Embedded Security am 23.04.2009

(PresseBox) (Darmstadt, ) Einer der großen Trends in der Entwicklung von Computersystemen ist das pervasive (durchdringende) und ubiquitäre (allgegenwärtige) Computing. Die Computer im pervasiven und ubiquitären Computing sind eingebettet, z.B. in Plastikkarten, Schlüsseln, Messgeräten, Kontrollschranken etc.. Ihre Funktionsweise soll den Endanwender im Alltag unterstützen.

Embedded Security befasst sich mit der Informationssicherheit von eingebetteten Systemen. Zu sicherheitsrelevanten eingebetteten Systemen zählen Chipkarten- und RFID-Systeme wie auch hoch komplexe IT-Netzwerke im Automobil oder in der Infrastruktur. RFID Technik ist die führende Kommunikationstechnik im pervasiven und ubiquitären Computing und damit der Wegbereiter für viele Anwendungen.

Dieser Workshop dient dazu, Experten zur Embedded Security zusammenzubringen. Die Themen dieses Workshops umfassen

- den Stand der technischen Sicherheit bei Smart Devices sowie in RFID-Systemen,
- neuere abgestufte Anforderungen an kryptographische Module,
- aktuelle Entwicklungen bei der Softwareentwicklung und der Zufallszahlengenerierung in eingebetteten Systemen sowie
- zukünftige sicherheitsrelevante Anwendungen am Beispiel des Smart Metering und automobiler Kommunikationsnetze.

Das detaillierte Programm des Workshops und die notwendigen Informationen zur Anmeldung finden Sie unter: http://www.cast-forum.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.