Erst bei mehr als einer Stunde Arbeitsweg ist Schluss mit lustig

(PresseBox) (München, ) Deutsche Arbeitnehmer zeigen sich mobil. Über 90 Prozent finden es in Ordnung, länger als 20 Minuten zur Arbeit unterwegs zu sein oder würden für einen guten Job sogar umziehen. Das ergab die neueste Umfrage von JobScout24, an der sich über 3.500 User beteiligten.

Eine Minderheit von knapp sechs Prozent möchte maximal 20 Minuten zu Fuß zur Arbeit unterwegs sein. Knapp ein Drittel der Arbeitnehmer findet dagegen eine halbe Stunde mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto akzeptabel. Bei fast 38 Prozent darf es sogar eine ganze Stunde sein. Doch das ist dann auch die Schmerzgrenze. Drei Stunden, das macht kaum ein Arbeitnehmer mit. Lediglich knapp drei Prozent der User gaben an, dass sie bereit wären, so viel Zeit aufzuwenden, um zum Arbeitsplatz zu gelangen.

Umzug ist auf jeden Fall eine Alternative. Bevor der Weg zu lang wird, oder wenn der neue Job besonders interessant ist, wäre knapp ein Viertel der User zu einem Umzug bereit. Mobil für die Karriere - und das, obwohl sich die Unternehmen eher zurückhaltend zeigen, wenn es um die Erstattung von Fahrtkosten geht. Gut ein Drittel der Personaler gibt zwar an, dass bei ihnen jeder Mitarbeiter eine Fahrtkostenpauschale erhält. Fast die Hälfte gewährt den Mitarbeitern jedoch keinerlei Zuschüsse. Sieben Prozent der Unternehmer bezahlen immerhin ein ÖPNV-Ticket. In zwölf Prozent der Unternehmen erhalten nur die Mitarbeiter mit Dienstwagen einen Fahrtkostenzuschuss.

Die Entfernung von Wohn- und Arbeitsplatz und die damit verbundenen Kosten sind sicherlich kein entscheidendes Kriterium für oder gegen einen Job. Doch wer Karriere machen möchte, sollte sich möglichst flexibel zeigen. Unternehmen, die Mitarbeitern etwas Gutes tun wollen, können Zuschüsse zu den Fahrtkosten erwägen.
Unternehmen und qualifizierte Mitarbeiter in ganz Deutschland finden auf www.jobscout24.de zueinander, dem großen Online-Karrieremarkt für Fach- und Führungskräfte aus Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.