IT-Map: Klarheit statt Komplexität

Was IT-Manager schon immer über ihre Systemlandschaft wissen wollten: Wissensdatenbank von Softlab schafft zum Festpreis Transparenz über alle Anwendungen hinweg

(PresseBox) (München,, ) Den hohen Wettbewerbsdruck in vielen Branchen bekommt auch die IT zu spüren: Sie soll neue Systeme time-to-market einführen und gleichzeitig Kosten reduzieren. Dabei kann die Komplexität vieler IT-Landschaften zum Stolperstein werden. Mit der IT-Map von Softlab erhalten Verantwort­liche zum Festpreis den Durchblick und damit das nötige Rüstzeug für strategisch und ökonomisch sinnvolle Entscheidungen.

Auf welcher Hardware laufen die Systeme? Welche Business-Prozesse nutzen welche Systeme? Welche Informationen werden zwischen den Anwendungen ausgetauscht? Darauf liefert IT-Map prägnante Antworten. Das neue Servicepaket von Softlab ermöglicht IT-Managern einen topaktuellen und verlässlichen Überblick über ihre IT-Landschaft und die dahinter liegenden Geschäftsprozesse. Die Informationen über das Zusammenspiel der unterschiedlichen Systeme und Anwendungen sind zentral abgelegt, miteinander vernetzt und nutzergerecht aufbereitet.

Marktanalyst Gartner geht davon aus, dass 25 Prozent der Betriebskosten auf die hohe Komplexität der heutigen IT-Landschaften zurückzuführen sind. IT-Map, das in zwei attraktiven Festpreismodellen erhältlich ist, schafft Abhilfe: Nach der Definition der Projektziele in Zusammenarbeit mit dem Kunden sammeln erfahrene Softlab Berater in Interviews die benötigten Informationen und stellen sie in unterschiedlichen Architektursichten in ARIS (IDS Scheer) dar. Dabei wird auch die Verbindung zu den Prozessmodellen hergestellt, so dass eine zusammenhängende „Landkarte“ von der IT-Architektur und den Geschäftsprozessen entsteht. So lassen sich bei Änderungen von Business-Prozessen alle betroffenen Anwendungen und die Auswirkungen auf abhängige Prozesse sofort ermitteln.

Die Vorteile von IT-Map:

- Die Kosten sinken spürbar, da IT-Zusammenhänge und damit Optimierungspotenziale erkannt werden

- Mitarbeiter und Führungskräfte können schnell auf relevante Informationen zugreifen

- Externe Partner, Revision oder Unternehmensprüfer bekommen Transparenz

- Die konsistente Dokumentation verkürzt Implementierungszeiten oder Change-Prozesse

- Business und IT arbeiten besser zusammen, da Infor-­mationen für jede Nutzergruppe passend aufbereitet sind

- Geschäftsprozesse lassen sich schneller in IT-Systeme umsetzen

Bei der BMW Bank hat Softlab IT-Map mit Erfolg umgesetzt. Das Unternehmen der BMW Group ist zuständig für Dienst-leistungen rund um die Finanzierung von Fahrzeugen und nutzt in Deutschland derzeit circa 160 IT-Anwendungen. Diese wurden innerhalb von sechs Monaten dokumentiert. Auch international setzt die BMW Bank auf die IT-Map.

„Mit unserem Projekt zum Aufbau der IT-Map ist es uns gelungen, einen vollständigen Überblick über unsere IT-Systeme und die der Ländergesellschaften zu bekommen. Die Ersterfassung und der internationale Rollout in Zusammenarbeit mit Softlab sind für uns alle ein großer Erfolg“, erklärt Christian Kehl, Projektleiter MapIT bei der BMW Bank.

„Mit IT-Map bieten wir einen Service mit effektivem Nutzwert an, der für jeden IT-Verantwortlichen unmittelbar greifbar ist“, erklärt Dr. Rainer Risch, Principal Consultant bei Softlab. „IT-Map ist eine Voraussetzung für den Prozess, den Softlab IT-Intelligence nennt: Wer seine IT-Landschaft genau kennt, kann auf dieser Basis tragfähige Strategien entwickeln, um diese zu optimieren und auszubauen. Mit IT-Map ist kein finanzielles Abenteuer verbunden, denn unser Service ist zum Festpreis erhältlich.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.