BUNTE Leserin gewinnt mit Familie Fotoabenteuer

Inselzauber Spiekeroog im CEWE FOTOBUCH

(PresseBox) (Oldenburg, ) Was ist angesagt, worüber reden die Menschen, was wollen sie wissen? Alles zu finden in BUNTE mit vielen Stars und Sternchen. Ein Star war jetzt Bianca Schliessmann (29), Abonnentin und aufmerksame Leserin von BUNTE, die mit ihrem Ehemann Peter (39) und Söhnchen Felix (2) ein exklusives Wochenende vom 17. bis 19. Juli 2009 auf der Insel Spiekeroog, mit speziellem CEWE FOTOBUCH-Kurs, bei BUNTE online gewonnen hatte. Bianca reichte die schönste Geschichte beim Oliver Pocher-Quiz im März bei BUNTE online ein und konnte mit ihrer Familie die Koffer packen. CeWe Color, Europas größter Foto-Dienstleister und Partner von BUNTE, machte für die Gewinner ein erlebnisreiches Wochenende im Ambiente des Hotels "Spiekerooger Leidenschaft" möglich. Bei dem damit verbundenen Seminar im Künstlerhaus Spiekeroog waren, neben der BUNTE-Leserin, weitere Teilnehmer mit von der Partie. Fotofachjournalisten aus ganz Deutschland begleiteten Bianca Schliessmann und ihre Familie und machten sich beim Seminarwochenende von dem Schulungszentrum "Künstlerhaus Spiekeroog" sowie von den CEWE FOTOBUCH-Kursen ein Bild.

Für Bianca Schliessmann und ihre Familie sowie für die weiteren Teilnehmer fing alles mit einer Kutschfahrt über Spiekeroog an, bei der viel Wissenswertes über die Insel vermittelt und der Charme dieses Reiseziels entdeckt werden konnte. Mit Kamera und Lunchpaket ging es durch den Frederikenwald, zum Wattenmeerzentrum "Wittbülten" und durch die Salzwiesen. Rund um das Hotel "Spiekerooger Leidenschaft", in dem CeWe Color die Teilnehmer exklusiv untergebracht hatte, und in der besonderen Atmosphäre der Landschaft, wurden unter Leitung des Fotografen Robert Geipel Fotomotive zu vielfältigen Themen mit der Kamera aufgespürt. Mit einer Fülle an Tipps und Tricks für gelungene Fotos entstanden bei den Wanderungen und speziellen Fototerminen, etwa beim Porträtshooting am Strand oder in der "Blauen Stunde" beim Sonnenuntergang in den Dünen, aufregende Aufnahmen - mit und ohne Stativ.

Immer wieder wurden, zu allen Tageszeiten, die Fotos im Medienraum des Künstlerhauses in die Computer geladen, betrachtet und bearbeitet. Nachdem sich die Speicherkarten der Digitalkameras gefüllt hatten und auf die Rechner übertragen waren, erklärte Robert Geipel, wie einfach CEWE FOTOBÜCHER zu gestalten sind. Binaca Schliessmann war erstaunt, wie einfach alles ging: "Wir hatten zuhause auch schon ein CEWE FOTOBUCH gestaltet, aber hier auf Spiekeroog erfahren wir, was überhaupt alles in der Software steckt." Ihr Ehemann Peter freute sich, wie kinderleicht mit den eigenen Fotos ein CEWE FOTOBUCH gestaltet werden kann. "Selbst unser Felix mit seinen knapp zwei Jahren, hat schon die ersten 'Schritte' am Computer gelernt," sagt der Angestellte der Deutschen Bahn AG. Seite für Seite kreierten Bianca und Peter Schliessmann mit den auf Spiekeroog entstandenen Bildern ausgesucht schöne CEWE FOTOBÜCHER. Eines davon war nur ihrem Sohn gewidmet, mit eigens dafür fotografiertem Aufmacher- und Coverbild, das den in den Sand geschriebenen Namen Felix darstellte. Schliessmanns jedenfalls hat auf Spiekeroog das Gestaltungsfieber gepackt: "Wir haben gelernt, eine Auswahl von allen Aufnahmen zu treffen und uns auf die wesentlichsten Fotos für ein CEWE FOTOBUCH zu konzentrieren." Durch den Fotokurs angeregt, wollen die Schliessmanns auch fotografisch aufrüsten. Bisher haben sie mit einer digitalen Kompaktkamera fotografiert, spätestens wenn sich ihr zweites Kind ankündigt, soll es eine 'richtige' D-SLR-Kamera sein.

Dr. Hella Hahm, Pressesprecherin von CeWe Color, stellte zum Abschluss der Fototage auf Spiekeroog fest: "Hier auf der Insel hat sich wieder einmal gezeigt, wie unbeschwert Anwender an die eigene Gestaltung von CEWE FOTOBÜCHERN gehen und wie schnell sie erkennen, welches Potential in der CEWE FOTOBUCH-Software steckt, die kostenlos als Download unter www.cewe-fotobuch.de erhältlich ist. Nicht nur auf Spiekeroog, sondern in den vielen CeWe Color Seminaren in verschiedenen Städten und Standorten bundesweit, erstellen die Teilnehmer neben CEWE FOTOBÜCHERN auch eigene künstlerische Wandkalender, ideenreiche Fotopuzzles und plakative Fotoleinwände."

Spiekeroog hat für CeWe Color eine ganz besondere Vorbildfunktion in der Weiterbildung von Fotoenthusiasten. Dr. Hella Hahm: "Hier im Künstlerhaus Spiekeroog können alle Fotointeressierten - und die es werden wollen - in aller Ruhe ihren künstlerischen Ambitionen nachgehen." Es gibt neben der Fotografie auch Kurse in Malerei/Grafik, Bildhauerei, Schmuck, Musik, Keramik und zu weiteren Themen für Menschen, die sich kreativ betätigen und ihre Ausdruckskraft wecken möchten. "Das kann gegenseitig nur inspirieren. Wir haben uns u.a. während des Kurses die Wolkenbildung auf Gemälden von Prof. Matthias Koeppel im Vergleich zu den Nachtaufnahmen angesehen und intensiv über die Ausdrucksstärke diskutiert", erläutert die Pressechefin von CeWe Color. Mit dem Künstlerhaus Spiekeroog wurde ein charmanter Besuchermagnet geschaffen - ein Treffpunkt für Künstler, Kunst- und Inselschwärmer.

CeWe Stiftung & Co. KGaA

Der Foto-Dienstleister CeWe Color ist mit 13 hochtechnisierten Produktionsstandorten und ca. 2.800 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. Rund 2,6 Milliarden Fotos, über 2,6 Mio. CEWE FOTOBÜCHER und Foto-Geschenkartikel wurden 2008 an über 50.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 2008 420,0 Mio. Euro. CeWe Color ist "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien, z. B. der Bestellung von Digitalfotos über das Internet oder mit Hilfe von Orderterminals (DigiFoto-Makern) im stationären Handel. Sehr erfreulich entwickelt sich das personalisierte CEWE FOTOBUCH. CeWe Color wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet und von Hubert Rothärmel 1993 als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CeWe Color Holding AG ist im SDAX gelistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.