+++ 811.852 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Mit E.L.F. plus definiert Caparol den neuesten Stand der Technik

Konservierungsmittelfreie Innenfarben

(PresseBox) (Ober-Ramstadt, ) Die ersten verarbeitungsfertigen Dispersionsfarben im Markt beinhalteten eine ordentliche Packung Lösemittel in ihrer Rezeptur. Im späteren Entwicklungszyklus wurden die Lösemittel durch schwerflüchtige organische Bestandteile, sogenannte Weichmacher, ersetzt. Es ist unbestritten, dass diese Verbindungen gesundheitlich nicht gerade förderlich waren. Dennoch bestand seinerzeit kaum Gefahr für Einwohner, da die Gebäudehüllen bei weitem nicht so dicht waren wie in der heutigen Zeit und die Fugenlüftung für permanente Frischluft sorgte.

Durch die stets zunehmenden Anforderungen an energetische Effizienz der Gebäude und fortschrittliche Baukonstruktionen werden Häuser heute immer dichter, natürliche „Zwangsbelüftung“ ist kaum noch vorhanden. Resultat ist, dass sich mögliche Schadstoffe aus Baumaterialien und Einrichtungsgegenständen stärker in der Raumluft konzentrieren und die Gesundheit der Raumnutzer gefährden könnten.

Auf diese Entwicklung hat Caparol bereits vor mehr als 30 Jahren reagiert, die erste E.L.F.-Farbe auf den Markt gebracht und damit ein Zeichen für die gesamte Branche gesetzt. Das Kürzel steht für „emissionsminimiert und lösemittelfrei“ und kennzeichnet jene Innenfarben, die frei von Lösemitteln und Weichmachern sind. Mittlerweile hat sich diese Technologie etabliert und stellt den Standard dar. Jetzt ist Caparol erneut Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit. Durch den Verzicht auf Konservierungsmittel führt das Unternehmen eine neue Generation von E.L.F.-Innenfarben ein, die durch Verwendung einer speziellen Rohstoffkombination bisherige E.L.F.-Farben in ihrem Anspruch nochmals übertreffen. Trotz Konservierungsmittelfreiheit ist die Haltbarkeit im Gebinde gewährleistet.

Zu diesen neuen „E.L.F. plus“-Produkten für ein gesundes Wohnfühlklima gehört die seit zwei Jahrzehnten im Malerhandwerk bewährte Innenfarbe Malerit. Außerdem werden zwei weitere Dispersionsinnenfarben sowie Grundierungen und ein pastöser Spachtel in konservierungsfreier Variante angeboten. Alle Produkte sind durch das blaue „E.L.F. plus“-Logo auf den Etiketten gekennzeichnet. In den kommenden Jahren wird das Sortiment der konservierungsmittelfreien Produkte kontinuierlich ausgebaut und um weitere Werkstoffe erweitert. Mit der neuen „E.L.F. plus Technologie“ setzt Caparol erneut Maßstäbe bei wohngesunden Baubeschichtungen.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.