VR Netze dokumentiert IT-Infrastruktur mit BRAIN FORCE Net Organizer

(PresseBox) (Wien/München, ) Die VR Netze GmbH, das Kompetenzcenter für Telekommunikations- und Netzwerkservices zur Betreuung von Banken und Unternehmen des genossenschaftlichen FinanzVerbundes in Deutschland, hat sich entschieden, das Kabelmanagementsystem BRAIN FORCE Net Organizer im Sinne einer Configuration Management Database (CMDB) zur Dokumentation der physikalischen IT-Infrastrukturen in den Technikräumen bzw. Rechenzentren ihrer Kunden einzusetzen. Schwerpunkt ist die Dokumentation der Bestückung der IT-Racks sowie deren Portbelegungen.

VR Netze ist im Rahmen einer individuellen Servicegestaltung bei mehreren Unternehmen der DZ BANK Gruppe neben dem Betrieb der LAN- und WAN-Infrastruktur auch für die Realisierung von Verkabelungs-Changes verantwortlich. Dabei übergeben die Kunden ihre Change-Anforderungen an VR Netze, die diese sowohl mit eigenen Mitarbeitern als auch über beauftragte Subunternehmen umsetzen. Mit der Patch-Auftragsverwaltung ist ein durchgängiger Workflow von der Aufnahme der Kundenanforderung (via Web Interface) über die Zuteilung der Aufträge seitens VR Netze an verschiedene Servicefirmen bis zur Abrechnung gewährleistet. Mittels BRAIN FORCE Net Organizer werden die realisierten Network-Changes dokumentiert und dabei automatisch Billing-Tickets als Basis für die korrekte Abrechnung der Services generiert.

VR Netze profitiert so von einer zentralen, konsistenten Übersicht über die verfügbaren IT-Infrastrukturen sowie deren aktuelle Ressourcenbelegung. Zudem kann die Einhaltung der mit den jeweiligen Kunden vereinbarten Service Levels überwacht werden. Nicht zuletzt wird eine fehlerfreie und nachvollziehbare Abrechnung der erbrachten Leistungen gegenüber den Kunden wie auch den beauftragten Subunternehmern gewährleistet.

Über VR Netze

Die VR Netze GmbH ist ein Unternehmen des DZ BANK Konzerns und Gesellschaft für Netzwerk-Services im genossenschaftlichen FinanzVerbund. Die Aufgabe der Gesellschaft liegt im Service Management von Netzwerk-Diensten. Darunter wird die Steuerung und Bereitstellung von effizienten Netzwerk-Diensten für die Sprach- und Datenkommunikation unter Berücksichtigung der Unternehmensziele und Geschäftsprozesse der angeschlossenen Kunden verstanden. Im flächendeckenden IT-Netzwerk sind ca. 490 Volksbanken und Raiffeisenbanken mit rund 60.000 Nutzern angeschlossen.

Cegeka Deutschland GmbH

BRAIN FORCE ist ein führendes IT-Unternehmen für Software und Services. Das Unternehmen entwickelt und implementiert Business-Lösungen, optimiert ITK-Infrastrukturen und rekrutiert IT-Experten. Die Lösungen basieren auf Best-Practice-Vorgehensweisen, effektiven Services und innovativen Produkten. Kunden reduzieren so ihre Total Cost of Ownership, erhöhen die Produktivität und steigern ihren Geschäftserfolg. Die BRAIN FORCE Software GmbH mit Sitz in München und Niederlassungen in Berlin, Frankfurt und Köln ist Teil der börsennotierten BRAIN FORCE HOLDING AG, Wien. Die deutsche Gesellschaft zählt über 450 Mitarbeiter, erzielte in 2008 einen Umsatz von über EUR 50 Mio. und trägt damit rund die Hälfte zum Konzernumsatz bei.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.