CPM standardisiert Fuhrparkmanagement-Reporting

Car Professional Management erleichtert seinen Kunden die automatische Auswertung der Kostenpositionen, indem ab sofort einheitliche Buchungstexte für Reporting und Abrechnung eingesetzt werden

(PresseBox) (Hamburg, ) Verschiedene Buchungstexte von Herstellern, Leasinggebern, Werkstätten und anderen Dienstleistern machten die Kostenkontrolle für Flottenverantwortliche bislang schwierig. Diese Herausforderung der Branche löst Car Professional Management jetzt mit einem innovativen, komplett standardisierten Reporting: Seit Januar 2012 berücksichtigen über 8.000 detaillierte Warencodes sämtliche Buchungsvorgänge der Flottenspezialisten. Damit gelingt es CPM, alle Kostenpositionen stets eindeutig zuzuordnen.

Ein Projektteam von CPM hatte sich im vergangenen Jahr intensiv mit dem Buchungssystem auseinandergesetzt, alle Codes und Buchungseinheiten geprüft und schließlich standardisiert. Mit den neuen Warencodes bleiben Buchungstexte über beliebig viele Buchungsperioden erhalten. Das erleichtert die automatische Auswertung der Daten.

Dadurch ist CPM in der Lage, für seine Kunden nicht nur Fuhrpark-Benchmarks zu erheben, sondern auch Vergleichs-Indizes für einzelne Branchen zu erstellen, um daraus strategische Entscheidungen abzuleiten. "Dank dieses internen Großprojekts können unsere Kunden ab sofort auf ein in der Branche einzigartiges Reporting zurückgreifen, das alle Fuhrparkprozesse noch transparenter darstellt", erklärt CPM-Geschäftsführer Thomas Araman.

Die Weiterentwicklung des Reportings und des Buchungssystems war für die CPM die logische Folge auf das bereits bestehende Dokumentenmanagement-System. Darin werden sämtliche Belege und Rechnungen elektronisch erfasst, weiterverarbeitet und auf Wunsch den Kunden als Datenträger zur Verfügung gestellt. "Mit der neuen Systematik ist es uns gelungen, auf die Kundenwünsche aus unserer Zufriedenheitsanalyse 2011 in kürzester Zeit einzugehen.", resümiert Araman.

ALD Automotive

ALD Automotive ist der markenübergreifende Fahrzeugleasing und Fuhrparkmanagement Spezialist der Société Générale. Das Unternehmen betreut in 39 Ländern mehr als 1,2 Millionen Fahrzeuge. Davon ist ALD Automotive mit 3.700 Mitarbeitern in 37 Ländern der Welt mit eigenen Niederlassungen vertreten, in denen es 850.000 Fahrzeuge managt. In USA und Kanada kooperiert das Unternehmen mit Wheels Inc. In Europa positioniert sich ALD Automotive als zweitgrößte herstellerunabhängige Fahrzeug-Leasing-Gesellschaft.

ALD Automotive Deutschland (Hamburg) blickt auf mehr als 40 Jahre Erfahrung zurück und gehört in Ihren Produktsegmenten zu den Marktführern. Mehr als 1.700 Kunden vertrauen auf die Serviceleistungen des Unternehmens, das in Deutschland über 120.000 Fahrzeuge managt.
www.aldautomotive.de

(Stand Dezember 2011)

Société Générale

Société Générale ist einer der größten Finanzdienstleister in der Eurozone. 157.000 Mitarbeiter in 85 Ländern bedienen weltweit tagtäglich mehr als 33 Millionen Kunden.
www.societegenerale.com

(Stand Oktober 2011)

Car Professional Fuhrparkmanagement und Beratungsgesellschaft mbH & Co. KG

Die Car Professional Fuhrparkmanagement und Beratungsgesellschaft mbH & Co. KG wurde 1992 als erste reine Fuhrparkmanagement-Gesellschaft in Deutschland gegründet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg
- konzentriert sich ausschließlich auf das herstellerunabhängige Management von Fahrzeugflotten mittlerer, großer und Konzernunternehmen.
- verwaltet derzeit national und international mehr als 58.000 Fahrzeuge von über 156 renommierten Unternehmen. Damit ist CPM eines der marktführenden Fuhrparkmanagement-Unternehmen in Deutschland.
- ist Teil der weltweit agierenden ALD Automotive Gruppe, die zum Konzernverbund der Société Générale gehört.
www.carprofessional.de

(Stand Dezember 2011)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.