Sicher und frisch ans Ziel

Chevrolet-Tipps für die lange Autofahrt in den Sommerurlaub

(PresseBox) (Rüsselsheim, ) Sonne, Strand, Palmen – die Sehnsucht nach dem verdienten Sommerurlaub wird immer stärker. Wer mit dem eigenen Pkw fährt, sollte im Vorfeld aber nicht nur das Auto reise¬tauglich machen, sondern sich auch selbst gut vorbereiten. Denn trotz Vorfreude auf den bevorstehenden Urlaub können lange Fahrten anstrengend und nervenaufreibend sein.

Die folgenden Tipps von Chevrolet können helfen, das Ziel entspannt zu erreichen:

Frisch am Steuer

Schnelligkeit sollte nie der primäre Fokus sein. Lange Fahrten erfordern häufige Raststätten-Stopps. Denn Müdigkeit wirkt sich auf die Konzentration aus, trübt Urteilsvermögen und Reflexe und erhöht die Gefahr, in einen Unfall verwickelt zu werden.

Beschwerden wie Muskelschmerzen in Nacken, Armen und Schultern, oder verschwommenes Sehen sind Anzeichen, dass der Körper eine Erholungspause braucht. Laute Musik, Kaffee oder ein kurzer Spaziergang wirken nur kurzfristig, aber sie helfen nicht wirklich gegen Müdigkeit. Sobald man schläfrig wird, sollte das Steuer unbedingt mit einem Beifahrer getauscht oder zum Schlafen angehalten werden.

Sorge tragen für Mitreisende

Mitreisende, insbesondere Kinder, können anfälliger auf Reisekrankheit reagieren. Reise-Medikamente aus der Apotheke schaffen Abhilfe. Einige müssen bereits vor Reiseantritt eingenommen werden. Schwindel oder Übelkeit können auch durch einfache Mittel wie das Öffnen eines Fensters oder durch frische Luft gelindert werden. Wichtig: Statt sich auf eine Stelle innerhalb des Fahrzeugs zu konzentrieren, den Blick auch mal nach draußen schweifen lassen.

„Essen auf Rädern“

Eine Kühltasche mit gesunden Snacks (getrocknete Früchte oder frisches Obst, Müsliriegel, Vollkornkekse, etc.) sowie ausreichend Wasser sollte mit an Bord sein. Gerade im Stau oder bei längeren Wartezeiten im heißen Auto sind solche Vorräte wichtig. In den meisten Chevrolet-Modellen ist das Handschuhfach durch eine Verbindung mit der Klimaanlage gleichzeitig auch als Kühlbox zu nutzen. Und natürlich können jederzeit Elektro-Kühlboxen an die vorhandenen 12-Volt Stecker angeschlossen werden. Fettiges Essen ist während der Fahrt zu vermeiden. Schwer zu verdauende Lebensmittel können bei langen Fahrten lethargisch und müde machen.

Reisen mit Kindern

An sonnigen Tagen ist für Schatten zu sorgen: Sonneneinstrahlung kann durch ein Autofenster intensiviert werden. Die Befestigung von Sonnenblenden an den Fenstern, luftige Bekleidung, kalte Getränke und der Einsatz der Klimaanlage sorgen für Abkühlung. Im Stau oder bei langsamer Geschwindigkeit kann mit Hilfe der elektrischen Fensterheber, durch das gleichzeitige Öffnen aller Fenster, für einen schnellen Sauerstoffaustausch im Auto gesorgt werden.

Gelangweilte und schlecht gelaunte Kinder können die Konzentration des Fahrers stören. Langeweile lässt sich mit einfachen Spielen vermeiden. Dank großzügiger Ablageflächen in allen Chevrolet-Modellen können Spiele und Lieblingsmusik der Kinder während der Fahrt sicher und in Reichweite verstaut werden. Darüber hinaus dienen regelmäßige Pausen zum Energieabbau.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.