Chevrolet Volt kommt zum Preis von $41.000 in den USA auf den Markt

(PresseBox) (Rüsselsheim, ) .
- Anrechnung von bis zu $7.500 auf die US-Einkommensteuer möglich
- Erste Verkaufsphase startet in sechs US-Staaten und in Washington, D.C.
- Europa und China erste Volt-Märkte nach Einführung in den USA
- Chevrolet bietet acht Jahre bzw. 160.000 Kilometer Garantie auf Volt-Batterie
- Gesamtreichweite des Volt mehr als 500 Kilometer

In den Vereinigten Staaten startet der Verkauf des Chevrolet Volt, dem ersten Elektrofahrzeug mit erhöhter Reichweite. General Motors teilte heute mit, dass ausgewählte Chevrolet-Händler inzwischen die ersten Kundenaufträge entgegennehmen. Nach der Einführung in den USA wird der Volt 2011 zuerst in Europa und China, später weltweit auf den Markt kommen.

In den USA wird der Volt für $41.000 ($33.500 netto mit US-Steuergutschrift von bis zu $7.500) erhältlich sein.

Die Erwartungen an die Einführung des Volt sind so positiv, dass das Unternehmen in den USA ein Volt-Leasing-Programm mit einer monatlichen Zahlung von nur $350 für 36 Monate anbietet. Die Auslieferung des Chevrolet Volt an die Kunden soll zunächst im Laufe dieses Jahres in den US-Staaten Kalifornien, New York, Michigan, Connecticut, Texas, New Jersey sowie in Washington, D.C. beginnen - bei jedoch noch eingeschränkten Produktionszahlen.

"Wenn der Chevrolet Volt ein kleiner Lebensmittelladen wäre, so wäre heute der Tag, an dem wir das 'Geöffnet'-Schild heraushängen", so Joel Ewanick, Vice President für das U.S. Marketing bei General Motors. "Der Chevrolet Volt wird das beste Fahrzeug seiner Klasse sein - er ist ja sowieso eine Klasse für sich. Kein anderer Autobauer bietet ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug, das so gut für den täglichen Gebrauch geeignet ist. Darüber hinaus wird der Volt mit den Standards eines sehr hochwertigen Fahrzeugs ausgestattet."

Der Chevrolet Volt ist das einzige Elektrofahrzeug auf dem Markt, das bei jedem Klima und in jeder beliebigen Fahrsituationen betrieben werden kann - ohne dass der Fahrer sich Sorgen machen muss, mit einer leeren Batterie liegen zu bleiben. Die Reichweite beträgt insgesamt mehr als 500 Kilometer, der Antrieb erfolgt zu jeder Zeit mit Strom. Die ersten 60 Kilometer fährt der Volt komplett abgasfrei und nutzt den Strom, der in der 16kWh Lithium-Ionen-Batterie gespeichert ist. Wenn die Ladung der Volt-Batterie geringer wird, nimmt ein Motor/Generator nahtlos den Betrieb auf, um die Reichweite bei vollem Benzintank um weitere 450 km zu erhöhen.

Je nach Steuersituation können die Besitzer eines Volt in den USA eine Gutschrift auf die Einkommensteuer von bis zu $7.500 sowie weitere staatliche und standortabhängige Steuergutschriften beantragen. Darüber hinaus können Volt-Besitzer in einigen US-Staaten den Zugang zu speziellen Fahrspuren beantragen, die nur für Fahrgemeinschaften (High-Occupancy Vehicle) zugelassen sind.

Der Chevrolet Volt wird standardmäßig mit einem 120-Volt-Ladekabel ausgeliefert, so dass er direkt an jeder normalen Haushaltssteckdose geladen werden kann. Die ersten 4.400 Volt-Käufer erhalten zusätzlich noch eine kostenlose 240-Volt-Ladestation, inklusive des Einbaus bei sich zu Hause. Dies ist Teil eines vom US-Energieministerium geplanten Programms zur Installation von ca. 15.000 240-Volt-Ladestationen in den USA.

Anschluss-Garantien für neueste Technologien

In Bezug auf die moderne Technik sind Volt-Kunden bestens versorgt: Die technologischen Standardmerkmale des Volt bieten Anschlüsse und Unterhaltung auf höchstem Niveau, zum Beispiel ein Navigationsgerät mit 7"-Touch Screen-Bildschirm und ein erstklassiges, energiesparendes Bose-Audiosystem.

Der Volt ist das erste US-Fahrzeug von GM, das serienmäßig fünf Jahre lang den Service des automatischen Notrufsystems "OnStar Directions and Connections" bietet. Hierzu gehören die "Automatic Crash Response", "Stolen Vehicle Assistance" und "Connected Navigation". Der Volt baut dabei auf die moderne Sicherheitstechnologie von OnStar. Durch die Einführung einer Mobil-Applikation ist das Fahrzeug mit dem Smartphone des Benutzers verbunden.

"Wir wollen den Volt-Eigentümern etwas Innovatives bieten, weil wir auch mit dem Volt etwas völlig Neues auf den Markt bringen", so Tony DiSalle, Direktor für das Chevrolet Volt Produktmarketing. "Wir möchten, dass die Kunden durch die Mobil-Applikation des Volt und die damit verbundene, bisher einmalige Konnektivität den Volt-Lifestyle in vollen Zügen genießen können."

Beispiellose Garantien für Mehrwert und Sorgenfreiheit

Volt-Besitzer in den USA erhalten die besten Batterie- und Fahrzeuggarantien, die für ein Elektrofahrzeug verfügbar sind. Die 16kWh Lithium-Ionen-Batterie wird durch eine erstklassige Garantie über acht Jahre bzw. 160.000 km abgedeckt.

Der Volt verfügt auch über zahlreiche Standard-Sicherheitsmerkmale, darunter acht Front-, Seiten-, Knie- und Kopfairbags - sowie eine elektronische Stabilitätskontrolle mit Traktionskontrolle. Das Fahrzeug besteht aus 80 Prozent hochfestem Stahl, der zusätzlichen Schutz und Sicherheit bietet.

Des Weiteren bietet Chevrolet sowohl online als auch telefonisch einen 24-Stunden-Service. Und auch die Service- und Verkaufsexperten der Händler stehen stets mit Rat und Tat zur Verfügung.

Bildunterschrift:

Mit der heutigen Bekanntgabe des Abverkaufspreises nimmt Chevrolet Bestellungen von US-Kunden entgegen. Nach der Einführung in den USA wird der Volt 2011 zuerst in Europa und China, später weltweit auf den Markt kommen. Der Volt ist das erste Elektrofahrzeug mit erhöhter Reichweite.

Chevrolet Deutschland GmbH

Chevrolet ist mit einem Jahresabsatz von mehr als 3,5 Millionen Fahrzeugen in über 130 Ländern die führende Marke von General Motors. Bezogen auf den Verkauf ist Chevrolet weltweit die viertgrößte Automarke und zählt zu den am schnellsten wachsenden Marken der Welt. Chevrolet steht für ausdrucksstarkes Design, praktische, sparsame Autos und bietet zudem ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Nach der Wiedereinführung in Europa 2005 konnte Chevrolet bis Ende 2008 seinen Absatz mit über 500.000 Fahrzeugen mehr als verdoppeln. Die aktuelle Produktpalette umfasst den neuen Spark City-Flitzer, den Kleinwagen Aveo, die Kompaktlimousine Cruze, den Captiva SUV und den Mittelklassewagen Epica. Zu den größten Märkten von Chevrolet in Europa zählen Russland, Italien, Deutschland, Frankreich und Spanien. 1911 von dem Schweizer Emigranten Louis Chevrolet gegründet, bereitet die Marke derzeit ihr hundertjähriges Jubiläum vor. Den Geburtstag wird Chevrolet mit der Einführung des innovativen Chevrolet Volt feiern, einem Elektrofahrzeug mit erhöhter Reichweite. Weitere Informationen zu Chevrolet finden Sie unter http://www.chevroleteurope.com oder http://media.chevroleteurope.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.