Check Point Software Technologies übernimmt Sourcefire Inc. für 225 Millionen US-Dollar

Akquisition ist ein wichtiger Schritt für den weiteren Ausbau des umfassenden, integrierten Security-Portfolios

(PresseBox) (Redwood City/Hallbergmoos, ) Check Point Software Technologies, führender Anbieter von Sicherheitslösungen, gibt heute die Übernahme der in Columbia, Maryland, USA, ansässigen Sourcefire, Inc. bekannt.

Für die Akquisition der privat geführten Sourcefire investiert Check Point rund 225 Millionen Dollar in bar und in Aktien. Die Übernahmevereinbarung wurde bereits von den Vorständen und Aktionären beider Unternehmen bewilligt. Die Akquisition unterliegt der Zustimmung der zuständigen Aufsichts- und Kontrollbehörden und soll bis zum Ende des ersten Quartals 2006 abgeschlossen sein.

Sourcefire, Erfinder von Snort (Open Source-Technologie zur Erkennung von Angriffen auf Computernetzwerke) und Intrusion Detection System (IDS)-Spezialist, wird Check Points Portfolio in den Bereichen der Perimeter-, Internal-, Web- und Endpoint Security weiter stärken.

„Sourcefire verfügt mit seinen Intrusion Sensor-, Realtime Network Awareness (RNA)- und Defense Center-Produktlinien über herausragende Lösungen für die interne Sicherheit“, so Check Point Chairman und CEO, Gil Shwed. „Diese Lösungen gehen absolut konform mit unserer Vision von Internal Security und sind ideale Ergänzungen zu unseren Security-Produkten InterSpect und Integrity.“

Weitere Informationen zur Übernahme von Sourcefire durch Check Point unter www.checkpoint.com

Check Point Software Technologies GmbH

Check Point Software Technologies Ltd. (www.checkpoint.com) ist ein führender Anbieter von intelligenten Sicherheitslösungen. Das Unternehmen gilt sowohl im weltweiten Enterprise Firewall-Markt, als auch im Personal Firewall-, Datensicherheits- und VPN-Segment als unbestrittener Marktführer.

Mit seinem Konzept der "PURE Security" fokussiert das Unternehmen ausschließlich auf IT-Sicherheit und verfügt über ein umfassendes Portfolio an Lösungen für die Netzwerksicherheit, Datensicherheit und das Security Management. Auf Basis seiner NGX-Plattform bietet Check Point eine so genannte "Unified Security Architecture", also eine vereinheitlichte Sicherheitsarchitektur für den Schutz geschäftlicher Kommunikation und Ressourcen in unternehmensweiten Netzwerken und Applikationen, im Außendienstbereich sowie in Geschäftsfilialen und Partner-Extranets.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen mit Check Point Endpoint Security marktführende Endpoint- und Datensicherheitslösungen an. Die Produkte schützen und verschlüsseln sensitive Geschäftsinformationen, die auf PCs und anderen mobilen Endgeräten hinterlegt werden. Check Points mehrfach preisgekrönte ZoneAlarm-Lösungen schützen pro-aktiv Millionen PC-Nutzer vor Hackern, Spyware Viren und Identitätsdiebstahl.

Weltweit setzen tausende Organisationen aller Branchen und Größen - darunter 100 Prozent der Fortune 100-Unternehmen - auf die Sicherheitslösungen von Check Point. Höchste Qualität bei Vertrieb, Integration und Service der Produkte wird durch ein weltweites Netzwerk aus tausenden von Check Point-Partnern sichergestellt. www.checkpoint.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.