• Pressemitteilung BoxID 214181

CS42L55 bietet Top-Kombination von Audioqualität, integrierte Funktionalität, kompakte Baugröße und niedriger Leistungsaufnahme

Ultrakompakter portabler Audio-Codec von Cirrus Logic mit Class H-Technologie für bis zu zwei Stunden längere Batterie-Betriebszeit

(PresseBox) (München/Tokio, ) Für Hersteller portabler Geräte wie Media-Player, Navigationsgeräte, Funk-Headsets, Sprachaufzeichnungsgeräte und Spielekonsolen steht mit dem neuen portablen Audio-Codec CS42L55 von Cirrus Logic Inc. (Nasdaq: CRUS) jetzt eine besonders interessante Lösung zur Verfügung.

Mit einer Leistungsaufnahme von nur 5,1 mW im Playback-Ruhezustand und durch die Verwendung einer speziellen bimodalen, zum Patent angemeldeten Class H-Technologie reduziert der 24-Bit-Baustein CS42L55 die Leistungsaufnahme um fast 50 Prozent im Vergleich zu Class A/B-Verstärker, die bisher in portablen Produkten eingesetzt werden. Diese Innovation trägt zur Verlängerung der Batterie-Betriebszeit bei; bei Standard-Audio-Samplingraten und Betrieb mit angeschlossenen Kopfhörern unter realen Wiedergabebedingungen stehen bei gleichbleibend hoher Audioqualität bis zu zwei Stunden zusätzlich zur Verfügung. Der CS42L55 ist mit einer Fläche von nur 5 x 5 mm extrem kompakt und einer Höhe von nur 0,45 mm einer der flachsten portablen Audio-Codecs, die heute im Markt verfügbar sind.

"Kein anderer portabler Audio-Codec, der heute produziert wird, bietet eine Kombination von Leistung, Feature-Integration, Batterie-Betriebsdauer und kompakter Baugröße wie der CS42L55", sagte Jason Rhode, President und Chief Executive Officer, Cirrus Logic. "Dieser IC zeigt eindeutig, warum Cirrus Logic der neue Technologie-Innovator bei Low-Power Audio-Produkten ist. Da die Kunden unsere Innovationen zu schätzen wissen, werden wir auch in Zukunft einen erheblichen Marktanteil bei portablen Audio-Produkten erreichen."

Der CS42L55 bietet bimodale Class H-Technologie mit automatischer Spannungseinstellung zur Ansteuerung von Kopfhörern und eine innovative Ladungspumpen-Architektur mit massesymmetrischen Ausgängen. Diese Technologien sind die innovative Grundlage des Angebotes von Cirrus Logic für portable Audio-Produkte und ermöglicht den Betrieb der Codecs mit extrem niedriger Leistungsaufnahme und einem weit unterhalb der branchenüblichen Grenzwerte liegenden EMI-Verhalten.

Auf der Basis einer fortschrittlichen 24-Bit Multibit-Delta-Sigma-Technologie arbeitet der CS42L55 mit einer einzigen Versorgungsspannung von 1,8 V oder 2,5 V und kann mit 1,8 V Versorgungsspannung eine Ausgangsspannung von 1 V eff liefern. Bei Ansteuerung von Kopfhörern unter Verwendung der gleichen Versorgungsspannung kann der Baustein ein hochwertiges Audio-Ausgangssignal von 17 mW pro Kanal mit 96 dB Dynamikbereich liefern. Zusätzlich enthält der CS42L55 einen 2:1 Stereo-Eingangsmultiplexer und einen USB Master-Takteingang und unterstützt Samplingraten bis 48 kHz. Weitere Features des CS42L55 sind eine analoge Lautstärkeregelung zur Verbesserung der Leistung und Reduzierung des Grundrauschens. Pseudo-Differenzausgänge erlauben das Signal-Routing bei gleichzeitiger Reduzierung der Rauschkopplung in analogen Signalen.

Preis und Verfügbarkeit

Der CS42L55 ist in einem 36-poligen xQFN-Gehäuse zum Stückpreis von 1,73 US-Dollar (bei Abnahme von 10.000 Stück) ab sofort erhältlich.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Cirrus Logic GmbH

Cirrus Logic ist ein führender Anbieter von leistungsfähigen Analog-, Mixed-Signal- und DSP-Chip-Lösungen im Bereich Konsumer-Unterhaltungselektronik, Automobil-Unterhaltungselektronik und industrielle Anwendungen. Aufbauend auf seiner weltweiten Marktführerschaft bei Audio-ICs und seinem reichhaltigen, durch Patente abgesicherten Mixed-Signal-Portfolio, entwickelt das Unternehmen Lösungen für Audio-, Video- und Mixed-Signal-Präzisionsanwendungen in diesen wachstumsorientierten Marktsegmenten. Cirrus Logic hat seinen Firmensitz in Austin, Texas, und unterhält Niederlassungen in Europa, Japan und Asien. Weitere Informationen über Cirrus Logic stehen unter www.cirrus.com zur Verfügung.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer