter www.cirrus.com zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.