CEWE COLOR auf Kurs: Gewinn pro Aktie soll sich 2010 verdoppeln

(PresseBox) (Oldenburg, ) .
- EBIT in den ersten drei Quartalen mehr als verdoppelt
- Umsatz: + 5,1 Prozent auf 296,8 Mio. Euro
- 12-Monats-ROCE auf 14,1 Prozent mehr als verdoppelt
- Investitionen in Markenbekanntheit: Vorleistung für die Zukunft

Die CEWE COLOR Holding AG (SDAX, ISIN:DE0005403901) hat in den ersten drei Quartalen Umsatz und Ergebnis des Vorjahres kräftig gesteigert und bestätigt die Jahresziele: Während der Umsatz um 5,1 Prozent auf 296,8 Mio. Euro zugelegt hat, wuchs die Ertragskraft deutlich überproportional. CEWE COLOR steigerte das EBITDA um fast 15 Prozent auf 34,9, das EBIT um 133 Prozent auf 6,4 Mio. Euro und das Vorsteurergebnis sogar um 216 Prozent auf 4,9 Mio. Euro. Der Ertrag auf das eingesetzte Kapital (ROCE) verdoppelte sich im 12-Monats-Vergleich von 7,0 % auf 14,1 %. Zum ersten Mal seit sechs Jahren hat CEWE COLOR bereits im dritten Quartal kumuliert einen positiven Free Cash-Flow (11,6 Mio. Euro) erwirtschaftet (Q1-Q3 2009: -10,3 Mio. Euro). Die Eigenkapitalquote stieg um 3,2 Prozentpunkte auf 42,4 %. 'Auf Basis der ersten drei Quartale liegen wir voll auf Kurs, unsere Jahresziele zu erreichen und den Gewinn je Aktie auf zwei Euro zu verdoppeln', so Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der CEWE COLOR Holding AG.

Investitionen in Markenbekanntheit zahlen sich aus

Bereits im dritten Quartal hat CEWE COLOR erheblich in Marketing investiert. Mit 9,3 Mio. Euro lagen diese Aufwendungen im dritten Quartal um 4,2 Mio. Euro über dem Vorjahreswert. Der Effekt ist eindeutig messbar: Die ungestützte Markenbekanntheit vom CEWE FOTOBUCH in der relevanten Zielgruppe in Deutschland stieg von 15% im April 2010 auf 22% im September 2010. 'Die gestiegene Markenbekanntheit sichert uns für das entscheidende vierte Quartal die Pole-Position. Die Zahl der marken- und qualitätsbewussten Käufer wächst in allen Märkten. Die Marke schafft zunehmend Sicherheit und Orientierung bei der Kaufentscheidung. Davon profitieren auch unsere Handelspartner', erklärt Hollander. Im ergebnisentscheidenden vierten Quartal werde CEWE COLOR von den Vorleistungen des dritten Quartals profitieren und durch eine weitere Marketing-Offensive nicht nur einen deutlichen Umsatz- und Ertragsschub erreichen, sondern zugleich die Marken- und Kundenbindung für künftige Kaufentscheidungen steigern. Insgesamt wird CEWE COLOR 2010 voraussichtlich rund 24 bis 26 Millionen Euro ins Marketing investieren - 6 bis 8 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Hollander: 'Der starke Basistrend unserer Ertragsentwicklung erlaubt uns, zugleich durch Marketing in zukünftige Kaufentscheidungen unserer Konsumenten zu investieren und unser Ergebnis trotz dieser Vorleistung erheblich zu steigern.'

Trend zu Digitalfotos ungebrochen: 83,6 % Digitalanteil

Im dritten Quartal hat CEWE COLOR mit einem Digitalfoto-Anteil von 83,6 % aller Fotos einen neuen Rekordwert erreicht und die erfolgreiche Transformation von der Analog- zur Digitalfotografie eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Mit 1,8 Mrd. Fotos bis Ende September 2010 liegt CEWE COLOR auf Kurs, um das Jahresziel (2,35 Mrd. Fotos) zu erreichen. Wachstumsmotor bleibt das CEWE FOTOBUCH: Der Absatz stieg um rund 19 % auf rund 2,7 Millionen CEWE FOTOBÜCHER und übertrifft weiterhin die prognostizierte Jahreswachstumsrate von 17 %. Stabil ist der Trend zu höherwertigen Produkten: So stieg etwa der Umsatz pro Foto in den ersten drei Quartalen 2010 gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um + 5,8 %.

Alle Jahresziele bestätigt

Auf Basis des dritten Quartals bestätigt das Management sämtliche Zielwerte für 2010. Währungsbereinigt rechnet der Vorstand mit einem Umsatzanstieg auf 420 bis 430 Mio. Euro. Deutlich überproportional sollen sich die Ergebnis-Kennzahlen entwickeln: Für das EBIT erwartet der Vorstand gegenüber 2009 ein Wachstum um 28 % bis 55 % auf 24 bis 29 Mio. Euro; das EBT soll parallel von 16,8 Mio. Euro auf 22 bis 27 Mio. Euro steigen. Für das Nachsteuerergebnis wird ein Anstieg von 6,7 Mio. Euro auf etwa 12 bis 15 Mio. Euro prognostiziert. Damit soll sich das Ergebnis je Aktie von 1,00 Euro in 2009 auf 1,76 bis 2,20 Euro verdoppeln (+ 76 % bis + 120 %).

Finanzterminkalender:

22. November 2010 Deutsches Eigenkapitalforum, Frankfurt am Main

CeWe Stiftung & Co. KGaA

Der Foto-Dienstleister CEWE COLOR ist mit 12 hochtechnisierten Produktionsstandorten und ca. 2.700 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. Rund 2,6 Milliarden Fotos und über 3,6 Mio. CEWE FOTOBÜCHER wurden 2009 an über 45.000 Handelskunden geliefert. CEWE COLOR ist 'First Mover' bei der Einführung neuer digitaler Technologien, z.B. der Bestellung von Digitalfotos über das Internet oder mit Hilfe von Orderterminals (DigiFoto-Makern) im stationären Handel. Sehr erfreulich entwickelt sich das personalisierte CEWE FOTOBUCH. CEWE COLOR wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet und von Hubert Rothärmel 1993 als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CEWE COLOR Holding AG ist im SDAX gelistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.