CeBIT 2009: CenterTools ist sehr zufrieden mit Konzept und Resonanz

Security-Spezialist stellt aktuelle Version seines „Bestsellers“ vor

(PresseBox) (Ludwigsburg, ) Die thematische Konzentration der Messe hat sich gelohnt. Die Halle 11 war erstmalig in diesem Jahr dem Thema IT-Sicherheit vorbehalten. Das hatte vor allem Auswirkungen auf die Qualität der Besucher. So zogen fast ausschließlich Fachbesucher wie IT-Verantwortliche und Administratoren durch die Gänge. „Wir konnten Fachgespräche führen, ohne erst lange erklären zu müssen, was unsere Produkte wollen und können“, berichtet Mike Prieskorn, Geschäftsführer der CenterTools Software GmbH (Ludwigsburg/München). Der Sicherheitsspezialist hat auf der CeBIT die neue Version seines Netzwerksicherheits-Tools „DriveLock“ präsentiert.

„Wir haben den Entschluss, auf die CeBIT zurückzukehren nicht bereut,“ lobt Mike Prieskorn die Neuausrichtung der CeBIT-Verantwortlichen, „in diesem neuen Umfeld lassen sich diese Themen hervorragend präsentieren und ohne ablenkende Effekthascherei besprechen.“

CenterTools arbeitete erstmalig auf der CeBIT mit einem Partnerstandmodell, auf dem die Vertriebspartner des Unternehmens Kunden und Interessenten betreuten und berieten. Die Spezialisten von CenterTools hielten sich dabei m Hintergrund und wurden nur bei kniffligen Fragen und besonderen Kundenwünschen involviert. Ansonsten freute man sich bei CenterTools über das Lob und das große Interesse am Produkt. „Bei der IT-Sicherheit am falschen Ende zu sparen, kann mehr als nur teuer werden. Heute kann es gleich die Existenz des gesamten Unternehmens vernichten,“ bemerkt Mike Prieskorn in einer Anspielung auf die allgegenwärtige Krisenlage in vielen Branchen. Und weiter sagt er: „Wir haben ein hervorragendes Produkt – und der Markt weiß das.“

Im Fokus der Besucher standen mehr denn je die Komplettlösungen im Bereich der Network-Security. Neben der optimalen Absicherung aller USB- und sonstiger Schnittstellen wurde das Augenmerk verstärkt auf eine integrierte Festplattenverschlüsselung gerichtet. „Diese muss nicht nur sicher sein, sondern eben auch administrierbar.“ erklärt Udo Riedel, ebenfalls CenterTools-Geschäftsführer, „Wenn Benutzer ihr Passwort vergessen haben, zeigen sich die verborgenen Qualitäten von „DriveLock“.“

Neben den Neukunden waren diesmal auch verstärkt die „Umsteiger“ ein Thema. Interessenten, die ihre bisherigen Partner nicht mehr auf der CeBIT fanden oder von Insellösungen auf professionelle Komplettlösungen wechseln möchten. „Wir verfügen zwischenzeitlich über eine derart große Projektkompetenz, dass wir auch einen stufenweisen Ein- oder Umstieg attraktiv anbieten können“, sagt Udo Riedel abschließend.

Beide Geschäftsführer sind sich zudem einig, dass das raue Wirtschaftklima ihre Branche nur sehr verhalten trifft. So ist für 2009 auch folgerichtig ein weiterer Ausbau der Investitionen in das Flagschiff „DriveLock“ geplant. Für Anfang des kommenden Jahres ist mit der Version 6 sogar ein neues Major Release geplant. Alles deutet also darauf hin, dass die Erfolgsgeschichte weitergeht.

CenterTools Software GmbH

CenterTools kommt dann ins Spiel, wenn effiziente Werkzeuge gebraucht werden. Intelligente Software- Lösungen die Probleme beheben, Aufgaben vereinfa- chen und von Routinen entlasten. "Wir sorgen dafür, dass die IT das macht, was sie soll. Mit Sicherheit. "

Die CenterTools Software GmbH mit Sitz in Ludwigsburg und weiteren Büros in München und Seattle/USA ist Spezialist für individuelle Software-Lösungen. Der Schwerpunkt liegt neben der Implementierung neuer Systeme vor allem auf Produkten aus den Bereichen "Optimierte Sicherheit" und "Optimierter Workflow". In den letzten 5 Jahren hat sich das Unternehmen mit seinen effizienten Produkten auch international einen Namen gemacht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.