Mit System und Spaß ins neue Heim

Umzugsplanung mit dem CEWE FOTOBUCH

(PresseBox) (Oldenburg, ) Die erste gemeinsame Wohnung, die räumliche Veränderung aufgrund eines neuen Jobs oder der Bau des Eigenheims - ein Umzug läutet oft einen neuen Lebensabschnitt ein. Doch so schön der Grund dafür sein mag: Ein Wohnungswechsel bedeutet häufig eine Menge Arbeit. Fliesen verlegen, Tapezieren, Kisten schleppen und Möbel rücken können aber auch Spaß machen. Europas größter Fotodienstleister CEWE weiß, wie beim Bauen, Renovieren und Umziehen die gute Laune erhalten bleibt.

Der Traum vom Eigenheim im CEWE FOTOBUCH

Der Anreiz, die heimischen vier Wände ganz nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten, ist groß. Keine Absprachen mit dem Vermieter, kein Wohnen auf nächster Nähe mit dem Nachbarn und ein Wellnessbad statt Minidusche - wer sich für einen Hausbau entscheidet, will sich zuhause fühlen. Wenn die Entscheidung für ein passendes Grundstück erst einmal gefallen ist, beginnt für die Bauherren eine aufregende Zeit. Jeder noch so kleine Schritt auf dem Weg zum stolzen Hausbesitzer ist ein wertvoller Moment: der erste Spatenstich, das Richtfest und der Einzug. Weil aber vor lauter Trubel und Arbeit so vieles durch die Maschen der Erinnerung fällt, bietet sich das CEWE FOTOBUCH an, die Geschichte des Hausbaus zu festzuhalten.

Als Bautagebuch aufbereitet, dokumentiert der Bildband jeden Schritt des Großprojekts: von der Planung, über die Bauphase bis hin zur Inneneinrichtung und die Gartengestaltung. So staunen auch die nachfolgenden Generationen, was sich alles seit Baubeginn verändert hat. Bereits nach wenigen Jahren ist es kaum zu glauben, wie klein die große Tanne im Vorgarten einst war und wie der Garten noch ohne Teich aussah. Das CEWE FOTOBUCH als Bautagebuch hält einen bedeutenden Abschnitt der Familiengeschichte fest und bietet auf bis zu 154 Seiten Platz für Fotos von der lang ersehnten Profi-Küche oder der Sonnenterrasse. Mit dem CEWE FOTOBUCH entsteht in wenigen Schritten ein ganz persönliches Erinnerungsstück an einen besonderen Lebensabschnitt. Unter www.cewe-fotobuch.de kann die Bestellsoftware kostenlos heruntergeladen werden. In einem hochwertigen Bildband gerät keine Einzelheit in Vergessenheit. Erhältlich ist das CEWE FOTOBUCH schon ab 7,95 Euro (z.B. Klein, ab 26 Seiten, ca. 14 x 13 cm).

Gute Umzugsvorbereitung ist die halbe Miete

Wenn sich die Bauarbeiten dem Ende zuneigen oder der Mietvertrag für eine neue Wohnung unterschrieben ist, folgen häufig noch Schönheitsreparaturen und ein neuer Anstrich für die Wände. Dabei entstehen viele tolle Fotomotive: Der Partner mit einem Malerhut aus Zeitungspapier und die bunten Handflächen der Kinder beim Streichen rufen auch Jahre nach dem Umzug noch ins Gedächtnis, in welcher ausgelassenen Stimmung die Häuslichkeit bezogen wurde.

Sind die Arbeiten im Innenraum abgeschlossen, kann der Möbelwagen kommen. Mit einer genauen Dokumentation der ehemaligen vier Wände erübrigen sich Fragen der Umzugshelfer wie "Wie standen die Möbel denn vorher?" oder "Wie war die Schrankwand denn aufgeteilt?". Fotos sind die besten Erinnerungsstützen, wenn es um Einrichtungsfragen geht. Es ist ebenfalls empfehlenswert, die neue Wohnung im leeren Zustand zu fotografieren und auszumessen. So lässt sich schon bei der Planung des Umzugs festlegen, wo Platz für die geliebte XXL-Couch wäre oder in welchem Zimmer sich der Telefonanschluss befindet und wie viele Steckdosen vorhanden sind. Praktisch: Mit dem CEWE FOTOBUCH ist es möglich, Maße, Funktion und andere Besonderheiten der Räumlichkeiten gleich unter dem entsprechenden Foto zu vermerken. Eine Arbeitserleichterung für alle Umzugshelfer.

Die Gemütlichkeit zieht ein

Das CEWE FOTOBUCH eignet sich auch hervorragend als Präsentationsmöglichkeit für einen Vorher-Nachher-Vergleich. Die Dokumentation der aufwendigen Neugestaltung oder der Verlegung eines neuen Fußbodens zeigt, wie viel Arbeit im Umzug gesteckt hat. In einem CEWE FOTOBUCH aufbereitet, ist diese Veränderung eine originelle Geschenkidee für die Familie oder einfach zum selber Behalten.

Wer nach den Tapezier- und Streicharbeiten nach dem i-Tüpfelchen sucht, wird unter www.cewe.de/deko-shop fündig. Schlichte Wände lassen sich ab sofort auch mit dem eigenen Lieblingsfoto verschönern. Der neue Gallery Print von CEWE (ab 39,99 Euro) vereint die besten Eigenschaften der Materialien Acrylglas und Alu-Dibond. So zieht das Galerie- Gefühl gleich mit ein.

Willkommen im neuen Heim

Ist das Werk erst einmal vollbracht, sollten nicht nur der Postbote und die örtlichen Behörden die neue Anschrift erhalten. Ein im wahrsten Sinne des Wortes anschaulicher Weg, um alle Freunde und Bekannten über den Wechsel in das neue Heim zu informieren, ist eine Umzugskarte. Unter www.cewe.de steht eine Vielzahl von Gestaltungsvorlagen zur Wahl. Dann einfach noch ein Foto des schönsten Raumes sowie die geänderte Adresse hinzufügen und ab damit in den Briefkasten. Wer der Familie und Freunden die eigenen vier Wände sofort zeigen möchte, lädt gleich zu einer Einweihungsparty ein. Fotogrußkarten von CEWE sind im 10er-Set mit passenden Umschlägen ab 4,99 Euro erhältlich.

Mehr Informationen unter www.cewe-fotobuch.de und www.cewe.de
Diese Pressemitteilung posten:

Über CeWe Stiftung & Co. KGaA

Der Foto-Dienstleister CEWE COLOR ist mit 12 hochtechnisierten Produktionsstandorten und ca. 2.700 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologieund Marktführer präsent. Rund 2,5 Mrd. Fotos, über 4,3 Mio. CEWE FOTOBÜCHER (+19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) und Foto-Geschenkartikel wurden 2010 an über 45.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 446,8 Mio. Euro in 2010. CEWE COLOR ist "First Mover" bei der Einführung neuer Technologien und Produkte in der Fotobranche. Als weitere Säule des Geschäftsmodells wird der Internetdruckservice viaprinto ausgebaut. CEWE COLOR feiert 2011 sein 50jähriges Firmenjubiläum: CEWE COLOR wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet und von Hubert Rothärmel 1993 als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CEWE COLOR Holding AG ist im SDAX gelistet.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer