Obama nimmt Platz im Chevrolet Volt

Der US-Präsident testet den Chevrolet Volt während seines Besuchs in Michigan

(PresseBox) (Detroit, ) US-Präsident Barack Obama hat am Donnerstag erstmals in einem Chevrolet Volt Platz genommen und sich einen Eindruck von dem Elektrofahrzeug mit verlängerter Reichweite verschafft. Anlass dafür war sein Besuch im Compact Power Batterie Werk in Holland, Michigan. LG Chem, die Muttergesellschaft von Compact Power, stellt die Batteriezellen für den Volt her. Das Auto wird Ende des Jahres in ausgewählten US-Märkten in den Verkauf gehen.

Der Volt hat eine Reichweite von mehr als 500 Kilometern und wird dabei permanent mit Strom angetrieben. Während der ersten 60 Kilometer läuft der Chevrolet Volt einzig über die Elektrizität seiner 16kWh Lithium-Ionen Batterie - ohne Benzin zu benötigen oder Abgase zu produzieren. Wenn sich der Ladezustand der Batterie dem Ende entgegen neigt, springt übergangslos ein mit Benzin betriebener Generator ein, der die Reichweite des Fahrzeugs bei vollem Tank auf bis zu 500 Kilometer erhöht.

Die Batterie-Einheit des Volt wird in Brownstown Township, Michigan, zusammengesetzt und anschließend im Werk Hamtrack, Detroit, in das Fahrzeug eingebaut. Chevrolet hat erst kürzlich bekannt gegeben, seinen US-Kunden eine Garantie von acht Jahren bzw. 100.000 Meilen (160.000 km) auf die Volt-Batterie zu gewährleisten.

Chevrolet Deutschland GmbH

Chevrolet ist mit einem Jahresabsatz von mehr als 3,5 Millionen Fahrzeugen in über 130 Ländern die führende Marke von General Motors. Bezogen auf den Verkauf ist Chevrolet weltweit die viertgrößte Automarke und zählt zu den am schnellsten wachsenden Marken der Welt. Chevrolet steht für ausdrucksstarkes Design, praktische, sparsame Autos und bietet zudem ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Nach der Wiedereinführung in Europa 2005 konnte Chevrolet bis Ende 2008 seinen Absatz mit über 500.000 Fahrzeugen mehr als verdoppeln. Die aktuelle Produktpalette umfasst den neuen Spark City-Flitzer, den Kleinwagen Aveo, die Kompaktlimousine Cruze, den Captiva SUV und den Mittelklassewagen Epica. Zu den größten Märkten von Chevrolet in Europa zählen Russland, Italien, Deutschland, Frankreich und Spanien. 1911 von dem Schweizer Emigranten Louis Chevrolet gegründet, bereitet die Marke derzeit ihr hundertjähriges Jubiläum vor. Den Geburtstag wird Chevrolet mit der Einführung des innovativen Chevrolet Volt feiern, einem Elektrofahrzeug mit erhöhter Reichweite. Weitere Informationen zu Chevrolet finden Sie unter http://www.chevroleteurope.com oder http://media.chevroleteurope.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.