• Pressemitteilung BoxID 668004

Zukunftstag für Mädchen und Jungen 2014

Foto-Rallye für Oldenburger Schüler bei CEWE

(PresseBox) (Oldenburg, ) 50 Schüler waren heute zu Besuch bei Europas führendem Fotoservice und Online-Druck Partner. Beim diesjährigen "Zukunftstag für Mädchen und Jungen" hatten sie die Gelegenheit, sich selbst ein Bild von den Berufen und den Produkten dieser innovativen Branche zu machen. Der Zukunftstag ist eine Initiative des Bundeslandes Niedersachsen. Beim seit 2001 bundesweit existierenden "Girls' Day" sollten gezielt Mädchen an naturwissenschaftliche und technische Berufe herangeführt werden. Der Zukunftstag integriert seit 2005 auch Jungen und schafft Anreize, geschlechterunabhängig Ausbildungsberufe kennenzulernen.

So macht Wissen Spaß

Heute war bei CEWE Tag der offenen Tür für 50 Oldenburger Schüler. Nach einer kurzen Begrüßung wurden gleich zu Beginn Fotos von allen Teilnehmern gemacht. Eingeteilt in acht Gruppen und gewappnet mit einem Fragebogen erkundeten sie anschließend in Form einer Foto-Rallye das Gelände. Zwölf Stationen galt es zu entdecken - unter anderem das Fotolabor, das Herz von CEWE. Dort entstehen aus digitalen Bilddateien Fotos zum Anfassen. Pro Stunde werden dort etwa 20.000 Fotodaten analysiert, qualitativ optimiert und auf Fotopapier belichtet. Zwei Auszubildende standen jeder Schülergruppe mit Rat und Tat zur Seite. Auch die Mitarbeiter an den Rallye-Stationen hatten ein offenes Ohr für alle Anliegen der Schüler: ob zu Fragen zu den Foto-Berufen, den Produkten oder zu allgemeinen Themen wie Betriebsabläufen.

Nach einem gemeinsamen Frühstück lernten die Schülerinnen und Schüler mit einem Kinderfilm die Geschichte der Fotografie näher kennen. Beim anschließenden Rundgang durch das Unternehmen konnten sie das zuvor Erfahrene gleich hautnah erleben.

Zum Schluss bekamen die jungen Teilnehmer eine Fototasse mit ihrem persönlichen Bild und einen Schlüsselanhänger zum Andenken an den Zukunftstag 2014 geschenkt. Sie wissen nun, wie aus Dateien richtige Bilder werden und wie ihr Foto auf die Tasse kommt.

Den Traumberuf entdecken

Beim Zukunftstag sollen die Schüler durch Freistellung vom Schulunterricht Berufe kennenlernen, die sie zuvor nie in Betracht gezogen hätten. Besonders Berufe, die in der Vergangenheit eher einem Geschlecht zugeordnet wurden, sollen sowohl für Mädchen als auch für Jungen ansprechend präsentiert werden. "Die Themen Aus- und Weiterbildung haben einen hohen Stellenwert in unserer Unternehmenskultur", betont Marion Blatt, Leiterin des Bereichs Personal bei CEWE. "Deshalb freuen wir uns jedes Jahr über so viele interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Für uns als Fotodienstleister ist es besonders wichtig, die Berufe dieser Branche geschlechterunabhängig vorzustellen. Es geht darum, den Blick der Jugendlichen auf die Vielzahl an Ausbildungsperspektiven zu lenken - unabhängig von geschlechtsspezifischen Stereotypen", sagt Blatt weiter.

Mehr Informationen unter www.cewe.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über CeWe Stiftung & Co. KGaA

Der Foto- und Online-Druckservice CEWE ist mit 11 hoch technisierten Produktionsstandorten und ca. 3.300 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. CEWE lieferte im Jahr 2013 rund 2,37 Mrd. Fotos, über 5,8 Mio. CEWE FOTOBÜCHER sowie Foto-Geschenkartikel an über 34.000 Handelskunden und erzielte damit einen Konzernumsatz von 528,6 Mio. Euro. CEWE ist in der Fotobranche "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien und Produkte. Im neuen Geschäftsfeld Online-Druckservice werden Werbedrucksachen über die Vertriebsplattformen CEWE-PRINT.de, saxoprint und viaprinto vermarktet. CEWE feierte 2011 sein 50-jähriges Firmenjubiläum: 1961 von Senator h. c. Heinz Neumüller gegründet, wurde CEWE 1993 von Hubert Rothärmel als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CEWE Stiftung & Co. KGaA ist im SDAX gelistet.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer