"Krankenhaus des 21. Jahrhunderts" mit nscale von Ceyoniq

(PresseBox) (Bielefeld, ) Der niederländische Orbis Medisch en Zorgconcern realisiert das "Krankenhaus des 21. Jahrhunderts" mit nscale von Ceyoniq.

Die Qualität der Gesundheitsversorgung wird zunehmend von integrierten und optimierten Prozessen geprägt. Die Digitalisierung spielt daher eine zentrale Rolle. Im Auftrag des niederländischen Ministeriums für Gesundheit, Wohlfahrt und Sport entwickelte der Orbis Medisch en Zorgconcern, ein Unternehmen im Bereich Medizin und Gesundheitsversorgung, ein vielversprechendes Konzept für die Gesundheits- und Altersversorgung der Zukunft. Mit dem Orbis Medisch Centrum wurde dieses Konzept unter dem Begriff "Krankenhaus des 21. Jahrhunderts" im Süden der Niederlande realisiert. Im Januar 2009 war das Orbis Medisch Centrum bezugsfertig.

Eine wichtige Rolle bei dem innovativen Krankenhaus- und Versorgungskonzept spielte das Dokumenten-Management. Jolanda Dirx vom Orbis Medisch en Zorgconcern: "Ceyoniq hat uns durch umfangreiches Know-how geholfen, unsere Dokumentenumgebung und Arbeitsprozesse bedeutend zu optimieren. Das gelieferte System nscale hat viele Basismöglichkeiten und bietet daneben ausreichend Möglichkeiten zum Customizing. Wir haben nscale als Basis genommen und während des Rollouts viele Orbis-spezifische Änderungen durchgeführt, die meistens aus Anwenderwünschen resultierten. Bei uns hat nscale einen eigenen Namen: DocMA - Document Management und digitale Archivierung."

Um den Anforderungen an das "Krankenhaus des 21. Jahrhunderts" gerecht zu werden, musste die bisherige Dokumentenverwaltung konsolidiert werden. Eines der wichtigsten Digitalisierungsprojekte dabei ist DocMA. Basis war die Digitalisierung des Posteingangs und die Einführung einer Archivierungslösung für Dokumente aus Office, Outlook und SAP. Damit sowie mit der Entwicklung und Einrichtung eines maßgeschneiderten Dokumenten-Managementsystems wurde Siemens beauftragt. Als universelle Archivierungsplattform mit DMS-Funktionalitäten konnte nscale 6 von Ceyoniq überzeugen.

Im ersten Schritt wurden die Digitalisierung des Posteingangs und die Weiterleitung der elektronischen Dokumente als Einstieg in die revisionssicheren Archivierung genutzt. In Stufe 2 erfolgte die Anbindung der Dokumenten-Management- und Archivlösung nscale an die Unternehmenssoftware, speziell an SAP.

Der Rollout startete im Mai 2008 und wurde schrittweise durchgeführt. Aktuell arbeiten im Neubau, dem Hauptsitz des Orbis Medisch en Zorgconcern in Sittard-Geleen, 1658 Anwender mit nscale. Insgesamt sind bis dato ca. 44.000 Dokumente in aktueller Version im System archiviert. Zusätzlich werden wöchentlich ungefähr 1.000 Fakturen digital verarbeitet. Der Rollout der Niederlassungen folgt in naher Zukunft.

Über Orbis Medisch en Zorgconcern

Unter dem Leitspruch "Von Menschen für Menschen" bietet der Orbis Medisch en Zorgconcern gemeinsam mit ausgesuchten Partnern qualitativ hochwertige Dienste auf dem Gebiet der Gesundheit und Pflege. Basis der Arbeit sind Professionalität und Wirtschaftlichkeit. Mit einem Umsatz von 220 Millionen Euro und über 5.800 Mitarbeitern an 35 Standorten ist Orbis einer der größten Arbeitgeber der Region. Zum Orbis Medisch en Zorgconcern gehören

- Orbis Medisch Centrum (ziekenhuis),
- Die Versorgungszentren Orbis De Baenje, Orbis De Egthe, Orbis Hoogstaete, Orbis Invia, Orbis St. Jansgeleen, Orbis St. Odilia, Orbis St. Maarten, Orbis Lemborgh und Orbis Vastrada,
- Orbis Hospice Daniken,
- Orbis Thuiszorg,
- Orbis Huishoudelijke Hulp en und
- Orbis Geestelijke Gezondheidszorg.

Ceyoniq Technology GmbH

Die Ceyoniq Technology GmbH ist der Premiumhersteller für IT-Lösungen zur elektronischen Dokumentenverwaltung (Enterprise Content Management - ECM) und digitalen Archivierung. Von der Idee über die Entwicklung und Produktion bis zum Vertrieb und Service sind Kundennutzen und Qualität maßgebend für ihr Denken und Handeln. Die Ceyoniq, mit Hauptsitz in Bielefeld, beschäftigt bundesweit ca. 100 Mitarbeiter an verschiedenen Vertriebsstandorten sowie bei ihrem Tochterunternehmen Ceyoniq Sales & Services GmbH Süd mit Sitz in Nürnberg. Gesellschafter der Ceyoniq Technology GmbH sind die DEVK Versicherungen und die VHV Holding. Anwender der Ceyoniq-Technologien sind unter anderem die OSRAM GmbH, die RWE AG, die Polizei Niedersachsen, die Deutsche Postbank AG sowie die österreichische VAV Versicherung. Weitere Informationen unter www.ceyoniq.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.