Drahtlose Systeme zur Erleichterung der Temperaturüberwachung

(PresseBox) (Geretsried, ) Das Unternehmen Cheops wird dieses Jahr erstmals in Deutschland auf der Anuga FoodTec seine Produktpalette Datalogging laut HACCP vorstellen. Im Wesentlichen geht es hier um Tracebility von Nahrungsmitteln. Die Produkte sind im europäischen Markt schon seit Jahren im Einsatz. Anlässlich der Messe werden folgende Highlights präsentiert:

Kabelloser Empfänger mit Drucker und Alarm zur Temperaturkontrolle Der Funkdrucker ist ein kabelloses System zur Temperaturüberwachung und -kontrolle. Es besteht, aus einem oder mehreren Temperatur- Sensor-Transmittern, ähnlich wie das TempStick FunksystemFridgeLog drahtloses Temperaturüberwachungssystem. Das drahtlose FridgeLog Temperaturüberwachungssystem von Cheops ist ein vielseitiges Mittel, Temperaturdaten zwischen entfernten Standorten zu erfassen und zu teilen. Das System basiert auf drei Hauptbestandteilen, die für Erfassung und Integration der erworbenen Messungen notwendig sind.
- Ein drahtloser Temperatursensor und Sender (RadioNode.)
- Ein Ethernet fähiger drahtloser Datenerfassungsknoten (WTMC.)
- Das FridgeLog Software-Paket, das auf PC läuft

Die WTMC Einheit holt Daten bei den drahtlosen Sensoren ab und überträgt diese Daten auf die Fridgelog-Software über eine Ethernet Verbindung.

Sobald die Daten im PC ankommen, sammelt die FridgeLog Software die erhaltenen Daten, speichert diese und zeigt sie schließlich zur Analyse, Überprüfung zum Druck periodischer Berichte.

Das FridgeLog System kann mit anderen drahtlosen FridgeLog Installationen über das Internet interagieren.

oder der Intelligente Sensor mit Funknodes, und einem Funkempfänger, nämlich dem Drucker selbst. Es wird keine weitere Software oder ein PC benötigt: das Display erlaubt es, die Messungen und den Druck zu konfigurieren, um einfach und schnell die gemessenen Daten zu archivieren.

1. Seit dem 1. Januar 2006 trat EU-weit die HACCP-Regelung (Hazard Analysis and Critical Controlling Point = Gefährdungsanalyse und kritische Lenkungspunkte) in Kraft, die besagt, dass Lebensmittellieferanten den Zustand ihrer Produkte überwachen und protokollieren müssen.
2. Aus diesem Grund entwickelte das Unternehmen Cheops eine Produktpalette aus verschiedenen Datenlogging-Systemen, die genau diese Anforderungen erfüllen. Diese werden schon seit mehreren Jahren auf dem europäischen Markt erfolgreich eingesetzt.
3. In diesem Jahr präsentiert Cheops seine Highlights auf der Anuga FoodTec Messe in Köln:
4. Das wohl beliebteste Stück aus dieser Reihe ist der sogenannte Radioprinter: Ein kabelloser, transportabler Drucker, der in einem Umfeld von ca. 200 m die Messungen von bis zu 32 Datenlogger (Mess- und Speichergerät in Miniaturform) empfängt und zugleich bewertet.
4.1 Befindet sich ein Bereich/Produkt nicht innerhalb der voreingestellten Temperaturgrenzwerte, gibt der Drucker ein akustisches und visuelles Alarmsignal, damit sofort gehandelt werden kann.
4.2 Das Gerät arbeitet unabhängig und benötigt deshalb für den Gebrauch keinen PC. Das integrierte Display erlaubt es die Messungen und den Ausdruck zu konfigurieren, um einfach und schnell die erworbenen Daten zu verwalten
4.3 Dies bietet den Vorteil, dass z.B. bei Transporten an der Übergabestelle schnell und präzise die Qualität der Fracht bewertet und mit Hilfe des Druckers zeitgleich ein Bericht, zur Archivierung, gedruckt werden kann.
5. Ein weitere, äußerst nützliche Errungenschaft aus der neuen Produktreihe von Cheops zur Temperaturüberwachung ist das Wireless FridgeLog System. Dieses ermöglicht Ihnen, Temperaturdaten zwischen verschiedenen, entfernten Standorten zu erfassen und zu verteilen.
5.1 Es basiert auf drei Hauptbestandteilen, die zur Erfassung und Verwaltung der erworbenen Messungen notwendig sind:

1. Die Funk TempStick Datenlogger (mindestens einer), die an den platzierten Stellen die Temperatur messen und speichern,
2. Dem WTMC, einem Ethernet fähigen Gerät als Erfassungsknoten zur Weiterleitung der gemessenen Daten und
3. dem FridgeLog Softwarepaket auf Ihrem PC zur Archivierung, Darstellung und Verwaltung der Daten sowie der Möglichkeit diese regelmäßig als Bericht zu drucken.

5.2 Das FridgeLog System kann zudem mit anderen drahtlosen FridgeLog Installationen über das Internet interagieren.
6. Speziell für den Bereich der Milchwirtschaft hat Cheops ein Produkt entwickelt, mit dem die hohe Temperatur bei der Pasteurisierung/Sterilisierung überprüft werden kann. Die sogenannte SterilDisk/PasteurDisk ist lebensmittelfreundlich und kann einfach beim Erhitzen mit in das Produkt gesteckt/getaucht werden. Nachdem der Vorgang beendet ist, können die Daten der Disks mit Hilfe des Interfaces auf einen PC übertragen werden.
6.1 Dort können die Ablesungen dann tabellarisch und graphisch dargestellt, archiviert und verwaltet werden.

Halle 5.1K040

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.