+++ 816.540 Pressemeldungen +++ 33.839 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Chevrolet - eine der bestvernetzten Automarken Europas

Chevrolet präsentiert neueste MyLink-Technologie / Intuitiv bedienbar - individuell konfigurierbar - sicher / Chevrolet Application-Partner ebenfalls auf der IAA 2013 vertreten

(PresseBox) (Rüsselsheim, ) Mit innovativen Technologien und ausgeprägter Benutzerfreundlichkeit überzeugt die im Sommer 2012 in Europa eingeführte Chevrolet MyLink-Technologie einen wachsenden Kundenkreis. Im Herbst 2013 folgen nun zwei neue Versionen des Systems, die erweiterte Funktionalitäten bieten.

"Mit Chevrolet MyLink kann der Fahrer unterwegs vernetzt bleiben, und zwar - im Unterschied zu vielen Systemen auf dem Markt - auf intuitive und leicht bedienbare Art, mit den Augen auf der Straße und den Händen am Lenkrad", betont Dr. Thomas Sedran, President und Managing Director von Chevrolet Europe. "Mit seinem erweiterten Funktionsumfang ist das System jetzt noch maßgerechter auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten und beispielsweise problemlos mit Smartphones koppelbar."

MyLink bedient unterschiedlichste Bedürfnisse und Nutzertypen

Chevrolet MyLink hat der modernen, allzeit vernetzten Kundengeneration eine Menge zu bieten. Beispielsweise Fahrern, die Funktionen ihres Smartphones im Auto nutzen möchten oder Technikfans, die ihr Fahrerlebnis ganz persönlich gestalten wollen.

Die Systemfunktionen sind um einen hochauflösenden Sieben- oder Acht-Zoll-Farb-Touchscreen herum aufgebaut und ermöglichen Zugriff auf Telefonverzeichnisse, persönliche Musik-Playlisten, Fotogalerien, auf die "Apps" externer Geräte und auf andere Daten. Massenspeichergeräte wie MP3-Player, iPods oder iPads können über USB-, Bluetooth- oder Aux-in-Schnittstellen angeschlossen werden. Die MyLink-Basisversion ist derzeit in verschiedenen Ausstattungsvarianten für die Modellreihen Aveo, Trax und Cruze verfügbar, besitzt einen hochauflösenden, sieben Zoll großen Farb-Touchscreen und kann bis zu fünf Smartphones gleichzeitig verwalten.

Eine zusätzliche Variante mit erweitertem Funktionsumfang präsentiert Chevrolet auf der IAA 2013 in Frankfurt am Main. Das System verfügt über einen Sieben-Zoll-Touchscreen mit optimierter Menüdarstellung durch Icon-Symbole und beinhaltet neben einer Sprachsteuerung eine "Text-to-Speech"-Funktion, mit der man sich auf angeschlossenen Smartphones gespeicherte Textnachrichten vorlesen lassen kann*. Eine Rückfahrkamera, die ebenfalls zu dieser neuen MyLink-Ausführung gehört, sorgt für noch bessere Sicht beim Rangieren und Einparken in beengter Umgebung. Das neue System steht für die Modellreihen Cruze, Orlando und den neuen Camaro zur Verfügung. Je nach Modellreihe, Ausstattung und Markt beinhaltet es zusätzlich ein integriertes Navigationssystem mit Kartenmaterial von Europa (auf SD-Card).

"Smart Apps" mit hohem Nutzwert für den Fahrer

Bereits die MyLink-Basisversion bietet den Zugriff auf verschiedene Smartphone-Applikationen wie die Navigationssoftware "BringGo", die über die Stores von iTunes und Google Play App (Einstiegspreis 49,99 Euro) erhältlich ist. Die Routenführung erfolgt in 3D-Darstellung auf dem Touchscreen.

BringGo ist in der Lage, Routen auf dem Smartphone abzuspeichern und bietet dadurch die Möglichkeit, auch bei schwacher Netzverbindung auf Zielpunkte und Navigationsanweisungen zuzugreifen (kein Datenstreaming; Roaminggebühren). Die integrierte Funktion "Live Traffic", für deren Nutzung eine aktive Netzwerkverbindung via Smartphone erforderlich ist, bietet darüber hinaus Echtzeitinformationen wie Unfallmeldungen und entwirft auf Wunsch Alternativrouten zur Umgehung von Verkehrsstaus.

Fahrer mit kompatiblem iPhone (Betriebssystem "iOS 6") können zusätzlich über die Sprachsteuerung "Siri" eine Reihe von Smartphone-Funktionen nutzen, ohne die Augen von der Straße und die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen. Dazu zählen Freisprechtelefonate zu iPhone-Kontakten, das Abspielen von Songs aus der iTunes-Bibliothek oder die Nutzung der Kalenderfunktion. Zur weiteren Reduzierung möglicher Ablenkungen verfügt Siri über einen zusätzlich "Eyes Free"-Modus - so ist es möglich, ausschließlich per Stimme mit dem iPhone zu interagieren, ohne dass dessen Display aufleuchtet.

Über die kostenlosen Handyapplikationen "Tune-In" und "Stitcher" lassen sich zudem lokale, internationale und Internetradiostationen sowie Podcasts im Fahrzeug empfangen. Tune-In verbindet den Zuhörer mit einem Netzwerk aus 70.000 Radiosendern in aller Welt, während sich mit Stitcher personalisierte On-Demand-Stationen zusammenstellen oder neue Sendungen nach persönlichen Präferenzen und Hörgewohnheiten finden lassen.

Über spezielle Apps lassen sich - sobald diese verfügbar sind - die Chevrolet MyLink-Systeme per Update jederzeit auf den neuesten Stand bringen. Im MyLink-Umfang der aktuellen Chevrolet-Modelle Cruze, Orlando und des neuen Camaro ist Stitcher als eingebettete Applikation bereits enthalten.

Corvette Stingray: neue Stufe von Konnektivität und Personalisierbarkeit

Mit einer Vielzahl fortschrittlicher Technologien und Optionen sowie einer dritten, vom Tablet-PC-Design inspirierten MyLink-Variante lässt sich das Fahrerlebnis in der neuen Corvette Stingray auf persönliche Vorlieben "feinjustieren". Das System beinhaltet in diesem Fall zwei Acht-Zoll-LCD-Monitore mit Personalisierungsoption, USB- und SD-Karten-Schnittstellen sowie ein Staufach hinter dem absenkbaren Hauptmonitor.

Der Bildschirm oberhalb der Mittelkonsole fungiert als animierte Mensch-Maschine-Schnittstelle mit umfangreichen Kontroll- und Regelmöglichkeiten. Das Display im Kombiinstrument ist in die Themenbereiche "Sport", "Touring" und "Track" unterteilt, die jeweils auf ein bestimmtes Fahrszenario abgestimmt sind und sich per Fahrprogrammschalter (Driver Mode Selector) und über Applikationen aus dem "App Tray" individuell konfigurieren lassen.

Bei Touring liegen die Schwerpunkte auf Multimedia und Konnektivität, der Sport-Modus stellt mit einer prominent platzierten Schaltanzeige und großem Radial-Drehzahlmesser leistungsgezogene Merkmale in den Vordergrund, während bei Track ein rennsport-inspiriertes Layout mit großem Drehzahlmesser, Schaltleuchten und Rundenzeitmesser dominiert. Insgesamt bietet der erweiterte Funktions- und Anzeigeumfang im Kombiinstrument bis zu 69 Einzelinformationen, vom interaktiven Performance Timer bis hin zur Reifentemperaturanzeige.

Das MyLink-System der Corvette Stingray enthält ebenfalls eine Sprachsteuerung und die Vorlesefunktion "Text-to-Speech"*, lässt sich mit bis zu zehn bluetoothfähigen Geräten (mehreren davon gleichzeitig) verbinden und bietet weitere Anschlussmöglichkeiten über USB- und Aux-in-Buchsen. Eine Rückfahrkamera gehört ebenfalls zum Standard, ein integriertes Navigationssystem steht als Option zur Wahl.

Praktische Interaktion auf dem Chevrolet-Stand

IAA-Besucher haben auf dem Chevrolet-Messetand in Halle 9 Gelegenheit, alle drei MyLink-Systeme in verschiedenen Fahrzeugen zu testen. Außerdem sind während der Pressetage (10. und 11. September 2013) und später Vertreter von BringGo, Stitcher und Tune-In vor Ort, um Interessenten die Funktionalität der Anwendungen detailliert zu erklären.

* Verfügbarkeit von Spracherkennung / "Text-to-Speech" in jeweiliger Landessprache: je nach Markt

Website Promotion

Über die Chevrolet Deutschland GmbH

Chevrolet wurde 1911 in Detroit gegründet und ist mit einem Jahresabsatz von mehr als 5 Millionen Fahrzeugen in über 140 Ländern die viertgrößte Automobilmarke weltweit. Chevrolet bietet seinen Kunden kraftstoffeffiziente, leistungsstarke Fahrzeuge mit ausdrucksstarkem Design, höchster Qualität und der Chevrolet MyLink-Technologie. Das europäische Produktportfolio umfasst die Cityflitzer Spark und Aveo, das Klein-SUV Trax, den Kompaktwagen Cruze, den Familien-Van Orlando, das SUV Captiva, die Mittelklasselimousine Malibu, die legendären Sportwagen Camaro und Corvette sowie den Volt, ein Elektrofahrzeug mit verlängerter Reichweite.

Weitere Informationen zu Chevrolet finden Sie unter http://www.chevrolet.de und http://www.media.chevrolet.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.