+++ 816.533 Pressemeldungen +++ 33.839 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Exklusiv bei Caseking: Kompakter Mini-Tower Enthoo Evolv ITX von Phanteks mit brachialem Wasserkühlungssupport!

(PresseBox) (Berlin, ) Die hochgelobte Enthoo-Serie von Phanteks wächst weiter an! Dem bereits bekannten Enthoo Evolv wird eine nochmals kompaktere Version zur Seite gestellt. Das neue Phanteks Enthoo Evolv ITX mit oder ohne Window ist speziell auf Mini-ITX-Boards zugeschnitten und gibt dem Nutzer maximale Flexibilität und unerreichten Wakü-Support in dieser Klasse an die Hand: inkl. mitgelieferter AGB-Halterung und praktischen Mounting-Optionen für optionales Zubehör wie Pumpen-Bracket, PWM-Lüfter-Hub oder Laufwerksrahmen. Das Phanteks Enthoo Evolv ITX stellt somit eine ideale Basis für ein kleines System mit brachialer Leistung dar. Der zeitlos-klassische, aber raffiniert gestaltete SFF-Tower kann schon jetzt bei Caseking vorbestellt werden!

Kleine Systeme auf Basis von Mini-ITX-Mainboards liegen derzeit voll im Trend. Deshalb wendet sich Phanteks mit seinem neuen Mini-Tower namens Enthoo Evolv ITX an System-Bauer, die eine Mini-ITX-Platine als Herzstück verwenden wollen. Das Gehäuse wird in einer Variante mit und ohne Window im linken Seitenteil erhältlich sein und als Vorbild stand das Phanteks Enthoo Evolv mit seinem zeitlos-klassischen, aber dennoch raffinierten Design Pate. Die Abmaße wurden lediglich minimal abgeändert, sodass das Enthoo Evolv ITX zwar genauso breit (23 cm) und fast ebenso tief (39,5 cm) wie der große, kleine Bruder ausfällt, aber aufgrund der weggefallenen Kompatibilität zum Micro-ATX-Formfaktor 75 mm weniger hoch ist (37,5 cm).

Hinter dem Frontpanel mit pulverbeschichteter Stahl-Zierplatte wartet ein ab Werk installierter 200-mm-Lüfter auf den Einsatz und am Heck ist ein zusätzlicher optionaler 140er oder 120er montierbar. Front und Netzteil-Slot im Boden sind mit entnehmbaren Staubfiltern ausgestattet. Weitere Fans in 140 oder 120 mm können im Deckel des Evolv unterkommen. Alternativ kann hier auch ein 280-mm- oder 240-mm-Wärmetauscher angebracht werden, der sich über ein seitlich herausziehbares Bracket installieren lässt. Dadurch kann es beim Einbau eines Radiators zu keinen Zusammenstößen mit eingesteckten RAM-Modulen kommen, dessen Gesamthöhe ist aber zu berücksichten. Bei Verzicht auf den 200er-Lüfter in der Front ist dort ebenfalls ein 240er-Radiator möglich.

Die Wakü-Möglichkeiten des Enthoo Evolv ITX sind wieder einmal enorm. So befindet sich direkt über dem versteckten HDD-Käfig für zwei 3,5-Zoll-Festplatten (oder kleine SSDs) ein multifunktionales Bracket mit "Phanteks"-Schriftzug. Während bis zu 33 cm lange Grafikkarten ggf. dahinter verschwinden, können oben auf dem Bracket mehrere Optionen gewählt werden: Entweder befestigt man hier die mitgelieferte universelle Tube-Reservoir-Halterung oder man platziert hier optional erhältliches Zubehör wie SSD-Montagerahmen für 1 bzw. 2 zusätzliche 2,5-Zoll-Drives (GEPH-009 bzw. GEPH-010), eine HDD-Halterung (GEPH-018) oder aber die Phanteks-Pumpenhalterung (GEPH-008).

Auf der Rückseite des Trays, wo 28 mm zum Kabelverlegen einladen, ist auch Platz für den erhältlichen PWM-Lüfter-Hub (LULS-239), der den automatisch geregelten Betrieb von bis zu acht 3-Pin-Fans über einen einzelnen 4-Pin-PWM-Anschluss der mITX-Platine ermöglicht. Vorne oben ist bereits ein 2,5-Zoll-Bracket mit "Drop-n-Lock"-Mechanismus für ein kleines Drive vorhanden. Der gesamte untere Bereich ist einem bis zu 21,2 cm langen ATX-Netzteil sowie dem Doppel-HDD-Cage vorbehalten. Der kann übrigens auch der optionalen Pumpenhalterung (GEPH-008) weichen, der Kunde kann damit also zugleich die beigelegte AGB-Befestigung auf dem Multifunktions-Bracket und die zusätzliche Pumpenhalterung im vorderen Boden nutzen, sofern er lediglich eine einzige lautlose SSD mit entsprchend hoher Kapazität als Systemlaufwerk benötigt.

Das Phanteks Enthoo Evolv ITX mit oder ohne Seitenfenster ist ab sofort bestellbar. Der Preis beträgt 69,90 Euro bzw. 64,90 Euro (ohne Window). Die Cases sind voraussichtlich ab Ende März auf Lager.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Special unter: www.caseking.de/evolv-itx .

Website Promotion

Über die Caseking GmbH

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben sind ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de und www.gamersware.de (Deutschland) zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien) und www.kellytech.hu (Ungarn) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden, Polen und Taiwan.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.